STAND
AUTOR/IN

In München ist ein Mann ganze 85 Mal geblitzt worden – in nur einem Monat. Dafür erwartet ihn jetzt eine ordentliche Geldstrafe.

Das ist tatsächlich rekordverdächtig: Wer fährt bitte so, dass er 85 Mal in nur einem Monat geblitzt wird?! Ein Raser in München. Die Strafe: rund 100 Punkte in Flensburg und satte 14.000 Euro Bußgeld. Seinen Führerschein ist er damit auf jeden Fall los. Wie lange ist noch nicht klar. Eigentlich hat man bereits mit acht Punkten für mindestens sechs Monate den Führerschein weg.

Wegen Nummernschild zunächst nicht geschnappt

Warum hatte der Mann überhaupt die Gelegenheit, immer und immer wieder viel zu schnell – mit weit über 100 km/h – in die Radarfalle zu fahren? Sein Nummernschild verursachte offenbar Probleme für die Polizei. Laut BR24 handelt es sich um ein Überführungskennzeichen, das möglicherweise auf eine Firma im Ausland zugelassen ist.

Der Zufall hilft: Die Polizei schnappte den Autofahrer schließlich doch, weil er – wer hätte es ahnen können – wieder einmal zu schnell war. Blitzer Nummer 85 war nämlich inklusive Polizeikontrolle. Dabei fiel auf, dass es sich um den gesuchten Raser handelte. Er habe dabei als Verantwortlicher sämtlicher mit dem Kennzeichen begangener Verkehrsverstöße identifiziert werden können, erklärte die Polizei.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 4. Juli, 6:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. 23-Jähriger hat zweimal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  2. Magdeburg

    Polizeiruf-Kritik: Brutal spannend „90 Minuten, bis zum Zerreißen gespannt.“

    Das ist harter Tobak: Im Polizeiruf Magdeburg gehts um die nackte Manipulation von Menschen, um Machtspielchen und verdrängte Erlebnisse. Auf der Couch einschlafen ist da nicht drin.  mehr...

  3. Kopenhagen

    Kopenhagen Mindestens drei Tote nach Schüssen in Einkaufszentrum

    In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen sind mindestens drei Menschen erschossen worden. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukrainische Armee verkündet Rückzug aus Lyssytschansk

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland... Trinkgeld im Urlaub: So machst du es richtig!

    Trinkgeld geben funktioniert überall gleich? Leider nein! Wir sagen euch, wie viel ihr in den beliebtesten Urlaubszielen bezahlen solltet und warum das so ist.  mehr...

  6. Landkreis Ludwigsburg

    Insgesamt vier Verletzte bei Ludwigsburg Ethanol-Ofen explodiert: Brüder erleiden schwere Brandverletzungen

    Bei einer Explosion an einem Ofen haben sich im Kreis Ludwigsburg zwei Männer schwere Brandverletzungen zugezogen. Einer musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden.  mehr...