Autor
Kira Urschinger
Kira Urschinger; Foto: SWR3 / Nadine Luft
Stand:

Das Video des Youtubers Rezo hat eine politische Debatte angeregt. In seinem Video haut er auch viele Fakten zum Klimawandel raus. Aber sind die wissenschaftlich haltbar?

Knapp eine Stunde dauert die Klatsche von Youtuber Rezo. In seinem Video teilt er ordentlich gegen die Politiker aus. Dabei spricht er viele verschiedene Themen an, die wir hier im Faktencheck genau angeguckt haben.

Wichtiges Wahlthema in Rezos Video: Klima-Politik

Einer der zentralen Punkte, der im Netz heiß diskutiert wird, ist der Klimawandel. Klimapolitik gilt als wichtiges Thema für die Europawahl, auch angeregt durch die Fridays for Future-Bewegung.

Rezo sagt in seinem Video: „Wir haben unsere eigenen Ziele nicht eingehalten. Es gab Zwischenziele. Und selbst die haben SPD und CDU einfach nicht gepackt.“ Hartes Urteil, aber was ist dran an den Thesen, die er zum Klimawandel in seinem Video nennt?

Hier Rezos Video komplett angucken

Thesen zum Klimawandel – wissenschaftlich geprüft

Youtuberin Mai von MaiLab ist Wissenschaftlerin, sie hat sich Rezos Video bei Minute 05:49 bis 15:25 vorgenommen. Gemeinsam mit Dr. Eckart von Hirschhausen nehmen sie jeden Satz auseinander:

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Video bei YouTube ansehen.

Der wissenschaftliche Faktencheck im Überblick:

01:21 Die letzten 4 Jahre waren die wärmsten seit Beginn der Aufzeichnung.

01:35 Die globale Durchschnittstemperatur ist um etwa 1 Grad gestiegen im Vergleich zur vorindustriellen Zeit.

02:14 1 Grad Erderwärmung ist verdammt viel.

04:26 Der Klimawandel schadet unserer Gesundheit.

04:47 Der Klimawandel führt zu mehr Naturkatastrophen.

07:29 Der Klimawandel führt zu mehr Migration.

08:26 Der Klimawandel führt zu Massenaussterben.

09:16 Die Erderwärmung wird durch Treibhausgase wie CO2 oder Methan verursacht.

12:31 Der Mensch ist schuld am Klimawandel (wissenschaftlicher Konsens).

15:39 Wir brauchen sehr drastische Maßnahmen.

16:57 Wenn wir 1,5 Grad Erderwärmung überschreiten, gibt es irreversible Schäden.

18:14 Die Energiewende ist wirtschaftlich machbar.

Unsere Faktenchecks gibts hier für dich