Stand:

In Worms stand in der Nacht die ehemalige Lokhalle am Hauptsbahnhof in Flammen. Zwar wurde niemand verletzt, doch die Polizei hatte Probleme mit Gaffern.

Zahlreiche Schaulustige haben die Arbeit der Polizei gestört. Die Gaffer wurden aus dem Gefahrenbereich verwiesen. Das teilte die Polizei in Worms mit. Für die Löscharbeiten wurden einige Straßen um den Brandort gesperrt, ebenso die Gleise aus dem Wormser Hauptbahnhof in Richtung Mainz.

Die brennende alte Lokhalle in Worms; Foto: Polizei Worms
Polizei Worms

Kriminalpolizei soll ermitteln

Wie das Feuer ausgebrochen und wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei wird die Ermittlungen aufnehmen. Laut Polizei hat die ehemalige Lokhalle in Worms ein Eisenbahnverein angemietet, der dort alte Loks restauriert.

mehr bei swr.de

Autor
swr.de