STAND
AUTOR/IN
Mario Demuth
Mario Demuth (Foto: SWR3, privat)

Nach einer durchwachsenen Saison für die Fans des FC Bayern München gibt es jetzt einen Grund zum Feiern. Trainer Julian Nagelsmann bekam als "Dank" eine Bierdusche. Es war nicht die einzige.

Der FC Bayern München hat den nächsten Rekord geholt. Zehnmal deutscher Fußball-Meister in Folge. In den fünf Top-Ligen Europas gab es das bisher noch nie. Der ewige Rivale Borussia Dortmund musste sich am Abend geschlagen geben. Bayern München ist mit zwölf Punkten Vorsprung in der Tabelle nicht mehr einzuholen. Insgesamt ist es für den FCB der 32. Meister-Titel in der Bundesliga.

Für das klare Ergebnis waren Serge Gnabry (15. Minute), Robert Lewandowski (34.) und der eingewechselte Jamal Musiala (83.) verantwortlich. Emre Can verwandelte für den BVB einen Elfmeter (52.) nach einem Foul von Joshua Kimmich an Marco Reus.

Bayern-Trainer Nagelsmann: „Danke für eure Unterstützung“

Nach dem Abpfiff dauerte es nicht lange bis zur Bierdusche für Bayern-Trainer Julian Nagelsmann. In seiner ersten Saison in München hat er die Erfolgsserie fortgesetzt. „Mein erster Meistertitel ist für mich etwas ganz besonderes. Danke für eure Unterstützung“, schrieb er später auf Twitter.

Deutscher Meister #MiaSanMia Ein unbeschreiblich schönes Gefühl bereits am 31. Spieltag die Meisterschaft in unserer Arena mit euch allen zu feiern. Mein erster Meistertitel ist für mich etwas ganz besonderes. Danke für eure Unterstützung @FCBayern https://t.co/IYG59RRO7W

Miss10n accomplished😎🏆 History has been made #10 @FCBayern #DeutscherMeister https://t.co/0AyHZxKgck

🎶 FC BAYERN FOREVER NUMBER ONE ❤️🤍 https://t.co/edmaPa3wYu

Bleiben wir bei den Bierduschen: Eine davon bekam auch Bastian Schweinsteiger verpasst – von Thomas Müller. Der hat ihm später per Twitter Ersatzklamotten angeboten.

Gern geschehen, @BSchweinsteiger 😀🍺 Melde dich wenn du Ersatzklamotten brauchst 👕😁😂 #MiaSanMeister #MeisterSamma #FCBayern https://t.co/5h03lBh8wf

Saison-Bilanz für Bayern München: "Nur" Deutscher Fußball-Meister

Offenbar war der Druck vor dem Spiel groß. Müller sagte im Sky-Interview: „Wir wollten es heute unbedingt. Wir konnten uns den Frust gut von der Seele spielen – alles wunderbar jetzt.“ Der Meistertitel wird die einzige Münchner Trophäe in dieser Saison bleiben, denn in der Champions League und im DFB-Pokal ist der FC Bayern ausgeschieden.

Vor allem das Ausscheiden aus der Königsklasse im Viertelfinale gegen den FC Villarreal wirkte bei Kapitän Manuel Neuer noch nach. „Es war für uns am Ende wichtig, dass wir es nach dem Ausscheiden gegen Villarreal vernünftig abschließen“, sagte er am Abend.

Bayern München wird gefeiert

Und die Bayern-Fans bekamen einen ordentlichen Abschluss im letzten großen Spiel der Saison. In der Arena schrien sie immer wieder „Deutscher Meister wird nur der FCB!“ und auch im Netz gibt es Glückwünsche zum Rekord-Titel:

@FCBayern Gratulation aus Leverkusen! Herzlichen Glückwunsch zum 🔟. Meisterschaftstitel in Folge, @FCBayern! 👏👏

@FCBayern Herzlichen Glückwunsch aus Frankfurt!

Benjamin Pavard lässt die Fans am Bier teilhaben 🍻 … #FCBBVB @BenPavard28 https://t.co/WjsGLo5aXE

Marco Rose hofft auf die kommende Bundesliga-Saison

Glückwünsche kamen auch von BVB-Trainer Marco Rose: „Für heute kann man den Bayern erstmal dazu gratulieren.“ Aber, danach sollten alle versuchen, die Meisterschaft auch nächstes Jahr wieder spannend zu machen und dem deutschen Rekordmeister ein Bein zu stellen, sagte Rose.

Ansonsten gibt es viel Jubel im Netz, aber hier und da auch mal nur ein müdes Lächeln:

@FCBayern Unfassbar hartes Jahr und ich bin immer wieder stolz Fan von diesem Klub zu sein. Auch wenn es Höhen und Tiefen gibt, liebe ich euch über alles!❤️❤️❤️❤️❤️🔴⚪️

@FCBayern Wir sind zum zehnten Mal in Folge Champions! #MiaSanMeister 💪💪💪🔴⚪️

@FCBayern Ihr wisst es, welches gif dazu passt. Ihr wisst es ganz genau. https://t.co/y6DVt8btN7

@FCBayern kann mir keiner erzählen dass man sich beim 10. mal in folge noch freut 🥴

STAND
AUTOR/IN
Mario Demuth
Mario Demuth (Foto: SWR3, privat)
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 18. August, 22:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Wo sind die 20.000 Toten? Schlacht von Waterloo: Forscher machen schockierende Entdeckung

    Eine Schlacht mit 20.000 Toten – und fast alle sind verschwunden. Über 200 Jahre nach Napoleons finaler Niederlage haben Forscher herausgefunden, was mit ihnen passiert ist. Sie sprechen von einem „Skandal“.  mehr...

  2. Unwetter nach der Dürre? Warnung vor Sturzfluten in Frankreich – Deutschland bleibt verschont

    Heftige Gewitter mit Sturm und Hagel sind über weite Teile Frankreichs hinweggezogen. Um Deutschland haben sie allerdings einen Bogen gemacht.  mehr...

  3. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Selenskyj fordert UN zur Sicherung von Akw Saporischschja auf

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Von Mark Forster bis Katrin Bauerfeind Diese Promis kommen aus SWR3Land!

    Für Glitzer, Glamour und große Namen muss man nicht immer ins Ausland schauen! Viele Stars sind in SWR3Land geboren – vielleicht in eurer Nachbarschaft? Klickt euch hier durch!  mehr...

  6. Bundesverfassungsgericht entscheidet zu Kitas Richter bestätigen Masern-Impfpflicht – das solltet ihr jetzt wissen

    Müssen Kinder und Beschäftigte in Kitas gegen Masern geimpft sein? Ja, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden – endgültig.  mehr...