STAND
AUTOR/IN
Amelie Heß
Amelie Heß (Foto: SWR)

Drei Mal ist eine Frau in St. Gallen von ihrem eigenen Auto überrollt worden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Sie wollte vermutlich nur kurz etwas ausladen, dann wurde die Steigung der Straße einer Frau in St. Gallen zum Verhängnis: Während sie bei laufendem Motor ausstieg, machte sich das Auto selbstständig.

Drei Mal überfahren: Auto rollt vor und wieder zurück

Das Auto rollte die Steigung rückwärts. Die Frau habe sich daraufhin hinter das Fahrzeug gestellt und versucht, es aufzuhalten, so die Polizei. Nach einigen Metern aber fiel sie hin und wurde von ihrem Auto überrollt. Das Auto rollte rund 40 Meter rückwärts und kollidierte mit einem anderen Auto, das am Straßenrand parkte. Dadurch setzte sich das Auto wieder vorwärts in Bewegung und überrollte die Frau ein zweites Mal.

Als das Auto daraufhin gegen den Bordstein fuhr, rollte es wieder rückwärts. Die 45-Jährige wurde ein drittes Mal überrollt. Danach kollidierte das Fahrzeug mit einem Holzzaun und kam zum Stillstand.

Frau wird drei Mal von Fahrzeug überrollt. https://t.co/tk6i0mfgC5 https://t.co/XeGZEPm12P

Drei Mal von eigenem Auto überrollt: Frau kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Die Frau wurde bei dem Vorfall schwer verletzt. Sie kam unter anderem mit mehreren Knochenbrüchen in ein Krankenhaus. Obwohl mehrere Zeugen den Unfall beobachten konnten, ist laut Polizei noch nicht klar, warum sich das Auto – ein Automatikwagen – in Bewegung gesetzt hat. Der Wagen wurde zur genaueren Untersuchung sichergestellt.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

STAND
AUTOR/IN
Amelie Heß
Amelie Heß (Foto: SWR)

Meistgelesen

  1. „Als ob sechs Säcke Sand auf mir liegen“ Das Martyrium der Long-Covid-Opfer

    Long Covid hat das Leben von Johannes (36) aus Freiburg kaputt gemacht. Doch er kämpft und will nicht aufgeben. Eine Geschichte über Mut, Verzweiflung und dem Schweigen von Medizin und Politik.  mehr...

    NOW SWR3

  2. Lesetag 2022 Leseratten aufgepasst: Diese Bücher sind was für euch!

    Vorlesen mit verstellter Stimme oder Eintauchen in eine andere Welt: Bücher fesseln, faszinieren und Vorlesen schafft schon im kleinsten Kindesalter Bindung zu den Eltern und macht Lust auf selber lesen.  mehr...

    PUSH SWR3

  3. Masturbieren für BBC-Doku Sex vor der Kamera: Cara Delevingne spendet Orgasmus für die Wissenschaft

    Für eine neue BBC-Doku hat das Supermodel für die Wissenschaft masturbiert – ihren Orgasmus hat sie gespendet und das Ganze auch filmen lassen. Was steckt dahinter?  mehr...

  4. Neue Erbschaftssteuer ab Januar Warum das Haus von der Oma jetzt zur Kostenfalle werden könnte

    Wer ein Haus erbt, muss ab nächstem Jahr in einigen Fällen wohl deutlich mehr Steuern zahlen. Wer schnell handelt, kann aber noch sparen. Wir sagen dir, was zu tun ist.  mehr...

  5. Gasrechnung im Dezember So wenig müsst ihr tun, damit der Staat eure Gas-Rechnung zahlt

    Im Dezember übernimmt der Staat die Gas- und Fernwärmerechnung für uns. Was das für euch heißt, und was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr hier.  mehr...

    NOW SWR3

  6. Mutter werden ohne Hebamme? „Absurd.“ Hebammen am Limit: Hilferuf aus dem Kreißsaal

    Mutter werden ohne Hebamme? Für viele Frauen unvorstellbar – auch für Khadydia, zweifache Mutter aus Mainz. Die Hebammenverbände in SWR3Land signalisieren: Sie sind an der Grenze.  mehr...