STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Auch wenn die Rettungskräfte in Kalifornien von einem Wunder sprechen, steckt hinter der Fahrt mit dem Auto über die Klippe wahrscheinlich ein Familien-Drama.

In dem Auto saßen zwei Erwachsene und zwei Kinder im Alter von vier und sieben Jahren. Offenbar soll der Fahrer, wahrscheinlich der Vater, versucht haben, die Frau, die Kinder und sich selbst zu töten, indem er mit dem Auto über die Klippe fuhr. Das teilte die Polizei im US-Bundesstaat Kalifornien mit.

This afternoon, deputies responded to a solo vehicle over the side of Hwy 1 south of the Tom Lantos tunnel. Two adults suffered non-life threatening injuries and two children were unharmed. Tremendous collaborative effort btwn SMSO, @CHP_GoldenGate and @calfireSCU https://t.co/sVyKp6LSrc

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten „Das Wunder von Kalifornien“? Familie überlebt Autoabsturz

Dauer

Der Tesla war eine steile Klippe an der kalifornischen Küste hinabgestürzt, wie durch ein Wunder überlebten das Ehepaar und die beiden Kinder. Die Polizei hält den Absturz jedoch nicht für einen Unfall und ermittelt nun gegen den Fahrern, den Familienvater.

Sturz von 75 Meter hoher Klippe auf Pacific Coast Highway

Das Auto habe sich bei der Fahrt über die Klippe mehrmals überschlagen und sei auf einem felsigen Küstenabschnitt auf den Rädern gelandet. Dennoch: Alle vier Insassen überlebten den Sturz aus 75 Metern Höhe, allerdings schwer verletzt. Die Kinder seien auf den Rücksitzen demnach gut in ihren Sitzen gesichert gewesen, heißt es von der Polizei.

„Wir kommen leider viel zu oft zu solchen Einsätzen. Dass sie überlebt haben, war nichts weniger als ein Wunder“, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr zu Reportern. Der Vorfall passierte 30 Kilometer südlich von San Francisco auf dem Pacific Coast Highway:

Expect delays after a vehicle went over the side of the cliff at Devil’s Slide. WATCH https://t.co/dtL7BaBiE4

Bei dem Fahrer soll es sich um einen 41-jährigen Arzt aus Los Angeles handeln, bei dem Auto um einen Tesla. Die Hintergründe zu der Tat sind noch unklar. Gegen den Fahrer sei Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen worden.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Beim allerersten Mal Jackpot in Kanada: 18-Jährige wird über Nacht Multimillionärin

    Auf einmal Multimillionärin und das mit gerade einmal 18 Jahren. Aber für Juliette Lamour kein Grund größenwahnsinnig zu werden. Ganz im Gegenteil, sie hat überaus vernünftige Pläne.

  2. Frankfurt an der Oder

    SWR3-Polizeiruf-Check „Wieso geht einer wie SIE eigentlich zur Polizei?“

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  3. Er zieht fast überall blank Dieser Mann läuft nackt durch Valencia

    Alejandro Colomar zieht gerne blank. Ob auf dem Fahrrad oder beim Spaziergang durch die Straßen von Valencia. Nun hat sogar ein Gericht bestätigt, dass er das darf.

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine EU-Boykott: Kein Öl mehr aus Russland

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  5. Remshalden Lenningen

    Seit gut einer Woche vermisst Polizei bestätigt: Tote Frau im Wald ist Julia aus Remshalden

    Tagelang haben Einsatzteams nach Julia aus Remshalden gesucht. Am Donnerstag fanden die Ermittler bei Lenningen eine Leiche. Jetzt ist klar: Es ist die 16-jährige Julia.

  6. Tipps & Fallstricke, die Mieter kennen sollten Nebenkostenabrechnung: Diese Tipps schützen euch vor möglicher Abzocke!

    Kleine Briefe, die Sorgen machen können: Bei vielen Mieterinnen und Mietern flattern gerade die Nebenkostenabrechnungen rein – oftmals mit hohen Nachzahlungen. Wie ihr eure Abrechnung checken könnt und wann ihr nicht zahlen müsst, lest ihr hier.

    Die Morningshow SWR3