STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Teile Dresdens waren zeitweise gesperrt. Die Polizei untersucht mehrere mögliche Tatorte.

Im Mittelpunkt des Einsatzes stand zum Schluss ein Einkaufszentrum in der Dresdner Innenstadt. Dort, in der Altmarktgalerie, hatte sich der deutsche Täter laut Polizei mit zwei Geiseln verschanzt.

Polizei: Dresdner Täter erliegt seinen Verletzungen

Um 12:40 Uhr kam dann die Meldung, die Geiselnahme sei beendet. Man habe zwei unverletzte Geiseln befreit – es habe sich um eine Angestellte und ein Kind gehandelt. Der Täter selbst sei schwer verletzt und nicht vernehmungsfähig. Am frühen Nachmittag teilte die Polizei mit, er sei an seinen Verletzungen gestorben. Ob er sie sich beigebracht hat oder bei der Festnahme verletzt wurde, war zunächst unklar.

Es liegt keine Gefahrensituation mehr vor. Die Sperrung der Innenstadt in #Dresden wird aufgehoben. Die #AltmarktGalerie bleibt weiterhin geschlossen. #dd1012

Polizei findet tote Frau in Dresdner Vorort und sieht Zusammenhang zu Einsatz in der Innenstadt

MDR-Reporter Lukas Görlach berichtet aus Dresden:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Dresden: Verdächtiger soll vor Geiselnahme seine Mutter getötet haben

Dauer

Die Geiselnahme ist beendet. Aber noch ist vieles unklar.

Gegen Mittag hatte die Polizei mitgeteilt, sie habe in Dresden-Prohlis in einem Mehrfamilienhaus eine tote 72-jährige Frau gefunden. Das Tötungsdelikt stehe in Zusammenhang mit dem Einsatz in der Dresdner Innenstadt, teilte die Polizei am Samstag mit. Tatverdächtig sei der 40-jährige deutsche Sohn der Frau – offenbar auch der Geiselnehmer.

Schüsse bei Radio Dresden

Die Polizei untersucht auch einen dritten Tatort: In dem Bürogebäude Ammonhof, in dem auch der Sender Radio Dresden seinen Sitz hat, sollen am Samstagvormittag vor der Geiselnahme in der Altmarkt-Galerie Schüsse gefallen sein.

Der Mann habe versucht, eine Tür zu zerstören und einzudringen, sagte der Geschäftsführer des Senders, Tino Utassy, der Deutschen Presse-Agentur. Nachdem es ihm nicht gelungen sei, in die Räume zu gelangen, habe er durch ein Loch in der Tür geschossen.  

„Die Mitarbeiter waren glücklicherweise so geistesgegenwärtig und sind dann durch einen zweiten Ausgang ausgerissen und geflohen“, sagte Utassy. Alle blieben nach Angaben des Senders unverletzt. Radio Dresden sagte ihnen alle nötige Hilfe zu. Der Täter habe das Gebäude nach den Schüssen verlassen.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Der MDR ist Teilt des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring oder Campus Festival. Hier mitmachen und die letzten Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3

  2. Frankfurt an der Oder

    „Der Gott des Bankrotts“ Hat der Polizeiruf seine Bewertung verdient? Sagt uns eure Meinung!

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  3. „Es ist einfach krank“ Squid Game „grausam“: Vorwürfe gegen Realityshow zu Netflix-Serie

    Manipulation, unmenschliche Bedingungen und verletzte Teilnehmer: Die Bedingungen am Set der Netflix-Realityshow „Squid Game“ seien unmenschlich, so der Vorwurf einiger Teilnehmer.

  4. Grammy-Verleihungen in Los Angeles Erste Trans*Frau erhält Preis, Beyoncé steigt in den Grammy-Himmel auf

    Die Kölnerin Kim Petras und der Brite Sam Smith sind bestes Pop-Duo. Superstar Beyoncé hat jetzt mehr Grammys gewonnen als jeder andere Künstler. Auch die SWR Big Band gewann einen Grammy.

    Die Morningshow SWR3

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Erster Leopard-Panzer aus Kanada trifft in Polen ein

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Er zieht fast überall blank Dieser Mann läuft nackt durch Valencia

    Alejandro Colomar zieht gerne blank. Ob auf dem Fahrrad oder beim Spaziergang durch die Straßen von Valencia. Nun hat sogar ein Gericht bestätigt, dass er das darf.