STAND
AUTOR/IN

Wer sich strikt weigert, freiwillig in Corona-Quarantäne zu gehen, kann in Baden-Württemberg künftig in eine Klinik eingewiesen werden. Eine Zwangseinweisung sei allerdings ultima ratio.

Ab sofort können Menschen, die gegen eine Corona-Quarantäne verstoßen, zwangsweise in eine Klinik beziehungsweise in einen abgeschlossenen Teil eines Krankenhauses eingeliefert werden. Darauf weist das baden-württembergische Sozialministerium in einem Brief an die Ordnungs- und Gesundheitsämter im Land hin. Der Brief liegt dem SWR vor.

Die Zwangseinweisung nach § 30 Absatz 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG) sei allerdings das letzte Mittel, heißt es in den Schreiben. Sie soll nur dann angewendet werden, falls Buß- und Zwangsgelder und Strafverfolgung nichts bewirken. Über eine Zwangseinweisung muss außerdem ein Gericht entscheiden.

Zwei Stationen für Quarantäne-Verweigerer einsatzbereit

Zwei Krankenhaus-Stationen in Baden-Württemberg sind speziell für Quarantäne-Verweigerer eingerichtet: Eine Station im Robert-Bosch-Krankenhaus Schillerhöhe (Gerlingen bei Stuttgart) ist ab sofort bereit. Eine Station in der Uniklinik Heidelberg soll ab kommenden Montag einsatzbereit sein.

Wie viele Plätze dort entstehen, ist nicht bekannt. Das Sozialministerium geht aber davon aus, dass es bei den Quarantäne-Verweigerern um Einzelfälle geht. Ausgenommen von Quarantäne-Zwangseinweisungen sollen psychisch Kranke und Minderjährige sein.

Strobl: Es geht um wenige, gefährliche Fälle

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) hatte seit Wochen auf solche zentrale Einrichtungen für Quarantäne-Verweigerer gedrängt. Strobl betonte jetzt noch einmal, dass es bei den künftigen Zwangseinweisungen um wenige, gefährliche Fälle gehe, in denen uneinsichtige Personen andere mit einer potenziell tödlichen Krankheit anstecken könnten.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 1. Juli, 2:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Das ist neu Geringere Stromkosten und Bonuszahlungen: Darauf können wir uns im Juli freuen

    Neuer Monat, neue Regelungen: Was es im Juli für wichtige Änderungen gibt, haben wir für euch hier zusammengefasst.  mehr...

  2. Barry Callebaut in Belgien Salmonellen: Größte Schokoladenfabrik der Welt muss schließen

    Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat die Produktion in seinem Werk in Belgien wegen Salmonellen gestoppt. Das ist die größte Schokoladenfabrik der Welt.  mehr...

  3. Sogar das Klopapier wird kürzer! Mogelpackung: So tricksen die Discounter gerade mit den Preisen

    Die Preise in Deutschland ziehen kräftig an. Trotzdem versprechen Discounter, billig zu bleiben. Das geht aber nur mit Tricks, für die wir draufzahlen. So schützt ihr euch davor!  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Baerbock: Waffenstillstand momentan nicht vorstellbar

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland... Trinkgeld im Urlaub: So machst du es richtig!

    Trinkgeld geben funktioniert überall gleich? Leider nein! Wir sagen euch, wie viel ihr in den beliebtesten Urlaubszielen bezahlen solltet und warum das so ist.  mehr...

  6. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron: PCR-Test, Skala und Ansteckungen

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...