STAND
AUTOR/IN

Vor zwei Monaten starb Barby Kelly mit 45 Jahren. Bruder Jimmy schrieb jetzt den Kelly-Fans einen traurigen Brief auf Instagram – mit einer wunderschönen Liebeserklärung an seine Schwester und Details zu ihrem Tod.

Woran starb Barby Kelly?

„Liebe Freunde, vielleicht hätte ich schon früher einen persönlichen Post in Bezug auf Barby schreiben sollen, aber wenn ich ehrlich bin, ist es noch immer unbegreiflich für mich, dass sie uns verlassen hat. Ich kann einfach nicht die richtigen Worte finden und bin in einer Mischung aus Schock und tiefer Trauer.“ So beginnt Jimmy Kelly seinen Brief an diejenigen, die mit ihm um Barby Kelly trauern. Zum ersten Mal gibt ein Mitglied der Kelly-Family nun auch bekannt, woran Barby gestorben ist:

In der Nacht zum 15.04. ist sie nach kurzer Krankheit an einer Lungenembolie friedlich im Familienkreis eingeschlafen.

Damit haben die Fans der Sängerin nun zumindest Klarheit darüber, an was Barby gestorben ist. Für die Familie sind es schwere Zeiten, Jimmy Kelly beschreibt es in seinem Brief als eine „Mischung aus Schock und tiefer Trauer“.

Die Kellys trauerten öffentlich um ihre Schwester Barby

„Danke Barby, dass du eine so wunderbare Schwester warst und auf mich aufpasst hast, besonders als ich klein war. Ich werde dich sehr vermissen und für dich beten. Bitte umarme für mich Mama und Papa. Ich hoffe, dass wir uns alle irgendwann im Himmel wieder sehen. Your baby brother Angelito“.

So schöne und gleichzeitig traurige Worte schrieb Angelo Kelly auf seinem Instagram-Account. Das Foto dazu zeigt ihn, wie er sich an seine große Schwester kuschelt.

Barbys Bruder Paddy schrieb: „Wir werden Barby alle schrecklich vermissen und sie für immer in unseren Herzen und Erinnerungen tragen“.

Maite Kelly nahm rührend Abschied von Barbara Ann Kelly

Am Dienstag, dem 20.April hatte die Band auf ihren Social-Media-Kanälen mitgeteilt, das die 45-Jährige vor wenigen Tagen „nach kurzer Krankheit“ gestorben sei. An welcher Krankheit sie starb wurde damals nicht bekannt gegeben.

Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äußern.

Wie lebte Barby Kelly?

Barbara Ann Kelly – so ihr voller Name – hatte sich vor gut 20 Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sie litt an einer psychischen Erkrankung.

Als junge Frau hatte sie in der Gruppe Percussion und Gitarre gespielt, vereinzelt trat sie noch mit ihren Familienmitgliedern bei Konzerten auf und machte bei Alben mit.

Die Kelly Family mit Barby bei der Verleihung der Goldenen Kamera 1998 (Foto: Imago, imago)
Die Kelly Family mit Barby bei der Verleihung der Goldenen Kamera 1998 Imago imago

Fans der Kelly Family sind bestürzt – Hunderte posten Abschiedsworte:

Rest in peace Barby Kelly 🙏🕯. In your songs and in the memories you will live on forever 😔😢😭 https://t.co/j6N0X6Z1YY

Ruhe in Frieden Barby Kelly 28. April 1975 - 15. April 2021 Danke, für schöne Musik: Baby Smile, Break Free, She Is Crazy #BarbyKelly #KellyFamily RIP 🖤Mein Beileid an ihre Familie https://t.co/tFdKc3s0BA

Ruhe in Frieden, Barby Kelly. 🖤🕯 Mein größtes Vorbild aus frühen Teenie-Jahren. 🥺 🎶 "I miss her more Than words can express Her lonely dances Like the waterfalls..." 🎵 https://t.co/HZ23APkqVo

Barby Kelly ist tot. Das macht mich echt betroffen. Ich hatte seit ich 6 bin eine tolle Zeit <3! ❤️

Momentan bin ich eh schon emotional aber der Tod von Barby Kelly reißt alles raus.

Die Kelly Family war eine der erfolgreichsten Familienbands aller Zeiten. Die irisch-amerikanischen Musiker starteten ihre Karriere 1975 mit Straßenkonzerten in ganz Europa. 1994 gelang ihnen mit dem Album „Over the Hump“ der große Durchbruch. Die Geschwister Angelo, Paddy, Patricia, Maite, Kathy, Barby, John, Jimmy und Joey wurden zu Stars.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. September, 05:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Spektakuläre Drohnen-Aufnahmen Lava im Wasser: Hier verdampft ein Swimming-Pool auf La Palma

    Je weiter die Menschen im Süden leben, desto häufiger haben sie einen Pool. So sieht es aus, wenn Lava hineinläuft.  mehr...

  2. 20. Jahrestag der Anschläge in den USA 9/11: Tränen in New York – Trump nutzt Gedenktag für Kritik an Biden

    In den USA wurde mit bewegenden Trauerfeiern an die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 erinnert. US-Präsident Biden rief sein Land zur Einheit auf. Ex-Präsident Bush äußerte sich ähnlich. Donald Trump nahm nicht an den Gedenkfeiern teil.  mehr...

  3. Podcast Der Gangster, der Junkie und die Hure

    Ein Ex-Gefängnisinsasse, ein Ex-Drogenabhängiger und eine Ex-Prostituierte sitzen gemeinsam am Tisch... Das könnte eine Filmszene sein, bei uns ist es der Anfang vieler spannender Gespräche! Maximilian Pollux, Roman Grandke und Tara erzählen über ihr Leben entlang der sieben Todsünden.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus RKI: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter

    Auf den Intensivstationen liegen wieder mehr Covid-19-Patienten, die Impfquote steigt nur noch langsam. Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  5. Gefährlich und möglicherweise bewaffnet Weinsberg in BW: Mehrere Männer aus geschlossener Klinik geflohen

    Seit der vergangenen Nacht fahndet die Polizei nach vier Männern, die aus dem Klinikum in Weinsberg im Kreis Heilbronn geflüchtet sind. Sie waren im geschlossenen Maßregelvollzug untergebracht. Die Polizei hat inzwischen Fahndungsbilder veröffentlicht und warnt: Die vier gelten als gefährlich.  mehr...

  6. Live-Ticker zur Bundestagswahl Hacker haben Statistisches Bundesamt angegriffen

    Deutschland wählt seine neue Regierung: Am 26. September ist Bundestagswahl. Wir halten euch im Live-Ticker auf dem Laufenden, wie sich Parteien und Politiker darauf vorbereiten.  mehr...