Autor
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull, SWR3; Foto: SWR3
Stand:

Bei einem Wettersturz ist am Wochenende viel Schnee in den bayerischen und österreichischen Bergen gefallen. Auf der Zugspitze gab es zehn Zentimeter Neuschnee.

Minus sieben Grad Celcius und zehn Zentimeter Neuschnee – auf der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, ist plötzlich wieder Winter.

Auch Neuschnee in Österreich

Kühe im Schnee; Foto: dpa/picture-alliance
dpa/picture-alliance

Auch auf den Bergen in Österreich ist in der Nacht auf Sonntag viel Schnee gefallen. Nach Angaben der Wetterdienste war die Schneefallgrenze bis auf 1.700 Meter gesunken, ab einer Höhe von 2.000 Metern hatte sich eine geschlossene Schneedecke gebildet.

Einige höher gelegene Bergstraßen von Tirol bis in die Steiermark waren nach den Schneefällen für Autos zeitweise nicht passierbar.

Der Deutsche Wetterdienst meldet aber, dass der Sommer wieder zurückkommen wird. Die Meteorologen rechnen schon für Montag mit wieder höheren Temperaturen.