Stand:

Während der Fahrt ist ein Sanitäter in Mainz durch das offene Fenster seines Rettungswagens von einem Geschoss getroffen und leicht verletzt worden. Die Polizei fand später weitere Geschosse.

Der Arbeiter-Samariter-Bund in Mainz ist erleichtert, schreibt er am Montag in sozialen Netzwerken. Erleichtert, dass keiner seiner Mitarbeiter schwerwiegend zu Schaden gekommen ist in der Nacht zum Montag. Da hatte ein Unbekannter in Mainz mit einem Luftdruckgewehr oder einer -Pistole geschossen und dabei durch das Fenster des Wagens den Rettungssanitäter getroffen, der Nachtdienst hatte.

SWR-Reporterin Sabine Steinbrecher hat er erzählt, was passiert ist.

SWR3-Audio: Beitrag anhören; Foto: SWR3.de

Nachrichten So war der Schuss für den Rettungssanitäter

Dauer

Polizei: wohl kein gezielter Schuss

Ein Sprecher der Polizei sagte, derzeit gehe man nicht von einem gezielten Schuss aus. Denn auch ein Verkehrsspiegel sei getroffen worden, zudem seien weitere Geschosse auf der Straße gefunden worden. Zeugen wurden am Abend bereits vernommen, die Ermittlungen laufen.

mehr bei swr.de