Stand:

Ob als Comic-Figur bei den Simpsons oder Darsteller bei Star Trek und The Big Bang Theory: Stephen Hawking war nicht nur Wissenschaftler, sondern auch Held der Popkultur. Er spielte in zahlreichen Filmen und Serien mit und war auch selbst Thema eines Kinofilms.

Legendär die Poker-Szene aus Raumschiff Enterpise. Im Jahr 1993 spielte Hawking mit Albert Einstein, Isaac Newton und Enterprise-Offizier Data Poker. Dabei macht sich Hawking über Naturforscher Newton lustig, der meint, die Physik erfunden zu haben. Es sind Auftritte wie diese, die Hawking zum Nerd-Liebling gemacht haben. Die Idee zu seinem Auftritt kam von ihm selbst.

Hawking als gelbes Männchen in einer Zeichentrick-Welt? Auch das ist möglich, schließlich war der Astrophysiker bekennender Fan der Simpsons. Deshalb tauchte er ab 1999 auch gleich mehrfach dort auf und synchronisierte sich anschließend auch selbst.

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis Hawking auch in der Serie The Big Bang Theory 2012 einen Gastauftritt bekam. Schließlich ist der Wissenschaftler in den Geschichten rund um die WG von zwei jungen Physikern einer der Helden der Hauptfiguren. Deshalb fällt Physiker Sheldon, der in der Szene auf Hawking trifft, auch prompt in Ohnmacht, als dieser ihn auf einen Rechenfehler aufmerksam macht.

Kein Film mit Hawking, dafür aber einer über ihn: Die Entdeckung der Unendlichkeit erzählt von Hawkings Ehe mit seiner Ex-Frau Jane Wilde und von seiner fortschreitenden ALS-Erkrankung. Hauptdarsteller Eddie Redmayne verkörpert den Astrophysiker so überzeugend, dass er dafür 2015 den Oscar als bester Hauptdarsteller bekam. „Gut gemacht Eddie, ich bin sehr stolz auf dich“, schrieb Hawking nach der Verleihung auf Facebook.

hawking; Foto: dpa/picture alliance
dpa/picture alliance

Hawking hat auch diverse Künstler inspiriert. Pink Floyd verarbeiteten Aufnahmen von Hawkings Sprachcomputer in ihrem Song Keep Talking (ab 1:15).

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Auch die britische Komikergruppe Monty Python holte Hawking auf die Bühne. Im Rahmen ihrer Reunion-Tour sang der Physiker den Galaxy Song aus dem Python-Film Der Sinn des Lebens.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Komplexe Dinge so erklären, dass alle sie verstehen

Wie hat Stephen Hawking den Spagat zwischen Wissenschaft und Popkultur geschafft? Welchen Einfluss hatte seine Krankheit auf seinen Kultstatus? Darüber haben wir mit Marcus Kleiner gesprochen, Professor für Medien- und Kulturwissenschaft:

Bilder aus seinem Leben

In seinem Leben traf Hawking viele andere berühmte Persönlichkeiten. Am 14.03.2018 starb er im Alter von 76 Jahren.

Nobelpreisträgerin Dorothy Hodgkin und Stephen Hawking; Foto: Imago

Hawkings Gesundheitszustand hat sich im Laufe der Jahre immer mehr verschlechtert. Das Bild zeigt ihn 1985 mit der Nobelpreisträgerin Dorothy Hodgkin. Im selben Jahr erkrankte er an einer für ihn lebensbedrohlichen Lungenentzündung. Er bekam Atemnot und konnte nur durch einen Luftröhrenschnitt gerettet werden. Seitdem kann Hawking nicht mehr sprechen und kommuniziert mithilfe eines Computers.

Imago