Wetterfee im Fernsehen sein und Millionen Zuschauern den Frühling ansagen – Mélanie Ségard, 21 Jahre alt, hat das Down Syndrom und wünscht sich nichts sehnlicher als das. Am Dienstagabend ging ihr Traum im französischen Fernsehen in Erfüllung!

Endlich im Fernsehen

Um 20:35 Uhr war es soweit: Im Fernsehen durfte sie das frühlingshafte Wetter ansagen – LIVE. Kurz vorher schrieb sie noch auf Facebook: „Das ist ein großer Tag für mich, ich brauche eure Unterstützung.“ Alleine musste sie aber nicht vor der Kamera stehen. Eine professionelle Wettermoderatorin hat sie bei dem Auftritt unterstützt. Zum Schluss gab's noch ein High-Five und für Mélanies Unterstützer in den sozialen Netzwerken ein großes Dankeschön.

Je l'ai fait

Ça y est je l'ai fait, je suis enfin une miss météo. #melaniepeutlefaire #meteo Mélanie peut le faire FRANCE 2

Posted by Mélanie peut le faire on Tuesday, March 14, 2017

Mit einem Video fing alles an

„Hallo zusammen. Mein Name ist Mélanie“, sagt eine junge Frau in die Kamera. „Ich will am 27. März das Wetter im Fernsehen präsentieren. Also, liked meine Facebook-Seite. Mélanie peut le faire – Mélanie kann das machen!“ „Wir brauchen 100.000 Likes, damit Mélanie ihren Traum verwirklichen kann“, ergänzt der Mann neben ihr. „Danke euch“, schickt Mélanie noch hinterher, reckt ihren Daumen hoch, dann ist der Clip auch schon vorbei.

Mélanie peut le faire - 100 000 Likes pour présenter la Météo

Salut à tous, moi c'est Mélanie et mon rêve c'est de présenter la météo. Likez ma page, j'ai besoin de 100 000 likes Mélanie peut le faire #melaniepeutlefaire

Posted by Mélanie peut le faire on Monday, February 27, 2017

Der Termin wurde auf den 14. März vorverlegt

Die Facebook-Seite „Mélanie kann das machen“ ist erst seit knapp drei Wochen online, trotzdem wurde ihr kleines Bewerbungsvideo schon über drei Millionen Mal geklickt. Der Erfolg war so riesig, dass der ursprünglich erhoffte Termin, der 27. März, kurzerhand nach vorne verlegt wurde. Die junge Französin durfte beim öffentlich-rechtlichen Fernsehsender France deux den Wetterbericht präsentieren.

Wer ist Mélanie?

Mélanie ist 21 Jahre alt und hat das Down-Syndrom. Und das Facebook-Video ist quasi ihr Bewerbungsvideo als Wetterfee, ihr Traumjob. Und den sollte sie mit Hilfe der Facebook-Aktion unbedingt verwirklichen, fand Luc Gateau – Präsident des Verbandes UNAPEI, der Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen unterstützt.

„Du wirst das ganz toll meistern“

Dass die Aktion allerdings so einschlagen würde, das hatte Gateau dann doch nicht gedacht: „Wir hatten innerhalb von 48 Stunden 120.000 Likes. Das war wirklich unfassbar. Das hat uns alle völlig umgehauen.“ Und auch die Kommentare der Facebook-User machen Mélanie Mut: „Du wirst der Welt beweisen, dass eine Behinderung niemanden aufhalten kann! Du bist eine wunderbare und starke junge Frau!“, schreibt eine Userin. Und ein anderer postet: „Das wird dein Tag! Du wirst das ganz toll meistern und mit deinem Lächeln die Welt verzaubern!“ Oder: „Wir glauben an dich, du kannst auf dich vertrauen!“

„Ich glaube, dass die Gesellschaft das wirklich gebrauchen kann“

Rund 200.000 Menschen mit Behinderungen hilft UNAPEI. Mit ihrem riesigen Erfolg und der medialen Aufmerksamkeit ist Mélanie in kürzester Zeit für sie alle so etwas wie eine Botschafterin geworden, freut sich Präsident Luc Gateau. „Wir haben es zusammen geschafft zu zeigen, dass jemand mit einer Behinderung in unserer Gesellschaft seinen Traum verwirklichen kann und ich glaube, dass die Gesellschaft das wirklich gebrauchen kann.“