STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Die letzte Hürde für die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer ist genommen. Die EU-Kommission hat dem Mittel für die Europäische Union die Zulassung erteilt.

Der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer ist der erste Impfstoff, der in der EU zugelassen ist. Er wurde von dem deutschen und dem amerikanischen Unternehmen gemeinsam entwickelt. „Wir haben die Entscheidung getroffen, den europäischen Bürgern den ersten Impfstoff gegen Covid-19 bereitzustellen“, sagte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen.

Wenige Stunden zuvor hatte ein Expertenausschuss der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) seine Empfehlung für eine bedingte Marktzulassung des Mittels in der EU gegeben.

EMA-Wissenschaftler: Corona-Impfstoff ist sicher

Die EMA war die vorletzte Instanz in der Reihe der Prüfungen. Deren Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass der Impfstoff sicher ist. Nach der Zustimmung der EU-Kommission kann nun in Deutschland ab dem 27. Dezember geimpft werden. In mehreren Ländern – darunter die USA, Kanada und Großbritannien – ist der Impfstoff bereits zugelassen.

Am 27.12. geht es in D los: Die ersten Pflegebedürftigen werden geimpft. Bis Ende diesen Jahres werden über 1,3 Mio Impfdosen an die Bundesländer ausgeliefert u von diesen an die Impfteams verteilt. Im Januar werden jede Woche mindestens weitere 670.000 Dosen ausgeliefert.#Impfen

Experten: Nebenwirkungen unangenehm, aber nicht gefährlich

Experten sagen über das Vakzin aus Rheinland-Pfalz und den USA: Die Nebenwirkungen seien nicht angenehm, aber auch kein Anlass für größere Bedenken. In einer Studie wurden von Ende Juni bis Mitte November knapp 45.000 Männer und Frauen untersucht. Bei einigen Probanden traten danach Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Durchfall oder Muskel- und Gliederschmerzen auf.

Weiterer Impfstoff der US-Firma Moderna in Aussicht

Über eine Zulassung des Impfstoffes des US-Unternehmens Moderna für die EU will die Europäische Arzneimittelagentur am 6. Januar entscheiden.

In den USA ist der Moderna-Impfstoff bereits im Einsatz. Dort werden zunächst Menschen in Gesundheitsberufen und Risikopatienten in Pflegeheimen geimpft.

STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Vendée Globe: Drama kurz vor dem Ziel Segler Boris Herrmann wird starker Vierter trotz Kollision mit Fischerboot

    Er war so knapp davor, eine Sensation bei der Vendée Globe zu schaffen – jetzt ist Segler Boris Herrmann im Ziel, als Vierter. Ein Zusammenstoß mit einem Fischerboot kostete ihn den Sieg.  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    BW-Ministerpräsident: Wir sind keine Schurken Kretschmann platzt wegen Corona-Kritik im TV der Kragen

    Über die Corona-Regeln wird viel diskutiert. In einer ZDF-Sendung hat BW-Ministerpräsident Kretschmann sich jetzt über Kritik an der angeblichen Uneinigkeit der Regierungschefs in der Corona-Krise aufgeregt.  mehr...

  3. Stuttgart, Freiburg

    Corona-Lage in Baden-Württemberg Öffnung von Kitas und Grundschulen wegen Virusmutation in Kita verschoben: Wie geht es jetzt weiter?

    Eigentlich sollte gestern die Entscheidung zur Öffnung von Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg verkündet werden. Doch dann kam alles anders. Der Grund: In einem Freiburger Kindergarten wurden mutierte Coronaviren festgestellt.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus Stiko-Empfehlung: Astrazeneca-Impfstoff nur für unter 65-Jährige

    Wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen gibt es zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen in Deutschland. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Ticker.  mehr...

  5. Berlin

    Helfen Spülungen auch bei Corona? Mundspülung oder Mundwasser? Stiftung Warentest hat eine klare Empfehlung

    Was hilft wirklich, um Karies und Zahnfleischentzündungen vorzubeugen? Stiftung Warentest hat den Test gemacht und gibt auch einen Rat zum Thema Corona.  mehr...

  6. Internet-Hype um Seefahrerlied Das sind die besten Versionen vom Shanty „The Wellerman“

    Mit einem alten Seemannslied hat ein Postbote aus Schottland überraschend einen weltweiten Internet-Trend gestartet. Jetzt sind die Shantys nach 200 Jahren zurück in der Musikwelt und sogar in sämtlichen Charts. Auch große Popstars schwimmen auf der Seefahrer-Welle.  mehr...