STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)

Er trug zusammen mit seinem Vorgänger Osama bin Laden dazu bei, dass am 11. September 2001 Tausende Menschen in den USA starben. Nun hat US-Präsident Biden seinen Tod verkündet.

Er zählte zu den meistgesuchten Terrorführern der Welt. Nun haben die USA den Chef des Terror-Netzwerks Al Kaida in Afghanistan getötet – das hat Präsident Joe Biden bestätigt. Aiman Al-Sawahiri sei bei einem gezielten Drohnen-Angriff in der afghanischen Hauptstadt Kabul getötet worden, so Biden. Nach Angaben der USA gibt es keine weiteren Todesopfer.

Joe Biden, Präsident der USA, spricht auf dem Balkon des Blauen Zimmers im Weißen Haus und gibt bekannt, dass ein US-Luftangriff den Al-Kaida-Führer getötet hat. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Pool AFP | Jim Watson)
Joe Biden gibt bekannt, dass ein US-Luftangriff den Al-Kaida-Führer getötet hat. picture alliance/dpa/Pool AFP | Jim Watson

Gezielte Tötung in Kabul

Laut US-Regierung wurde die Attacke auf Al-Sawahiri monatelang vorbereitet. Er sei schließlich getötet worden, als er auf den Balkon seines Unterschlupfes in Kabul getreten sei. Laut einer US-Regierungssprecherin hätten Mitglieder der Taliban-Führung gewusst, dass sich der Al-Kaida-Chef in Kabul aufhielt. Sie hätten damit gegen Vereinbarungen mit den USA verstoßen.

Al-Kaida-Chef Aiman al-Sawahiri in einem 2012 veröffentlichten Propagandavideo (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | -)
Al-Kaida-Chef Aiman Al-Sawahiri in einem 2012 veröffentlichten Propagandavideo picture alliance / dpa | -

Taliban: USA haben Regeln verletzt

Die radikalislamischen Taliban in Afghanistan bestätigten einen Angriff auf ein Wohnhaus und verurteilten die Attacke. Sie warfen den USA wiederum den Bruch internationaler Regeln vor. Al-Kaida-Chef Al-Sawahiri war wie sein Vorgänger Osama bin Laden entscheidend an der Koordinierung der Anschläge vom 11. September 2001 beteiligt, bei denen fast 3.000 Menschen getötet wurden.

SWR-Terrorismusexperte Holger Schmidt spricht in den Topthemen am Mittag über die Rolle al-Sawahiris, die Organisation Al Kaida und was der Tod ihres Anführers für die USA bedeutet:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten SWR-Terrorismusexperte Holger Schmidt über al-Sawahiri und Al Kaida

Dauer

SWR-Terrorismusexperte Holger Schmidt spricht in den Topthemen am Mittag über al-Sawahiri und Al Kaida.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)

Meistgelesen

  1. Lesetag 2022 Leseratten aufgepasst: Diese Bücher sind was für euch!

    Vorlesen mit verstellter Stimme oder Eintauchen in eine andere Welt: Bücher fesseln, faszinieren und Vorlesen schafft schon im kleinsten Kindesalter Bindung zu den Eltern und macht Lust auf selber lesen.  mehr...

    NOW SWR3

  2. Masturbieren für BBC-Doku Sex vor der Kamera: Cara Delevingne spendet Orgasmus für die Wissenschaft

    Für eine neue BBC-Doku hat das Supermodel für die Wissenschaft masturbiert – ihren Orgasmus hat sie gespendet und das Ganze auch filmen lassen. Was steckt dahinter?  mehr...

  3. „Als ob sechs Säcke Sand auf mir liegen“ Das Martyrium der Long-Covid-Opfer

    Long Covid hat das Leben von Johannes (36) aus Freiburg kaputt gemacht. Doch er kämpft und will nicht aufgeben. Eine Geschichte über Mut, Verzweiflung und dem Schweigen von Medizin und Politik.  mehr...

    NOW SWR3

  4. Neue Erbschaftssteuer ab Januar Warum das Haus von der Oma jetzt zur Kostenfalle werden könnte

    Wer ein Haus erbt, muss ab nächstem Jahr in einigen Fällen wohl deutlich mehr Steuern zahlen. Wer schnell handelt, kann aber noch sparen. Wir sagen dir, was zu tun ist.  mehr...

  5. Mutter werden ohne Hebamme? „Absurd.“ Hebammen am Limit: Hilferuf aus dem Kreißsaal

    Mutter werden ohne Hebamme? Für viele Frauen unvorstellbar – auch für Khadydia, zweifache Mutter aus Mainz. Die Hebammenverbände in SWR3Land signalisieren: Sie sind an der Grenze.  mehr...

  6. Gasrechnung im Dezember So wenig müsst ihr tun, damit der Staat eure Gas-Rechnung zahlt

    Im Dezember übernimmt der Staat die Gas- und Fernwärmerechnung für uns. Was das für euch heißt, und was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr hier.  mehr...

    NOW SWR3