STAND
AUTOR/IN

Der 25. November ist der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Viele Institutionen nutzen ihn, um auf das Thema und Hilfsangebote aufmerksam zu machen, darunter auch die Evangelische Kirche. Außerdem erklären wir, was es mit dem Codewort „Maske 19“ auf sich hat.

Am internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November beteiligt sich auch die Evangelische Landeskirche in Baden. Am Gebäude des Evangelischen Oberkirchenrates in Karlsruhe wird am Mittwoch eine selbst kreierte Fahne gehisst. Die Aufschrift: „NEIN zu Gewalt an Frauen“. Solche Fahnen sollen an dem Gedenk- und Aktionstag auch an vielen anderen Gebäuden wehen, teilte die badische evangelische Landeskirche mit. „Mit unserer Beteiligung an der Fahnenaktion wollen wir das Thema Gewalt gegen Frauen wieder stärker sichtbar machen“, sagte Kirchenrätin Anke Ruth-Klumbies von den Evangelischen Frauen in Baden dem Evangelischen Pressedienst.

Gewalt gegen Frauen ist „Menschenrechtsverletzung“

Für die Kirchenrätin ist körperliche und sexuelle Gewalt aufgrund des Geschlechtes keine Privatsache mehr: Es sei schon eine „Menschenrechtsverletzung“, sagte sie. Diese Verletzung erlebten Frauen in vielen Ländern mehrfach, wenn sie Opfer von häuslicher Gewalt werden. In Deutschland sei etwa jede vierte Frau von körperlichen oder sexuellen Übergriffen betroffen. Dazu zähle auch strukturelle Gewalt in Form von „Hinterherpfeifen“ oder das „Mustern von Brust und Po durch männliche Blicke“, sagte Ruth-Klumbies.

Hilfsangebote werden nur selten angenommen

Häusliche Gewalt ist ein sehr sensibles Thema. Viele Betroffene melden ihre Erlebnisse nicht – vielleicht aus Scham, vielleicht aus Angst. Aber auch Außenstehende können Betroffenen helfen: Wie man Opfer von häuslicher Gewalt erkennen kann und welche Hilfsangebote es gibt, haben wir für Euch in einem Artikel zusammengefasst.

Statistik & Hilfe Gewalt gegen Frauen gestiegen: „Das ist ein Stück Hilflosigkeit“

141.792 Menschen sind 2019 in Deutschland Opfer von partnerschaftlicher Gewalt geworden. Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Stalking – die Liste ist lang. Die Corona-Pandemie hat die Situation verschärft. So kannst du dich informieren und helfen.  mehr...

Codewort „Maske 19“

„Diese Frauen stehen unter ständiger Beobachtung ihrer Männer“, erklärt eine Sprecherin des Zonta-Clubs Deutschlands die Zurückhaltung Betroffener, sich Hilfe zu suchen. Zonta-Clubs bestehen aus Frauen, die sich für die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen einsetzen. Um die Hilfsangebote für Betroffene von häuslicher Gewalt zu verbessern, hat der Zonta-Club Deutschland im Juni deshalb die Aktion „Maske 19“ ins Leben gerufen.

„Maske 19“ solle als eine Art Codewort dienen, wenn Betroffene von häuslicher Gewalt nicht in der Lage sind, von ihrem Partner unbemerkt die Polizei zu rufen – sei es, weil er direkt daneben steht oder sich in der selben Wohnung aufhält. Durch die Aktion „Maske 19“ soll den Betroffenen dabei geholfen werden, schnell und unkompliziert Hilfe zu rufen. In Apotheken, Arztpraxen und Kliniken müssen sie nur das Codewort sagen und schon wird die Polizei gerufen. In Deutschland machen einige Apotheken und Praxen schon mit, wie SWR3 Redakteur Andreas Hain erklärt.

Symbolbild Häusliche Gewalt (Foto: Imago, imago images / Rolf Kremming)

Nachrichten „Maske 19“ – Hilferuf für Frauen in Not

Dauer

„Orange the world“ auch im Südwesten

Die Evangelische Landeskirche will mit ihrer Fahnenaktion am 25. November auf das Thema Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen. Eine weitere Aktion am internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist die Aktion „Orange the world“.

Seit 1981 rufen Zonta-Clubs auf der ganzen Welt dazu auf, öffentliche Gebäude in Orange anzuleuchten. Auch im Südwesten Deutschlands gibt es Zonta-Clubs, wie etwa in Karlsruhe und Tübingen. Auch dieses Jahr rufen der Zonta-Club Karlsruhe und viele weitere aus dem Südwesten und der ganzen Welt dazu auf, am 25. November öffentliche Gebäude in Orange erleuchten zu lassen – um so gemeinsam gegen das Thema Gewalt gegen Frauen anzukämpfen.

Am 25. November 2020 ab 17 Uhr leuchtet Karlsruhe orange.
Unter dem Motto „Zonta Says NO"/„Zonta sagt NEIN" setzt der...Posted by Zonta Club Karlsruhe on Tuesday, November 24, 2020

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. Juni, 17:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Schwere Unwetter über Baden-Württemberg Sechs Menschen teils schwer verletzt – Tübinger Impfzentrum geschlossen

    Schwere Unwetter sind am Mittwochabend über den Südwesten gezogen und haben für überflutete Straßen und umgestürzte Bäume gesorgt. Es gab Schwerverletzte. Besonders betroffen: die Region um Stuttgart.  mehr...

  2. #freebritney Britney Spears vor Gericht: Sie wurde gezwungen zu verhüten

    Popstar Britney Spears hat vor Gericht ein Ende der Vormundschaft über sie gefordert. Dabei schilderte sie viele Details.  mehr...

  3. Die Regenbogen-Affäre Panikreaktion? UEFA taucht plötzlich ihr eigenes Logo in Regenbogenfarben

    In der Affäre um die Regenbogen-Beleuchtung der Allianz Arena vor dem Deutschland-Spiel gegen Ungarn gibt es eine neue, ausgefallene Wendung: Die UEFA hat ihr Logo angepasst – ihre Erklärung versteht vermutlich kein Mensch.  mehr...

  4. Stiftung Warentest hat getestet Sehr gute Sonnencremes gibt es für wenig Geld

    Endlich ist der Sommer da! Passend dazu veröffentlicht die Stiftung Warentest in ihrer aktuellen „test“-Ausgabe die Ergebnisse zum Sonnenschutz. Auch dieses Jahr darf sich der Geldbeutel freuen – die Sonnencreme-Testsieger gibt es schon ab 1,23 Euro pro 100 Milliliter.  mehr...

  5. Pforzheim

    Dank einer Zeugin Die vermisste Laura N. aus Freudenstadt ist zurück

    Der Fall hat viele bewegt: Die Polizei Pforzheim suchte nach einer 20-Jährigen, das Netz half dabei. Nun ist Laura N. wieder zu Hause.  mehr...

  6. Was für ein Spiel! Nervenkrimi: Deutschland zittert sich ins EM-Achtelfinale

    Deutschland hat sich mit einem 2:2 gegen Ungarn für das Achtelfinale qualifiziert. Doch was so einfach klingt, war ein richtiger Nervenkrimi. Danach setzte der Held des Abends noch ein besonderes Zeichen.  mehr...