STAND
AUTOR/IN

Die Delta-Variante ist hochansteckend, und Portugal ächzt unter der neuen Mutation. Wegen der stark steigenden Infektionszahlen mit der Delta-Variante wird Lissabon dicht gemacht.

Lissabon wird wegen einer besorgniserregenden Zunahme der Corona-Infektionsfälle für zweieinhalb Tage abgeriegelt. Von Freitagnachmittag bis Montagmorgen dürfen die 2,8 Millionen Bewohnerinnen und Bewohner der portugiesischen Hauptstadt den Großraum Lissabon nur aus triftigem Grund verlassen, wie die Regierung mitteilte. Auswärtige werden nur in Ausnahmefällen einreisen dürfen.

Es ist nicht leicht, solche Maßnahmen zu ergreifen, aber uns erschienen sie unerlässlich, damit die Lage, die in Lissabon derzeit herrscht, nicht auf das ganze Land übergreift.

Delta-Variante: Verbreitung in ganz Portugal soll gestoppt werden

Mit 928 neuen Infektionen binnen 24 Stunden verzeichnete Lissabon zuletzt den höchsten Wert seit dem 19. Februar. Die Zahl der Infektionsfälle entsprach etwa 75 Prozent aller in Portugal registrierten Neuansteckungen (1.233). In der „Area Metropolitana“ Lissabons wohnen jedoch lediglich rund 27 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger Portugals.

Baden-Baden

Griechenland, Türkei, Italien und Co. Wo kann ich trotz Corona Urlaub machen?

Urlaub im Ausland? Trotz Corona-Pandemie ist das in einigen Ländern möglich. Von Spanien bis in die Türkei – wir geben einen Überblick, was wo geht.  mehr...

RKI: Delta-Variante wird im Herbst in Deutschland dominieren

Laut RKI-Chef Lothar Wieler wird die Delta-Mutante des Coronavirus spätestens im Herbst die dominierende Variante in Deutschland sein. Das RKI rechnet dann auch mit steigenden Infektionszahlen. Daher mahnte auch Wieler weiter zur Vorsicht: „Wir sind sehr froh und sehr dankbar darüber, wie sich die Zahlen entwickeln“, sagt Wieler. Aber die Pandemie sei nicht vorbei. Deutschland dürfe seine Erfolge jetzt nicht leichtfertig verspielen. Insofern sei es wichtig, weiterhin nur „behutsam und kleinschrittig“ zu öffnen.

Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis oder deiner Stadt

Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

Delta-Virusvariante treibt Infektionszahlen in Großbritannien hoch

Großbritannien verschiebt wegen der raschen Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus geplante Lockerungsschritte um einen Monat. Die britische Regierung setzt darauf, durch eine Beschleunigung des Impfprogrammes in den kommenden vier Wochen den rasanten Anstieg der Deltavariante des Corona-Virus abzubremsen.

Warum ist die Delta-Variante so gefährlich?

Die Delta-Variante, die zuerst in Indien nachgewiesen wurde, ist nach britischen Angaben um bis zu 60 Prozent ansteckender als die Alpha-Variante. Mitte Mai hat sie die Weltgesundheitsorganisation als „Variant of Concern“, also als besorgniserregend, eingestuft. In Großbritannien hat Delta alle anderen Mutationen fast vollständig verdrängt hat. Die Variante verursacht mittlerweile über 90% der neuen Infektionsfälle in GB.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 19. Oktober, 03:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Nach neuen Compliance-Vorwürfen Bild-Chefredakteur Reichelt von allen Aufgaben entbunden

    Mit sofortiger Wirkung hat der Medienkonzern Axel Springer Bild-Chefredakteur Julian Reichelt von seinen Aufgaben entbunden. Vorausgegangen waren Vorwürfe wie Machtmissbrauch.  mehr...

  2. Philadelphia

    Schock und Wut in den USA Frau wird in Nahverkehrszug vergewaltigt – keiner der Anwesenden hilft

    „Keiner hat eingegriffen oder irgendetwas getan, um der Frau zu helfen“, sagt ein Polizist. In den Sozialen Medien wächst die Wut auf die untätigen Zeugen.  mehr...

  3. Stockholm

    Süß oder peinlich? Greta singt und tanzt – das Netz reagiert mit Jubel und Häme

    Greta Thunberg ist ausgelassen, singt schief, tanzt wild und hat sichtlich Spaß: Viele kriegen da einfach gute Laune, aber auch Spott muss Greta danach ertragen.  mehr...

  4. Leipzig

    Antisemitismus-Vorwürfe von Gil Ofarim Überwachungsvideos werfen Fragen auf – wie war es denn nun?

    Wurde Sänger Gil Ofarim in einem Leipziger Hotel wirklich antisemitisch beleidigt? Überwachungsvideos schüren jetzt Zweifel an seiner Schilderung.  mehr...

  5. Drei Monate nach der Flutkatastrophe „Ich hoffe, dass wir die Leute ansatzweise warm in den Winter bringen“

    Die Bilder der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen haben alle gesehen. Aber wie geht es den Menschen vor Ort drei Monate später? Viel hat sich getan, doch ein Ende ist noch nicht in Sicht.  mehr...

  6. Ab auf die Piste Ist der Skiurlaub trotz Corona möglich?

    Wer Skifahren liebt, beginnt sicherlich jetzt schon die Planung für den Skiurlaub 2021/2022. Doch macht uns da Corona einen Strich durch die Rechnung?  mehr...