STAND
AUTOR/IN
Amelie Heß
Amelie Heß (Foto: SWR)
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: SWR3)

Im kompletten Stadtgebiet Gaggenau ist in der Nacht zu Sonntag der Strom ausgefallen. Schuld war ein technischer Defekt. Seit den Morgenstunden ist der Strom wieder da.

Kurz nach Mitternacht war der Strom in Gaggenau (Kreis Rastatt) weg. Laut Polizei konnte der Netzbetreiber die Ursache aber schnell lokalisieren. Der Defekt war in einer Schaltanlage im Mittelspannungsbereich. Techniker arbeiteten die ganze Nacht, um die Störung zu beseitigen.

Sonntagmorgen gegen 8:30 Uhr war die Stromversorgung wieder komplett hergestellt. Besondere Vorkommnisse oder Schäden, die durch den Stromausfall ausgelöst worden sind, wurden nicht bekannt, so die Polizei.

Gaggenau: Alle Einwohner die ganze Nacht ohne Strom

Von dem Stromausfall waren vermutlich alle Einwohner Gaggenaus betroffen. Ein Sprecher der Polizei sagte, er könne noch keine genauen Angaben machen, wer alles betroffen war. Man gehe aber davon aus, dass alle Einwohner betroffen gewesen seien. Rund 30.000 Menschen leben in Gaggenau.

Notrufnummern gingen nicht

Wegen des Stromausfalls waren auch die Notrufnummern 110 für Polizei und 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst gestört. Es wurden Notmeldestellen eingerichtet.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Amelie Heß
Amelie Heß (Foto: SWR)
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Einmalig und ganz besonders Erlebt das SWR3-Weihnachtskonzert 2022 mit Mark Forster

    Wir versüßen euch die schönste Zeit des Jahres: Mit dem SWR3-Weihnachtskonzert mit Mark Forster. Hier gibt’s alle Infos, wie ihr dabei sein könnt!

  2. Heidelberg

    Hauptbahnhof betroffen Bombenentschärfung in Heidelberg: Tausende müssen Häuser verlassen

    Im Heidelberger Stadtteil Bahnstadt ist eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Ab dem frühen Morgen wird das Gebiet für die Entschärfung evakuiert.

    SOUNDS SWR3

  3. Test für den Katastrophenfall So laut war die bundesweite Warnung auf dem Handy

    Im Katastrophenfall entscheiden Sekunden. Um die Alarmstrukturen in Deutschland zu testen, wurden am 8. Dezember um 11 Uhr Warn-SMS auf alle Handys verschick – ohrenbetäubend und laut.

    Die Morningshow SWR3

  4. Berüchtigter Waffenhändler kommt frei Russen tauschen US-Basketballerin gegen "Händler des Todes" aus

    US-Basketballstar Brittney Griner ist wieder frei. Im Gegenzug musste Washington einen Russen laufen lassen, dessen Handelsware für den Tod zahlloser Menschen verantwortlich ist.

    PUSH SWR3

  5. Anti-Terror-Einsatz gegen „Reichsbürger“ „Brandgefährlich“: Kommt bald die zweite Festnahme-Welle?

    Am Mittwochmorgen hatte die Polizei mit mehr als 3.000 Leuten gegen die sogenannten „Reichsbürger“ zugeschlagen. Der ersten Aktion könnten weitere folgen.

    Die Morningshow SWR3

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Rückkehr russischer Olympia-Sportler? Innenministerin Faeser ist dagegen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.