STAND
AUTOR/IN

Auf einem Wanderweg nahe Albstadt sind zwei Esel einen steilen Abhang hinuntergestürzt. Es folgte eine aufwändige Rettung mit einem Netz, Seilen und einem Hubschrauber. Eines der Tiere musste danach aber eingeschläfert werden.

Offenbar sollte es eine lange Wanderung werden – vier Wochen lang – auf dem Schwäbischen Wanderweg. Das hatte sich eine Frau vorgenommen. Sie war mit ihren beiden Eseln unterwegs. In der ersten Woche ging alles gut. Dann passierte das Unglück.

Am Dienstag stürzten die beiden Tiere nahe Albstadt (Zollernalbkreis) einen steilen Abhang hinunter. Ein Esel sei zunächst an einem Steilhang ausgerutscht, erklärte Michael Adam, Feuerwehr-Einsatzleiter, dem SWR. Das Tier sei gestürzt und habe den anderen Esel mit in die Tiefe gezogen. Beide Tiere waren mit einem Seil verbunden. Die Besitzerin forderte Hilfe an.

Ohne Förster hätte man die verunglückten Esel wohl nicht gefunden

Die Feuerwehr hatte zunächst wenig Hoffnung, die Tiere in dem unwegsamen Wald zu finden. „Die Frau war mit den Tieren auf einem sehr schmalen und zugewachsenen Weg unterwegs, da wären wir nie reingefahren“, sagte Adam. Doch zufällig war ein ortskundiger Förster in der Nähe. Er kannte die Stelle, die die Wanderin beschrieben hatte und lotste die Retter dort hin.

Drei retter der Feuerwehr kümmern sich auf einer Waldlichtung um zwei abgestürzte Esel. Ein Tier liegt am Boden, das andere steht. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Feuerwehr Albstadt | -)
Gut im Hintergrund zu erkennen: Der zweite Esel ist mit zwei Taschen bepackt und kann nach dem Absturz stehen und laufen. picture alliance/dpa/Feuerwehr Albstadt | -

An der Unglücksstelle angekommen, wurde klar, dass die Rettung nur mit einem Hubschrauber gelingen kann. Die Esel waren auf einer rund 30 Quadratmeter großen Lichtung gelandet. „Das war Glück, denn dadurch konnte dort der Helikopter landen“, erklärte Adam.

Experten aus der Schweiz retteten die abgestürzten Esel nahe Albstadt

Der Helikopter kam aus der Schweiz, an Bord waren auf Tierrettung spezialisierte Experten und Equipment wie Seile, Netze und Karabiner. Die Tiere wurden schließlich in einem Netz mit dem Hubschrauber auf eine Wiese geflogen. Dort folgte dann die traurige Nachricht. Einem Esel ging es sehr schlecht. Das 330 Kilogramm schwere Tier war querschnittsgelähmt und musste schließlich eingeschläfert werden.

Der andere Esel hatte Glück. Er ist mit 270 Kilogramm etwas leichter. Gerettet hat ihn aber offenbar etwas anderes: „An ihm hingen zwei Packtaschen, die wirkten wie Airbags“, so Feuerwehr-Einsatzleiter Adam. Die Rettungsaktion dauerte einige Stunden. Die entstandenen Kosten muss die Tierbesitzerin aus dem Rems-Murr-Kreis bezahlen.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. September, 07:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Spektakuläre Drohnen-Aufnahmen Lava im Wasser: Hier verdampft ein Swimming-Pool auf La Palma

    Je weiter die Menschen im Süden leben, desto häufiger haben sie einen Pool. So sieht es aus, wenn Lava hineinläuft.  mehr...

  2. News-Ticker zum Coronavirus RKI: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter

    Auf den Intensivstationen liegen wieder mehr Covid-19-Patienten, die Impfquote steigt nur noch langsam. Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  3. SWR3 New Pop 2021 Die schönsten Konzertmomente gibt's hier

    Hat das Spaß gemacht! So lange haben wir mit euch drauf gewartet und es hat sich gelohnt. Die Best-ofs aus den Konzerten von Griff, Álvaro Soler und Co. findet ihr hier  mehr...

  4. Stuttgart

    Coronaverordnung in Baden-Württemberg Diese neuen Corona-Regeln gelten jetzt

    In Baden-Württemberg treten jetzt strengere Corona-Maßnahmen in Kraft. Es gilt ein dreistufiges Warnsystem – mit Basisstufe, Warnstufe und Alarmstufe. Für Ungeimpfte gibt es mehr Einschränkungen.  mehr...

  5. Highlights vom SWR3 New Pop Wincent Weiss postet eine Handynummer... und dann passiert DAS!

    Was passiert, wenn man eine völlig unbekannte Nummer auf Instagram postet? Bei den meisten wohl nicht viel – es sei denn, man heißt Wincent Weiss. Hier gibt's die Highlights vom New Pop!  mehr...

  6. SWR3 New Pop 2021 Die Highlights mit Álvaro Soler: „Dieser Zusammenhalt ist unfassbar schön“

    Endlich wieder New Pop und das mit einem mega Auftritt von Álvaro Soler: Es ist schwer zu sagen, wer mehr Spaß am Konzert hatte – Álvaro oder das Publikum? Fest steht: Livemusik nach so langer Zeit verbindet. Das war im ganzen Saal zu spüren!  mehr...