Autor
Vanessa Valkovic
Vanessa Valkovic, SWR3; Foto: SWR
Stand:

Wird für 300 Schülerinnen und Schüler in Bensheim ein Traum wahr? Ihre Sommerferien werden um eine Woche verlängert. Der Grund: Eine defekte Brandmeldeanlage.

Seit Montag sind die Sommerferien in Hessen vorbei und das neue Schuljahr hat begonnen. In ganz Hessen? Nein! Eine Stadt in Südhessen bleibt noch in den Sommerferien: Bensheim.

17 Klassen haben längere Sommerferien

Für 300 Schülerinnen und Schüler der Karl-Kübel Schule beginnt das neue Schuljahr eine Woche später – sie können erstmal zuhause bleiben. Der Kreis Bergstraße teilte mit, dass sich für 17 Klassen die Sommerferien noch verlängern. Der Grund: Eine defekte Brandmeldeanlage.

Defekte Brandanlage muss ausgetauscht werden

Der Defekt der Anlage in einem Schulgebäude sei erst eine Woche vor Schulbeginn entdeckt worden. Die Brandanlage müsse vollständig ausgetauscht werden. Für die Klassen, die das Gebäude nutzen, könnten für die Dauer der Reparatur keine Ersatzräume bereitgestellt werden. An den übrigen Standorten der Schule ist der Betrieb nach Angaben des Kreises nicht beeinträchtigt.