STAND
AUTOR/IN

Noch bis 18 Uhr könnt Ihr Eure Stimme abgeben: In Deutschland läuft heute die Europawahl. Wir geben nochmal einen kurzen Überblick.

In anderen Ländern ist die Wahl bereits gelaufen. In Deutschland dagegen haben erst am Sonntagmorgen die Europawahlen begonnen. 65 Millionen Menschen können heute in Deutschland ihre Stimme abgeben. 96 deutsche Abgeordnete stehen für das Europäische Parlament zur Wahl. Jeder Wähler hat eine Stimme.

In der ganzen EU können 427 Millionen Menschen wählen. 751 Abgeordnete wird das neue Parlament haben. Allerdings nur, bis Großbritannien im Herbst austritt (vermutlich): Dann werden es nur noch 705 Abgeordnete sein.

Ab 18 Uhr gibt es die ersten Zahlen

CDU/CSU und SPD müssen nach Umfragen fürchten, dass sie bei der Europawahl auf ihre jeweils historisch schlechtesten Ergebnisse fallen. Die Grünen könnten Umfragen zufolge vor der SPD zweitstärkste Kraft werden – erstmals überhaupt bei einer bundesweiten Wahl. Rechte EU-Kritiker könnten stark werden.

So sieht es einer der letzten Umfragen zufolge aus:

Sonntagsfrage zur #Europawahl • Ipsos: CDU/CSU 27 % | GRÜNE 18 % | SPD 17 % | AfD 12 % | DIE LINKE 7 % | FDP 6 % | DIE PARTEI 3 % | FREIE WÄHLER 2 % | PIRATEN 1 % | Sonstige 7 % ➤ https://t.co/QbSFs9cmNd #EUWAHL #EP2019 #Europawahl2019 https://t.co/upsg6dqcgr

Wie bei Bundestagswahlen gibt es um 18 Uhr bei ARD und ZDF eine Prognose für das bundesweite Ergebnis. Wie die zustande kommt – obwohl doch noch gar nichts ausgezählt ist – seht Ihr in diesem Video:

Ab 18.15 Uhr werden dann die ersten Hochrechnungen für Deutschland erwartet. Erste Ergebnisse werden für 23 Uhr erwartet. Dann schließen die letzten Wahllokale (die in Italien).

Außer in Deutschland werden zeitgleich auch in 20 weiteren europäischen Ländern die neuen Abgeordneten für das EU-Parlament gewählt. Mehrere europäische Länder hatten schon vorher in dieser Woche abgestimmt.

STAND
AUTOR/IN
  1. Polizeiruf 110 Eine alte Geschichte wurde neu verpackt

    Alkohol trinken und dann Auto fahren – das ist eine der blödesten Ideen überhaupt. Und ausgerechnet der Magdeburger Kriminalrat Lemp macht das. Es rumst, es fließt Blut und dann ist auch noch jemand tot, der eigentlich schon tot war.  mehr...

  2. Wirksamer Schutz oder Risiko? So schädlich können Desinfektionsmittel sein

    Desinfektionsmittel steht drauf – aber was ist wirklich drin? Neben hochwirksamen Alkohol manchmal durchaus fragwürdige Substanzen, sagt SWR Marktcheck. Wegen der Desinfektionsmittelknappheit zu Beginn der Corona-Krise wurden keimtötende Mittel ohne große Prüfung zugelassen. Wir verraten euch, worauf ihr beim Kauf achten solltet.  mehr...

  3. Aufregung um Namensgebung X Æ A-XII Musk: So sprichst du den Namen korrekt aus

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge solle auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt hat Papa Elon verraten, wie man den Namen ausspricht.  mehr...

  4. Tiefpreise an der Tankstelle Darum ist Sprit gerade so günstig – wann ändert sich das?

    Benzin ist derzeit so günstig wie lange nicht mehr. Und der Diesel auch: Teilweise liegt der Preis für einen Liter Diesel bei unter einem Euro. Alexander Winkler aus der SWR-Wirtschaftsredaktion erklärt, woran das liegt.  mehr...

  5. Ticker zum Coronavirus Großbritannien: 11.000 Euro Bußgeld bei Quarantäne-Verstoß

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle Aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  6. Kürbis-Wissen im Herbst Hokkaido, Butternut, Spaghetti: Welcher Kürbis eignet sich für was?

    Ist mein Kürbis reif? Wie schäle ich ihn? Oder kann man die Schale sogar mitessen? Hokkaido, Butternut, Muskat – hier erfahrt ihr, was ihr über Kürbisse wissen müsst.  mehr...