Stand:

Einen echten Banksy zu besitzen, ist für die meisten von uns unbezahlbar. Aber spätestens seit der Schredder-Aktion wissen wir, dass der Street-Artist ja immer für eine Überraschungen gut ist. Deshalb verschenkt er jetzt quasi eines seiner Werke.

Für umgerechnet 2,25 Euro verlost Banksy ein ferngesteuertes Flüchtlingsboot. Die Aktion kündigte er auf Instagram an. Alles was man dafür tun muss, ist das Gewicht des Kunstwerks richtig zu schätzen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Instagram erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Instagram ansehen.

Banksy zeigt menschliche Abgründe

Das münzbetriebene Boot hatte Banksy eigentlich für seinen Themenpark Dismaland gemacht. Dismaland war ein Kunstprojekt von Banksy. In einem ehemaligen Schwimmbad hatte er einen etwas anderen Vergnügungspark erschaffen. Banksy machte dabei menschliche Abgründe sichtbar.

Zum Beispiel zeigte er Märchenprinzessin Cinderella, die aus ihrer Kutsche gekippt war und von Paparazzis belagert wurde. Eine Attraktion waren überladene Flüchtlingsboote, die ferngesteuert werden konnte.

Spenden für Flüchtlinge sammeln

Eines der Boote wird jetzt verlost. Derzeit steht es in einem Geschäft in London, damit es sich alle Interessierten anschauen können. Der Laden mit dem Namen „Choose Love“ ist das weltweit erste Geschäft, in dem man Sachen wie Windeln oder Schlafsäcke für Flüchtlinge kaufen kann. Alles was dort bezahlt wird, wird dann an Menschen weitergegeben, die die Sachen dringend benötigen.

Das bekannte Banksy-Bild von einem Mädchen mit einem roten Herzballon wurde letztens für 1,2 Millionen versteigert. Anschließend wurde das Bild geschreddert. Seitdem ist es noch mehr wert.

Verlosung läuft bis kurz vor Weihnachten

Für das Boot will der Künstler jetzt mindestens zwei Pfund (also die 2,25 Euro). Wer im Fall eines Gewinns mehr spenden möchte, darf das – so steht es in den Spielregeln – auch gerne tun.

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, kann das bis zum 22. Dezember noch tun. Das Boot ist 90 x 38 x 42 Zentimeter groß. Die Hülle besteht aus Glasfasern, die Figuren sind aus Kunstharz und sind mit Schaum gefüllt. Der Akku und der Holzsockel zählen nicht in das Gewicht mit rein.

Schätzungen können auf der Seite www.choose.love abgegeben werden. Zum Ende der Aktion wird das Boot in London offiziell gewogen und danach der Gewinner ermittelt.

Autor
Isabel Gebhardt
Autor
SWR3