STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)

Er trug zusammen mit seinem Vorgänger Osama bin Laden dazu bei, dass am 11. September 2001 Tausende Menschen in den USA starben. Nun hat US-Präsident Biden seinen Tod verkündet.

Er zählte zu den meistgesuchten Terrorführern der Welt. Nun haben die USA den Chef des Terror-Netzwerks Al Kaida in Afghanistan getötet – das hat Präsident Joe Biden bestätigt. Aiman Al-Sawahiri sei bei einem gezielten Drohnen-Angriff in der afghanischen Hauptstadt Kabul getötet worden, so Biden. Nach Angaben der USA gibt es keine weiteren Todesopfer.

Joe Biden, Präsident der USA, spricht auf dem Balkon des Blauen Zimmers im Weißen Haus und gibt bekannt, dass ein US-Luftangriff den Al-Kaida-Führer getötet hat. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Pool AFP | Jim Watson)
Joe Biden gibt bekannt, dass ein US-Luftangriff den Al-Kaida-Führer getötet hat. picture alliance/dpa/Pool AFP | Jim Watson

Gezielte Tötung in Kabul

Laut US-Regierung wurde die Attacke auf Al-Sawahiri monatelang vorbereitet. Er sei schließlich getötet worden, als er auf den Balkon seines Unterschlupfes in Kabul getreten sei. Laut einer US-Regierungssprecherin hätten Mitglieder der Taliban-Führung gewusst, dass sich der Al-Kaida-Chef in Kabul aufhielt. Sie hätten damit gegen Vereinbarungen mit den USA verstoßen.

Al-Kaida-Chef Aiman al-Sawahiri in einem 2012 veröffentlichten Propagandavideo (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | -)
Al-Kaida-Chef Aiman Al-Sawahiri in einem 2012 veröffentlichten Propagandavideo picture alliance / dpa | -

Taliban: USA haben Regeln verletzt

Die radikalislamischen Taliban in Afghanistan bestätigten einen Angriff auf ein Wohnhaus und verurteilten die Attacke. Sie warfen den USA wiederum den Bruch internationaler Regeln vor. Al-Kaida-Chef Al-Sawahiri war wie sein Vorgänger Osama bin Laden entscheidend an der Koordinierung der Anschläge vom 11. September 2001 beteiligt, bei denen fast 3.000 Menschen getötet wurden.

SWR-Terrorismusexperte Holger Schmidt spricht in den Topthemen am Mittag über die Rolle al-Sawahiris, die Organisation Al Kaida und was der Tod ihres Anführers für die USA bedeutet:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten SWR-Terrorismusexperte Holger Schmidt über al-Sawahiri und Al Kaida

Dauer

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayrische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 20. August, 5:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Jetzt aber schnell! Warum du deine Apple-Geräte am besten noch heute updaten solltest

    Sicherheitslücken bei iPhone, iPad und Mac – wieso du dein Apple-Gerät JETZT updaten solltest, liest du hier!  mehr...

  2. Wo sind die 20.000 Toten? Schlacht von Waterloo: Forscher machen schockierende Entdeckung

    Eine Schlacht mit 20.000 Toten – und fast alle sind verschwunden. Über 200 Jahre nach Napoleons finaler Niederlage haben Forscher herausgefunden, was mit ihnen passiert ist. Sie sprechen von einem „Skandal“.  mehr...

  3. Das ändert sich ab September 300 Euro für jeden! Außerdem: E-Rezepte kommen, Pflegelöhne steigen

    Der September startet mit einem Geldgeschenk des Staates. Mitarbeitende in der Pflege bekommen dauerhaft mehr. Und: In den Apotheken startet das E-Rezept.  mehr...

  4. So viel Regen wie im ganzen Monat Juli Dauerregen und Überschwemmungen in Teilen von Baden-Württemberg

    In Ulm und am Bodensee gab es am Freitag teilweise heftige Überschwemmungen. Zuvor waren in mehreren europäischen Ländern mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen.  mehr...

  5. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen „Wegen Wartung“: Gazprom schaltet Nord Stream 1 für drei Tage ab

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...