STAND
AUTOR/IN
Ferdinand Vögele
Ferdinand Vögele (Foto: SWR3)

Zwei Radioreporter des Hessischen Rundfunks (hr) sind in London beim Spiel von West Ham gegen Frankfurt von Fußballfans verprügelt worden – und zwar live während des Spiels beim Kommentieren. Die beiden sind geschockt.

Wir wurden relativ früh nach dem 1:0 von Eintracht Frankfurt von West-Ham-Fans mit Faustschlägen in den Nacken und gegen den Hinterkopf und Rücken attackiert. Der Auslöser war, dass wir schlicht und ergreifend unseren Job gemacht haben.Das schreiben die beiden hr-Radioreporter Philipp Hofmeister und Tim Brockmeier.

Beim Europa-League-Halbfinalspiel hätten sie das Spiel und auch das Tor der Eintracht emotional kommentiert. Das hätte den West-Ham-Fans, die direkt hinter ihnen saßen, nicht gefallen. Nach ein paar Diskussionen habe sich das Ganze beruhigt. Doch später hagelte es ein zweites Mal Schläge.

Nach dem Ausgleich: West-Ham-Fans attackieren hr-Reporter erneut

Nach dem Ausgleichstor in der 21. Minute griffen die englischen Fans die beiden Reporter erneut an. „Vor allem Tim bekam es ab. Er verlor sein Headset und sein Mikrofon“, schreibt Hofmeister in dem Bericht.

Die beiden versuchen weiter zu kommentieren, ringen aber mit der Fassung. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, sagte Brockmeier kurz später. „Wir sind geschockt.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Diverses Attacke auf ARD-Reporter während Live-Sendung

Dauer

Attacke auf ARD-Reporter während Live-Sendung

West Ham gegen Frankfurt: Reporter setzten sich in Halbzeitpause um

In der Halbzeitpause und ein paar Verbal-Attacken später konnten sich die beiden hr-Journalisten dann auf die Haupt-Pressetribüne setzen. Mitarbeiterinnen von West Ham hatten ihnen dabei geholfen.

Mental war das danach schwierig. Aber es geht uns den Umständen entsprechend gut.

Nach dem Spiel seien sie vom Sicherheitspersonal des Vereins aus dem Stadion in eine Art Lounge geführt worden. Zur eigenen Sicherheit sei ihnen nahegelegt worden, das Stadion nicht zeitnah zu verlassen, berichten die beiden. Allerdings hätten sich sowohl der Pressechef von West Ham als auch englische Reporterkollegen bei ihnen entschuldigt. Körperlich ernsthaft verletzt wurden die beiden Reporter bei den Übergriffen wohl nicht.

Hessischer Rundfunk fordert Konsequenzen nach Angriff auf Journalisten

Der Hessische Rundfunk hat die Übergriffe auf seine beiden Reporter scharf kritisiert. „Ein Fußballstadion ist kein rechtsfreier Raum“, sagte hr-Programmdirektorin Gabriele Holzner am Freitag. Man erwarte vom gastgebenden Verein, dass dieser Bedingungen schaffe, in denen Reporter ihren Job ohne Angst vor Übergriffen machen könnten.

Von West Ham selbst heißt es: „Wir sind uns des Vorfalls bewusst und werden daran arbeiten, die Täter zu identifizieren.“ Die Schläger sollten, sobald sie gefunden würden, eine unbefristete Sperre erhalten und auch nicht mehr ins Stadion oder mit dem Club reisen dürfen, hieß es.

Das Spiel endete übrigens mit einem 2:1-Sieg von Eintracht Frankfurt.

Meistgelesen

  1. Saarbrücken

    SWR3 Tatort-Kritik „Die Kälte der Erde“ Der Tatort aus Saarbrücken ist absolut packend!

    Ablehnung gegenüber der Polizei. Wut, Hass, Schläge. Bei den Ermittlungen in der Hooliganszene wirken die Kommissare besonders echt. Dennoch gibt es Vertrauensprobleme.

  2. Ratgeber Warum Grundschüler meistens keine Zahnspange brauchen

    Wer zu früh mit der Zahnspange anfängt, tut seinem Kind oft gar keinen Gefallen. Denn die Behandlungszeit ist oft länger und das Kind kann darunter leiden. Aber wann sollte es losgehen?

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Russische Rakete trifft Wohnhaus in Charkiw

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  4. Wie kam die da rein? „Hallo Polizei, ich hab die falsche Frau im Bett!“ 🛌

    Kann ja mal passieren: Du kommst nach Hause und da liegt in deinem Bett eine absolut fremde Frau. Da rufst du besser die Polizei! Nicht.

  5. Öko-Test warnt vor diesen Zahncremes „Unverantwortlich“: Mit diesen Pasten schrubben Kinder Gift in den Mund

    Was machen Kinder beim Zähneputzen, vor allem, wenn sie noch ungeübt sind? Sie schlucken kleine Mengen an Zahnpasta. Bei einigen Produkten ist das richtig riskant, sagt Öko-Test. Was ist das Problem?

  6. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring, Sea You Festival, Sarah Connor, Red Hot Chili Peppers, Kessel Festival oder Campus Festival. Hier mitmachen und Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3