STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Das hätte niemand erwartet: Spanien schlägt unsere Elf 6:0 - die übelste Niederlage seit fast 90 Jahren. Wir werfen mal einen Blick auf die größten deutschen Fußball-Katastrophen der vergangenen 111 Jahre.

Bundestrainer Joachim Löw zog seine schwarze Corona-Schutzmaske über Mund und Nase, schob seinen Stuhl zurück und verschwand ratlos vom Podium im Estadio Olímpico de La Cartuja. Die drängenden Fragen nach dem historischen 0:6-Debakel gegen Spanien verfolgten den Bundestrainer in eine finstere Nacht in Sevilla.

Spielbericht: Deutschland geht mit 0:6 in Spanien unter. https://t.co/XjBOaSIvav #ESPGER

Deutsche Fußball-Katastrophen im Überblick

Wie schlimm war das im historischen Vergleich? Die Übersicht zeigt: Nur einmal verlor die deutsche Nationalelf noch höher – und zwar 1909:

1. 0:9 gegen England in Oxford, 13. März 1909
2. 0:6 gegen Österreich in Berlin, 24. Mai 1931
3. 0:6 gegen Spanien in Sevilla, Nations League, 17. November 2020
4. 3:8 gegen Ungarn in Basel, WM-Gruppenphase, 20. Juni 1954  
5. 0:5 gegen Österreich in Wien, 13. September 1931

Löw: „Kein Zugriff, keine Zweikampfhärte“

Statt den erhofften Gruppensieg in der Nations League als Symbol der Rückkehr zu höchster Wettbewerbsfähigkeit zu feiern, steht Löw nach dem sportlichen Untergang in Andalusien jetzt plötzlich vor den Trümmern seiner ohnehin kritisch begleiteten Aufbauarbeit – schonungslos zerstört vom alten Rivalen Spanien. Und das nur sieben Monate vor dem EM-Start gegen Weltmeister Frankreich.

„Es war ein Abend, an dem uns absolut nichts gelungen ist. Wir sind enttäuscht und absolut sauer“, sagte Löw. „Wir hatten keinen Zugriff, keine Zweikampfhärte, kein Zweikampfverhalten“, monierte der Bundestrainer.

Vier Monate pausiert die Nationalmannschaft jetzt. Und Löw? Eine Demission des Weltmeistertrainers von 2014 erscheint zum jetzigen Zeitpunkt unwahrscheinlich, obwohl auch Oliver Bierhoff als sein Vorgesetzter schon vor dem Spiel mit Interview-Aussagen eine gewisse Distanz aufgebaut hatte: Er werde Löws Strategie noch bis zur EM unterstützen. Aber auch im DFB-Führungszirkel könnten Fragen gestellt werden, ob die Symbiose Löw-Bierhoff nach 16 gemeinsamen Verbandsjahren die nötige Reformkraft und Krisenfähigkeit besitzt.

STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. München

    Erster Corona-Fall in Deutschland Ärztin machte Entdeckung zum Coronavirus – und keiner wollte es hören

    Vor fast einem Jahr war die Corona-Pandemie, die uns heute immer noch so fest im Griff hat, irgendein Virus aus China. Weit weg von unserer Lebenswirklichkeit. Eine Ärztin aus München entdeckte damals den ersten offiziellen Fall in Deutschland.  mehr...

  2. Senat entscheidet über Impeachment Ex-Präsident Trump drohen rund 30 Klagen

    Die US-Demokraten wollen auch nach der Amtszeit von Donald Trump das Amtsenthebungsverfahren gegen ihn durchbringen. Der Senat stimmt darüber ab. Doch auch abseits davon drohen Trump zahlreiche juristische Verfahren.  mehr...

  3. SWR3 Tatort-Check Dieser Tatort ist mehr ein Spielfilm als ein Krimi

    Kommissar Falke wird von einer alten Freundin auf Norderney gelockt, weil dort nach und nach die ganze Insel verkauft werden soll. Etwas, was sie öffentlich anprangern will. Doch plötzlich wird ausgerechnet einer von denen ermordet, die da am meisten am Vorhaben verdienen.  mehr...

  4. Die besten Messenger-Dienste „Whatsapp-Alternative Telegram auf keinen Fall verwenden.“

    Wer kein Whatsapp verwenden möchte, landet schnell bei Telegram. Nicht zuletzt der Wendler und die Corona-Kritiker nutzen den Messenger gerne – und haben praktisch keinen Datenschutz mehr.  mehr...

  5. News-Ticker zum Coronavirus Probleme bei Lieferung von Impfstoff: Druck auf Astrazeneca wächst

    Wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen gibt es zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen in Deutschland. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Ticker.  mehr...

  6. SWR3-Faktencheck: Sucharit Bhakdi Ist die Corona-Impfung von Biontech und Pfizer gefährlich?

    In mehreren Sendungen hat Bhakdi geschildert, dass der Corona-Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer gefährlich sei. Wir prüfen seine Thesen.  mehr...