STAND
AUTOR/IN
Tim Stobbe (Foto: SWR3)
Hans Liedtke (Foto: SWR3)
Patrick Seibert (Foto: SWR3)

Die CDU hat gewählt: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ist neuer Vorsitzender der Partei. In einer Stichwahl setzte er sich gegen Mitbewerber Friedrich Merz durch.

Armin Laschet ist der neue Vorsitzende der CDU. Beim digitalen Parteitag stimmten in der Stichwahl zwischen Laschet und Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz 521 der Delegierten für Laschet. 466 gaben Merz ihre Stimme. Damit führt der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen künftig die Christdemokraten.

Mitbewerber Norbert Röttgen war als Drittplatzierter in einem ersten Wahlgang im Vorfeld ausgeschieden. Die Abstimmung muss noch formal in einer Briefwahl bestätigt werden.

Laschet betont Geschlossenheit in Dankesrede

„Ich will alles tun, dass wir zusammen durch dieses Jahr gehen“, sagte Laschet nach der Wahl. Die CDU müsse bei den Landtagswahlen erfolgreich sein und bei der „Bundestagswahl dann wieder dafür sorgen, dass die Union den nächsten Kanzler stellt“.

Laschet sagte, dass CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak in seinem Amt bleiben solle. Merz und Röttgen gratulierten Laschet und betonten ebenfalls die Notwendigkeit der Geschlossenheit der Partei.

Glückwünsche aus fast allen Parteien

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erklärte in einer ersten Stellungnahme, er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Laschet. Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) sprach von einer großen Aufgabe, die Laschet erwarte. Dazu wünsche er ihm viel Glück, schrieb er auf Twitter. Auch Kanzlerin Angela Merkel gratulierte laut CDU:

EXKLUSIV: Bundeskanzlerin Angela #Merkel: "Herzlichen Glückwunsch, lieber @ArminLaschet, zu Deiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden. Ich freue auf unsere Zusammenarbeit." #cdupt21

Die Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck meinten, Laschet stehe nun vor der Aufgabe, die CDU nach der Ära Merkel neu zu definieren und zu klären, wofür die Partei inhaltlich antrete.

Der FDP-Vize Wolfgang Kubicki sieht in der Entscheidung der CDU für Laschet ein Signal für eine mögliche schwarz-gelbe Bundesregierung. Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen bezeichnete Laschets Wahl zum CDU-Vorsitzenden als eine „schlechte Nachricht für Deutschland“: Jetzt werde „weitergemerkelt“.

Spahn rückt in Vizevorsitz auf

Gesundheitsminister Jens Spahn rückt in die Riege der CDU-Stellvertreter auf. Der digitale Parteitag bestätigt zudem Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (787 Stimmen), Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (806), die niedersächsische Bundestagsabgeordnete Silvia Breher (777) und den baden-württembergischen Innenminister Thomas Strobl (670).

Spahn besetzt den Posten, den NRW-Ministerpräsident Armin Laschet durch seine Wahl zum CDU-Chef frei macht. Er erhielt mit 589 Stimmen aber das schlechteste Ergebnis unter den fünf Stellvertretern. Spahn hatte zuvor für Unmut bei Merz-Anhängern gesorgt, weil er sich sehr deutlich für Laschet ausgesprochen hatte.

Das gab es noch nie: CDU wählt Parteichef digital

Wegen Corona konnte der neue Parteichef nur digital bestimmt werden. Offiziell handelt es sich dabei aber nur um eine Vorauswahl. Der Sieger dieser digitalen Vorauswahl soll dann per Briefwahl bestätigt werden. Nur so ist das Ergebnis rechtssicher.

Rein rechtlich wäre es aber auch möglich, dass einer der Verlierer der digitalen Vorauswahl bei der anschließenden Briefwahl noch einmal antritt. Es haben aber alle drei Kandidaten angekündigt, das Ergebnis der digitalen Vorauswahl zu akzeptieren.

🚀 Lange habt ihr darauf gewartet – heute ist es soweit! In 10 Stunden startet der 33. Parteitag der CDU Deutschlands. Auf unserer Tagesordnung steht immer Zukunft - #wegenmorgen. Aber besonders heute. Alle Infos zum #cdupt21: 👉🏼 https://t.co/BdWEmogRin https://t.co/kZkjoKLzqP

Spannend: Wer wird Kanzlerkandidat von CDU und CSU?

Nun wird wohl auch ziemlich schnell die Diskussion über den richtigen Kanzlerkandidaten von CDU und CSU wieder losgehen. In den vergangenen Monaten lag bei Umfragen zu diesem Thema regelmäßig der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Markus Söder vorne. Söder selbst hat allerdings bisher öffentlich keine Ambitionen auf das Kanzleramt deutlich gemacht.

Die nächste Bundestagswahl ist für den Herbst geplant. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird dabei nach 16 Jahren Kanzlerschaft nicht mehr antreten. Bisher hat nur die SPD ihren Kanzlerkandidaten bestimmt. Für sie geht Bundesfinanzminister Olaf Scholz ins Rennen.

CDU-Parteitag: Nur wenige sind vor Ort

Das Studio für den CDU-Parteitag befindet sich auf dem Berliner Messegelände. Dort waren wegen der Corona-Pandemie aber nur Führungskräfte der Partei, die drei Kandidaten für den Vorsitz sowie Techniker anwesend. Nationale und internationale Gäste und Journalisten sind wegen der Pandemie nicht zugelassen. Der Parteitag wird im Internet und im Fernsehen übertragen.

Die CDU hat seit letztem Februar auf die Wahl des neuen Parteichefs gewartet. Damals hatte die bisherige Chefin, Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, ihren Rückzug bekannt gegeben. Ein ursprünglich für Ende April geplanter Sonderparteitag sowie ein Parteitag im Dezember wurden wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

STAND
AUTOR/IN
Tim Stobbe (Foto: SWR3)
Hans Liedtke (Foto: SWR3)
Patrick Seibert (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Schopfheim

    Vor 40 Jahren geschrieben Hausbesitzer in Schopfheim entdeckt geheime Nachricht unter Tapete

    Ein damals 12 Jahre alter Junge aus Schopfheim hat eine Nachricht auf einer Wand hinterlassen. Beim Renovieren stolperte Thomas Kaiser auf die geheime Botschaft – und fand den Mann, der die Nachricht hinterlassen hat.  mehr...

  2. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland In welcher Impfgruppe bin ich?

    In welcher Impfgruppe bin ich? Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  3. Heftige Detonation in Kaufbeuren Vereinsheim explodiert: Trümmer fliegen hunderte Meter weit

    Schock für den Kaufbeurener Stadtteil Oberbeuren: Eine gewaltige Explosion hat am frühen Samstagmorgen die Bewohner aus dem Schlaf gerissen. Eine Familie hatte besonderes Glück.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus Zulassung für dritten Impfstoff in den USA

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  5. SWR3-Faktencheck: Sucharit Bhakdi Ist die Corona-Impfung von Biontech und Pfizer gefährlich?

    In mehreren Sendungen hat Bhakdi geschildert, dass der Corona-Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer gefährlich sei. Wir prüfen seine Thesen.  mehr...

  6. Stuttgart

    Jury in Las Vegas reingelegt Nürnberger Mental-Magier Kuch räumt mit Goldfisch-Trick ab

    Christoph Kuch (46), Mental-Magier aus Nürnberg, hat geschafft, woran viele vor ihm gescheitert sind: In der beliebten US-Talentshow „Fool us“ hat er zwei Top-US-Magier gehörig hinters Licht geführt.  mehr...