STAND
AUTOR/IN

Die Bundesregierung prüft offenbar, ob sie eine gesetzliche Masern-Impfpflicht für Kinder einführt. Denn in einigen Regionen häuft sich die Krankheit.

Zum Beispiel in Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein gibt es immer mehr Fälle, in denen Kinder an Masern erkranken. Die SPD im Bundestag will die Impfung von Kindern gegen Masern deshalb zur Pflicht machen.

Impfpflicht: ja - aber mit Einschränkungen

Seine Partei sei zwar für eine Impflicht, sagt SPD-Fraktionsvize und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Sie soll aber auf Masern begrenzt sein. Er sei darüber mit Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im Gespräch. Spahn hatte sich schon früher für verpflichtende Impfungen gegen Masern stark gemacht.

Lauterbach gab sich gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland optimistisch, dass die Regierungskoalition demnächst einen entsprechenden Vorschlag präsentieren werde.

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin fordert Impfpflicht

Angesichtes der Häufung von Krankheitsfällen in mehreren Regionen hatte die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) erst kürzlich eine Impfpflicht gefordert.

In Deutschland gab es 2017 rund 1.000 Masern-Fälle – ein Mensch starb, rund 40 Prozent der Erkrankten mussten stationär behandelt werden. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass die Masern in Deutschland bis 2020 ausgerottet sein würden.

Ein häufig genannter Grund, Kinder nicht gegen Masern impfen zu lassen oder mit dem Impfen zu warten, sind befürchtete Impfschäden. Wissenschaftlich sind diese Ängste nicht haltbar, wie dieses Video zu den Risiken zeigt.

Masern: So riskant ist es, nicht zu impfen!Eine Impfpflicht gegen Masern - das diskutiert die Politik für Kinder. Doch Impflücken gibt es nicht nur bei ihnen, sondern auch bei Erwachsenen. Und: Das Risiko für einen schweren Verlauf der Masern ist bei Kleinkindern und Menschen über 20 Jahren erhöht. Ob Impfen Pflicht wird oder nicht: Nicht-Impfen ist auf jeden Fall riskant.Posted by SWR Wissen on Tuesday, March 26, 2019

In den sozialen Medien wird eine Impfpflicht für Masern heftig diskutiert – dazu hier ein Standpunkt der Berlin-Korrespondentin Nina Barth vom SWR. Sie beschäftigt sich intensiv mit Gesundheitsthemen und ist dafür.

„Definitiv“, meint Berlin-Korrespondentin Nina Barth: 📍„Gesundheit ist Privatsache – das stimmt. Aber nur bis zu einem...Posted by SWR3 on Monday, March 25, 2019

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. News-Ticker zum Coronavirus Baden-Württemberg konkretisiert verschärfte Regeln der Notbremse

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  2. SWR3 Tatort-Check Nuschelorgien im Hamburger Tatort

    Klingt etwas ausgelutscht: Waffengeschäfte bei einer Clanfamilie. Darum geht’s im Hamburger Tatort-Team. Aber wer weiß, vielleicht fesselt uns das ja doch dringend an die Couch.  mehr...

  3. Deutschland

    Recherche von Report Mainz Gefälschte Impfpässe werden über Telegram in ganz Deutschland verkauft

    Bundesweit sollen gefälschte Impfpässe über den Messengerdienst Telegram zum Verkauf angeboten werden – das hat das ARD-Politikmagazin Report Mainz herausgefunden und mit einem der Händler gesprochen. Der sagt, er wolle seine Grundrechte zurück.  mehr...

  4. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen?

    Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  5. Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis oder deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  6. Experten warnen vor neuer Masche Neuer Whatsapp-Virus: So könnt ihr euch schützen

    Über Whatsapp-Nachrichten verbreitet sich ein Virus, der auf Android-Handys Schadsoftware installieren soll. IT-Experten sprechen von einer neuen Bedrohung. Das müsst ihr jetzt wissen.  mehr...