STAND
AUTOR/IN

Vier kleine Berberäffchen wurden in den letzten drei Wochen in dem Affenpark am Bodensee geboren – und das sind noch nicht alle. Nur bei einem von ihnen ist bislang das Geschlecht bekannt.

Am Affenberg Salem (Bodenseekreis) hat es vierfachen Nachwuchs gegeben: Vier Berberaffen-Babys sind in den vergangenen Wochen auf die Welt gekommen. Das letzte wurde am vergangenen Donnerstag geboren, wie der Leiter des Parks, Roland Hilgartner, mitteilte.

Drei Wochen alt: Eines der Berberaffen-Babys greift im Freigehege in Salem nach einer Butterblume. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Felix Kästle)
Drei Wochen alt: Eines der Berberaffen-Babys greift im Freigehege in Salem nach einer Butterblume. picture alliance/dpa | Felix Kästle

Und das ist noch nicht alles: In den kommenden Wochen erwarteten die Affen weiteren Nachwuchs. Nichts Ungewöhnliches: In den Monaten Mai und Juni kommen laut Hilgartner am Affenberg in der Regel 5 bis 15 kleine Affen zur Welt.

Eins der Äffchen in Salem ist ein Junge – und die anderen?

Einer der vier kleinen Berberaffen sei ein Männchen. Die anderen würden noch so sehr von ihren Eltern behütet, dass ein genauer Blick noch nicht möglich gewesen sei.

Besucher könnten aber dennoch Glück haben: Eine Gruppe mit drei der neugeborenen Affen halte sich derzeit regelmäßig nah am Besucherweg auf, so der Parkleiter.

Salem: Bald sind die Störche mit dem Nachwuchs dran

Seit diesem Montag dürfen Besucher den Tierpark auch ohne Corona-Schnelltest besuchen. Am Affenberg Salem leben rund 200 Affen in einem rund 20 Hektar großen bewaldeten Freigehege.

Für weiteren Nachwuchs könnten demnächst auch die Störche auf dem Affenberg sorgen. Es gebe derzeit rund 50 Brutpaare, sie rechneten schon sehr bald mit den ersten Jungstörchen, sagte Hilgartner.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Massachusetts

    Massachusetts Fischer wird von Buckelwal verschluckt – und überlebt

    Die Geschichte klingt unglaublich: Ein Fischer ist in den USA von einem Buckelwal verschluckt und wenig später wieder ausgespuckt worden. Experten halten den Bericht für glaubhaft.  mehr...

  2. Fußball-EM während der Pandemie Sind die Spieler eigentlich gegen Corona geimpft?

    Die diesjährige Fußball-Europameisterschaft findet in 11 Städten in Europa und Asien statt. Die Nationalspieler reisen dafür von London bis Baku, mitten während einer weltweiten Pandemie. Eine Frage drängt sich dabei besonders auf: Sind die Kicker gegen Corona geimpft?  mehr...

  3. Europa

    Wie kommt die Impfung ins Handy? Digitaler Impfpass – Fragen und Antworten zum Corona-Impfnachweis

    Seine Impfung gegen Corona wird man weit häufiger nachweisen müssen als die gegen Mumps, Masern oder Röteln. Deshalb soll das auch digital gehen. Wir klären die wichtigsten Fragen.  mehr...

  4. Europa

    Liveticker zur Fußball-EM 2021 Eriksen geht es wieder besser, große Anteilnahme in den sozialen Medien

    Die Fußball-Europameisterschaft ist mit einem Jahr Verspätung wegen Corona gestartet. Wir halten Dich mit allen wichtigen News in unserem EM-Ticker auf dem Laufenden.  mehr...

  5. Leiche eines der Mädchen gefunden Vom Vater ermordet? Olivia und Anna kommen wohl nie mehr nach Hause

    Seit fast zwei Monaten werden in Spanien zwei Kinder und der Vater der beiden vermisst. Jetzt haben Taucher eine furchtbare Entdeckung gemacht.  mehr...

  6. Schickt uns eure drei Lieblingszutaten! Johann Lafer kreiert exklusive EM-Snacks

    Chips und Erdnüsse waren gestern. Zeit, dass sich in der Küche was dreht: Schickt uns drei Lieblingszutaten und Starkoch Johann Lafer kreiert zu jedem Deutschlandspiel drei exklusive Snacks!  mehr...