STAND
AUTOR/IN

19 Stockwerke hat das Haus – im zweiten brach das Feuer aus. Wer darüber wohnte, war in Lebensgefahr. Viele schafften es nicht mehr rechtzeitig ins Freie.

Fotos zeigen Feuerwehrleute, die die oberen Stockwerke des brennenden Gebäudes über eine Leiter erklettern. Kraftlosen Kindern wird Sauerstoff verabreicht, nachdem sie aus dem Wohnhaus getragen worden sind. Die Gesichter etlicher Geretteter sind mit Ruß bedeckt: Es sind Bilder einer Katastrophe, die sich von der New Yorker Bronx aus um die Welt verbreiten.

Bronx: Unter den Toten der Feuerkatastrophe sind neun Kinder

Bei einem Großbrand sind dort mindestens 19 Menschen erstickt. Unter den Toten seien neun Kinder, hat ein Feuerwehrsprecher mitgeteilt. Hier eine Videoaufnahme vom Ort der Tragödie:

#BreakingNews 19people including 9children lost their lives & many injured in a fire broke out in Twin Park Apartments #NewYork https://t.co/ekPFwx42R7

Mehrere Menschen kämpfen nach dem Großbrand noch um ihr Leben

Mehr als 60 Menschen sind verletzt worden. 13 von ihnen waren am Abend noch in kritischem Zustand. Laut Feuerwehrchef Daniel Nigro haben die meisten Opfer schwere Rauchvergiftungen erlitten.

Ausgebrochen war das Feuer am Sonntag in den Twin Park Apartments, einem Wohnhaus mit 19. Stockwerken. Rund 200 Einsatzkräfte waren vor Ort. Sie hätten „in jedem Stockwerk Opfer mit Herz- und Atemstillstand vorgefunden und sie hinausgetragen“, erklärte Nigro.

Defekte elektrische Heizung löste Großbrand aus

Entzündet habe sich das Feuer in einer Maisonettewohnung, die das zweite und dritte Stockwerk umfasst habe, so der Feuerwehrchef. Eine defekte elektrische Heizung sei die Ursache.

LIVE Update: Latest on horrific fire that left 19 dead, 60+ injured in the Bronx https://t.co/wJDegKkwaE

Die Einsatzkräfte hätten die Tür zu der Wohnung offen vorgefunden. Dadurch habe der Rauch schnell nach oben steigen können, obwohl sich das Feuer auf den Bereich um die Wohnung beschränkt habe.

„Wir schauten aus dem Fenster und sahen all die Leichen“

Eine Bewohnerin sagte der New York Post, dass sie in ihrem Wohnzimmer Kaffee getrunken habe, als sie Rauch wahrnahm. „Wir fingen an, Wasser auf Handtücher und auf das untere Ende der Tür zu schütten. Alles war verrückt“, schilderte sie. „Wir wussten nicht, was wir tun sollten. Wir schauten aus dem Fenster und sahen all die Leichen, die sie mit Decken hinaustrugen.“

Eine Nachbarin schildert, wie sie Kinder schreien hörte. Sie selbst sei in ihrer Wohnung gewesen, als sie den Rauch wahrnahm. Zusammen mit ihrer Tochter habe sie im Schlafzimmer gewartet, bis schließlich Feuerwehrleute an die Tür geklopft hätten und mit ihnen das Treppenhaus hinunter gegangen seien.

„Das Schlimme war, als wir die Treppe hinuntergingen und wir eine Leiche sahen und tote Hunde. Wir konnten nichts tun“, sagte sie.

.@NYCMayor Eric Adams and FDNY Commissioner Daniel Nigro provide an update from the scene of this morning’s 5-alarm fire at 333 East 181 Street in the Bronx. Read More: https://t.co/yoWep5bRMV https://t.co/6dMnTED1VA

Die hohe Zahl der Toten sei „entsetzlich“, so Nigro. Ermittler gingen beim Brand in den Twin Park Apartments zunächst nicht von einem Verbrechen aus. Die Untersuchung dauere aber an, hieß es. Erst vor wenigen Tagen waren bei einem Feuer in einem Haus in der Stadt Philadelphia zwölf Menschen umgekommen, darunter acht Kinder.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 29. Januar, 4:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Toxische Beziehung erkennen Selbsttest: Ist meine Beziehung toxisch?

    Wir zeigen dir typische Anzeichen einer toxischen Beziehung oder Freundschaft und geben Tipps, wie es gelingen kann, sich davon zu befreien.  mehr...

  2. Neuer Corona-Impfstoff Novavax in Deutschland: Hier gibt es Impftermine

    In Rheinland-Pfalz kann man sich bereits für einen Impftermin mit Novavax registrieren. Wir sagen euch, wie das geht und was ihr über den Impfstoff wissen solltet.  mehr...

  3. SWR3 Quarantäne-Rechner Wer muss wie lange in Quarantäne? Hier kannst du es berechnen!

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den aktuellen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  4. Baden-Württemberg

    Zuschauer beim Sport und 2G im Restaurant Corona-Regeln: Das gilt jetzt in Baden-Württemberg

    In Baden-Württemberg gilt wieder das sogenannte Stufenmodell und damit die Alarmstufe 1 – das bringt Lockerungen mit sich.  mehr...

  5. Wegen Streit um Partei-Ausrichtung Parteichef Meuthen tritt aus AfD aus

    Der langjährige AfD-Parteichef Meuthen verlässt seine Partei. Er spricht von Machtkämpfen über die Ausrichtung der Partei. Gleichzeitig droht ihm wegen einer Spendenaffäre die Aufhebung seiner Immunität als EU-Abgeordneter.  mehr...

  6. Mainz

    Neue Corona-Verordnung Rheinland-Pfalz: keine Kontaktdaten mehr in der Gastronomie

    Rheinland-Pfalz ändert die Corona-Verordnung. Ab Montag entfällt die Kontaktdatenerfassung in einigen Bereichen. Auch bei der Nachverfolgung gibt es Änderungen.  mehr...