Stand:

Ein Falschfahrer auf der Autobahn – was nach einer Horror-Verkehrsmeldung klingt, ging dank eines mutigen Lkw-Fahrers gut aus.

Ein Lkw-Fahrer hat auf der Autobahn 650 bei Ludwigshafen die Irrfahrt eines Falschfahrers beendet. Wie die Polizei Ruchheim mitteilt, war der Falschfahrer gestern Nachmittag in Richtung Bad Dürkheim unterwegs.

Lkw-Fahrer blockiert A650

Der 83-jährige Falschfahrer fuhr bereits etwa fünf Minuten lang auf der falschen Autobahn-Seite, als ein Lkw-Fahrer die Situation erkannte und kurz entschlossen sein Gespann quer über die Fahrbahn stellte. Der 83-Jährige musste daraufhin anhalten.

Durch die versperrte Fahrbahn entwickelte sich ein Rückstau. Die Autofahrer im Rückstau hätten sofort vorbildlich eine Rettungsgasse gebildet, so die Polizei. Denn nur so konnte die Autobahnpolizei schnell am Einsatzort sein und verhindern, dass der Falschfahrer sein Auto wendete und sich entfernte. Der Führerschein des 83-Jährigen wurde beschlagnahmt.

SWR3-Audio: Beitrag anhören; Foto: SWR3.de

Beiträge nachhören Lkw-Fahrer Rolf Küster stoppt Falschfahrer: „Ich würde es jederzeit wieder tun.“

Dauer
Autor
SWR3