Stand:

Es ist ein Wort, das aus zwei Silben besteht. Darüber sind sich zumindest alle einig. Der Rest hat eine Riesen-Debatte im Internet ausgelöst. Heißt es denn nun Laurel oder Yanny? Das steckt hinter der Geschichte.

Es hatte wie so oft im Online-Netzwerk „Reddit“ begonnen – dieses Mal aber nicht mit einem Bild und der Frage nach einer Farbe, sondern mit einer Audiodatei.

Es heißt in Wirklichkeit ...

Ein Gymnasiast aus Georgia hatte in einem Beitrag erklärt, er habe die Datei für ein Schulprojekt von einer Vokabelseite heruntergeladen. Als er sie aber seinen Freunden vorgespielt habe, hatten die einen ganz klar „Yanny“ verstanden, während einige andere offenbar „Laurel“ hörten.

Tatsächlich geht es um das Wort „Laurel“ – das englische Wort für Lorbeerkranz. Aber wenn es doch „Laurel“ heißt, wie können andere dann „Yanny“ verstehen? Dafür hatte das Netz auch verschiedene Ansätze. Die Einen vermuten zum Beispiel, dass über-25-Jährige nur die niedrigere Frequenz hören könnten und dann eben Laurel verstehen würden. Ein User zeigt in einem Video, wie verschiedene Einstellungen sich auf das Audio auswirken.

Die Diskussion erinnert stark an „The Dress“, „The Flipflop“ und schließlich „Die Kommode“ – alles Gegenstände, über deren Farbe ähnlich hitzig diskutiert wurde. Aber eins ist sicher: Es handelte sich um ein königsblaues Kleid mit schwarzer Spitze.

Autor
Laura Bisch