STAND
AUTOR/IN

Menschen bleiben in Altkleidercontainern stecken und sterben? Ja, das passiert – leider sogar immer wieder. So wie jetzt beim tragischen Unfall einer 25-Jährigen in der Nähe von Aschaffenburg.

Wahrscheinlich hatte sie versucht, Kleidung aus dem Container herauszuholen. Doch das wurde einer 25-Jährigen im unterfränkischen Großostheim zum Verhängnis. Wie die Polizei mitteilte, war sie mit dem Oberkörper in dem Container steckengeblieben. Zwei Zeuginnen hatten das bemerkt und die Polizei gerufen.

Für die Frau im Altkleidercontainer kam jede Hilfe zu spät

Als Einsatzkräfte eintrafen, hätten sie die Frau schnell befreien können, heißt es weiter. Doch der Notarzt konnte nur noch den Tod der 25-Jährigen feststellen. Die Polizei ermittele nun, sagte der Sprecher, gehe aber von einem tragischen Unfall aus.

Zwei Altkleidercontainer stehen im unterfränkischen Großostheim. Eine 25 Jahre alte Frau war in einem der Container gestorben. Es sei davon auszugehen, dass sie versucht habe, Kleidung heraus zu holen, hieß es von der Polizei.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Ralf Hettler)
Eine 25 Jahre alte Frau war in einem der Container gestorben. Es sei davon auszugehen, dass sie versucht habe, Kleidung herauszuholen, hieß es von der Polizei. picture alliance/dpa | Ralf Hettler

Tödliche Unfälle mit Altkleidercontainern kommen immer wieder vor

In den vergangenen Wochen hatte es mehrfach ähnliche Unfälle gegeben. Ende Juni war in Düsseldorf ein 41-Jähriger wohl ebenfalls beim Versuch, Kleidung aus einem Container zu holen, festgesteckt und gestorben. Im siegerländischen Hilchenbach war kurz zuvor ein 40-Jähriger auf ähnliche Weise ums Leben bekommen. In Braunschweig hatte ein Mann 2019 versucht, einen Beutel aus dem Container zu holen. In dem Beutel war sein Wohnungsschlüssel, den er wohl versehentlich hineingeworfen hatte. Er kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus und starb dort.

SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. Mai, 4:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Ratgeber Fahrrad-Navis „Jetzt geradeaus fahren“ – direkt in den Abgrund?

    Fahrrad-Navis müssen viel mehr können als Auto-Navis. Da stellt sich die Frage, welche unterwegs wirklich am besten funktioniert. Wir geben Tipps und welche Klippen man besser umfährt.  mehr...

  2. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukraine-Krieg: Das ist heute passiert

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Nachweis der Corona-Impfung Das Impfzertifikat läuft ab? Was ihr jetzt tun müsst

    Immer mehr Geimpfte bekommen derzeit die Warnung, dass ihre Impfzertifikate ablaufen. Vor allem für Urlaubsreisen braucht man aber eine Aktualisierung.  mehr...

  4. Ortenaukreis

    Was bisher über das Virus bekannt ist Affenpocken: Erster Fall in Baden-Württemberg nachgewiesen

    Gerade gehen die Corona-Inzidenzen runter, da hören wir vom Affenpockenvirus – jetzt sogar in Baden-Württemberg. Der Bundesgesundheitsminister bereitet Eindämmungsmaßnahmen vor.  mehr...

  5. Regionales Monatsticket Verkauf von 9-Euro-Ticket startet! Hier gibt's die besten Strecken

    Von Freiburg nach Kiel für 9 Euro fahren? Geht eigentlich! Mit ein bisschen Planung und dem neuen 9-Euro-Ticket. Hier gibt's die besten Strecken.  mehr...

  6. SWR3 Tatort-Kritik Letzter Tatort mit Meret Becker: „Das Mädchen, das allein nach Haus' geht“

    Der letzte Tatort für Meret Becker: Sie spielt Nina Rubin im Berliner Team – zusammen mit Robert Karow. In ihrem letzten Fall bekommt sie es mit der russischen Mafia zu tun und das ist ziemlich spektakulär.  mehr...