Katy Perry erzählt, warum sie sich grundlegend geändert hat, George Michael wird offenbar am Wochenende beigesetzt und Scarlett Johansson würde in Zukunft gerne politisch aktiver werden.

Katy Perry; Foto: dpa/ picture-alliance

Katy Perry ist bekannt dafür, dass sie sich lautstark für die Rechte Homosexueller einsetzt – das war aber nicht immer so: Als Pfarrerstochter habe sie in ihrer Jugend in „Jesus-Camps“ gegen Homosexualität gebetet, erzählte sie bei einer Gala der Bürgerrechtsgruppe „Human Rights Campaign“. Und Perry weiter: „Ich stehe hier als echter Beweis dafür, dass es nicht wichtig ist, wo du herkommst, sondern wo du hingehst“.

dpa/ picture-alliance