SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Februar 2020

Fastnacht seit heute in vollem Gang

Überschattet von der Gewalttat in Hanau hat in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz die heiße Phase der Fastnacht begonnen. In vielen Städten haben Menschen innegehalten und an die Opfer erinnert. Unter anderem in Mainz zelebrierten anschließend Zehntausende die traditionelle Altweiberfastnacht. In Neuwied und Wittlich hatten die so genannten Möhnen das Sagen. Im baden-württembergischen Stockach steht am Donnerstagabend der Grünen-Politiker Cem Özdemir vor dem Narrengericht. In Stuttgart haben Narren das Neue Schloss gestürmt.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Februar 2020

Vertrag für Kampfjet Prototyp unterschrieben

Deutschland, Frankreich und Spanien wollen gemeinsam einen Kampfjet bauen. In Paris hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) eine Vereinbarung unterzeichnet, die den Bau eines Prototypen regelt. Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly sagte, es handle sich um ein ehrgeiziges Projekt, das auch den Willen für eine gemeinsame europäische Verteidigung unterstreiche. Deutschland steuert für den Bau des Prototypen mehr als 77 Millionen Euro bei. Der Prototyp des Kampfjets soll 2026 fliegen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Februar 2020

Medizinhersteller ruft Allergie-Notfall-Pens zurück

Der Medikamenten-Hersteller Mann ruft sogenannte Notfall-Pens zur Behandlung schwerer allergischer Reaktionen zurück. Die Fertig-Pens der Marke Emerade, haltbar bis 10/2020, lassen sich möglicherweise nicht aktivieren. Patienten, denen in den vergangenen 18 Monaten ein solcher Pen verordnet wurde, sollen nach Angaben des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) diesen daher in einer Apotheke zurückgeben.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Februar 2020

Grenell bleibt wohl US-Botschafter für Deutschland

Richard Grenell bleibt wohl US-Botschafter für Deutschland – obwohl ihn Präsident Donald Trump zum geschäftsführenden Geheimdienst-Koordinator ernannt hat. Das berichtet die Nachrichtenagentur dpa und beruft sich auf US-Diplomaten. Sie sagen, Grenell werde die Amtsgeschäfte trotz seines vorübergehenden Wechsels nach Washington fortführen. Man erwarte, dass er nach einigen Monaten nach Berlin zurückkehren werde – sobald der Posten des Geheimdienstkoordinators in den USA wieder regulär besetzt sei.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Februar 2020

Sensationsfund: Zwergsaurier bei Vellberg entdeckt

Wissenschaftler des Naturkundemuseums Stuttgart haben eine neue Art eines Zwergsauriers entdeckt. Sie nannten den Saurier „Vellbergia bartholomaei“ – nach dem Fundort Vellberg im Kreis Schwäbisch Hall. Das etwa zehn Zentimeter lange, eidechsenartige Tier lebte vor rund 240 Millionen Jahren im heutigen Baden-Württemberg. Die Wissenschaftler sprachen von einer Sensation. Der Fund gebe Hinweise auf die Evolution der Reptilien.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Februar 2020

Expertenkommission empfiehlt höheren Rundfunkbeitrag

Der Rundfunkbeitrag soll nach Meinung einer Expertenkommission zum Januar 2021 von derzeit monatlich 17,50 Euro um 86 Cent auf 18,36 Euro steigen. Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten übergab ihren Bericht mit dieser Empfehlung an die Bundesländer. Diese haben das letzte Wort darüber und müssen noch entscheiden. Für die Beitragszahler wäre das die erste Erhöhung nach zwölf Jahren. Der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow sagte, auch bei 18,36 würden die ARD-Anstalten äußerst diszipliniert wirtschaften müssen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Februar 2020

Leininger Polizei warnt: Flüchtiger soll Großvater getötet haben

Die Polizei sucht im Hunsrück nach einem Mann, der Mittwochabend seinen Großvater getötet haben soll. Der 22-Jährige gelte als gefährlich. Autofahrer sollten in der Region keine Anhalter mitnehmen. Zu weiteren Details der Tat in Leiningen im Rhein-Hunsrück-Kreis und zu einem möglichen Motiv hat die Polizei nichts gesagt.

SWR3 Nachrichten; Foto: SWR3

Audio Die neuesten SWR3-Nachrichten

Dauer