STAND
AUTOR/IN

Erst Anfang Mai ist der Blog des ehemaligen US-Präsidenten Trump online gegangen. Es war eine Art Twitter-Ersatz. Doch angeblich war Trump nun unzufrieden.

Ex-US-Präsident Donald Trump wurde bei Facebook, Twitter und Youtube gesperrt. Zu seiner Amtszeit waren es für ihn die wichtigsten Kommunikationskanäle. Doch nachdem seine Anhänger Anfang Januar das Kapitol stürmten war Schluss mit Trumps Social-Media-Präsenz. Die großen Plattformen verbannten ihn.

Trumps Blog: User konnten nur Likes vergeben

Um die Sperren zu umgehen, startete Trump Anfang Mai auf seiner Homepage einen eigenen Blog. Dieser hatte den Titel „Vom Schreibtisch von Donald J. Trump“. Das Ganze sah ganz ähnlich aus wie Twitter, zu sehen gab es allerdings nur Einträge von Trump. Meistens waren es auch einfach seine Pressemitteilungen. Kritiker hatten den Blog deswegen immer wieder verspottet.

Kommentieren war nicht möglich, lediglich Likes in Form von Herzen gingen und man konnte sich über neue Posts benachrichtigen lassen. Doch nun ist der Trump-Blog Geschichte. Aber: User können sich nun für Infos per SMS oder E-Mail anmelden.

Startet Trump bald eine neue Social-Media-Plattform?

Der Mitarbeiter des Ex-Präsidenten, Jason Miller, bestätigte die Änderung am Mittwoch auf Twitter. Demnach könnte Trump aber bald an anderer Stelle wieder in sozialen Medien aktiv werden:

Yes, actually, it is. Stay tuned! https://t.co/USKGvVXe2f

Trump angeblich unzufrieden mit geringem Erfolg seines Blogs

Das an den Gerüchten über eine neue Plattform etwas dran ist, schreibt auch die Washington Post. Das bestätigte demnach ein Trump-Berater, der anonym bleiben will. Und er habe der Zeitung auch gesagt, warum der Blog eingestellt wurde: Trump war angeblich unzufrieden, weil sich viel darüber lustig gemacht wurde und die Abrufzahlen gering waren.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Neue Corona-Verordnung Baden-Württemberg – es gibt wieder mehr Freiheiten

    Die baden-württembergische Landesregierung hat eine neue Corona-Verordnung beschlossen – mit Erleichterungen für Regionen mit einer Inzidenz unter 35. Das sind die Details.  mehr...

  2. Leiche eines der Mädchen gefunden Vom Vater ermordet? Olivia und Anna kommen wohl nie mehr nach Hause

    Seit fast zwei Monaten werden in Spanien zwei Kinder und der Vater der beiden vermisst. Jetzt haben Taucher eine furchtbare Entdeckung gemacht.  mehr...

  3. Von wegen cool Wie gut sind mobile Klimaanlagen aus dem Baumarkt?

    Im Baumarkt oder im Netz: Jetzt, wo es so langsam heiß wird, werben viele Geschäfte wieder mit günstigen, mobilen Klimaanlagen. Auch wenn es verlockend klingt: Diese Klimageräte haben echte Nachteile.  mehr...

  4. Seltenes Familienfoto auf Twitter So süß ist X Æ A-XII Musk: Wie du den Namen korrekt aussprichst

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge solle auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt hat Papa Elon verraten, wie man den Namen ausspricht.  mehr...

  5. Berlin

    SWR3 Tatort-Check Brandaktuelles Thema mit Luft nach oben

    Wie weit würden Menschen für eine bezahlbare Wohnung gehen? Würden sie dafür sogar töten? Das sind die Fragen, die sich die Berliner Kommissare Karow und Rubin im Tatort „Die dritte Haut“ stellen.  mehr...

  6. Walulis Story Warum ist Markus Lanz gerade so beliebt?

    „Zu schlau fürs Fernsehen? Zu dumm für Bücher?“ Dann sind die Videos von Philipp Walulis das Richtige!  mehr...