STAND
AUTOR/IN

Der ehemalige Weltklasse-Torjäger Gerd Müller ist tot. Er ist am frühen Sonntagmorgen im Alter von 75 Jahren gestorben, teilte sein langjähriger Verein Bayern München mit.

Der FC Bayern verdankte Gerd Müller seinen rasanten Aufstieg. Nun ist der frühere Weltklasse-Torjäger gestorben.

Der FC Bayern trauert um Gerd Müller. Heute steht die Welt des FC Bayern still. Der deutsche Rekordmeister und seine gesamte Fangemeinde trauern um Gerd Müller, der am frühen Sonntagmorgen im Alter von 75 Jahren gestorben ist.

Gerd Müller: Bundesliga-Rekord, EM- und WM-Sieg

Gerd Müller wurde am 3. November 1945 in Nördlingen geboren. Ab 1954 spielte er beim TSV Nördlingen und wechselte 1964 zu Bayern München. Dort prägte er eine Ära. In der Bundesligasaison 1971/72 erzielte er 40 Tore. Diesen Rekord hielt er fast 50 Jahre, erst in der vergangenen Saison gelang es Robert Lewandowski, einen Treffer mehr zu schießen. Unübertroffen bleibt Müllers Bilanz: 365 Treffer in 427 Bundesligaspielen.

Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde Gerd Müller 1972 Europameister und 1974 Weltmeister. Das Siegtor zum WM-Sieg beim Finale in München gegen die Niederlande schoss: Gerd Müller.

Gerd Müller war viele Jahre Nachwuchstrainer beim FC Bayern München

Müller blieb bis 1979 bei Bayern München. Danach lebte er einige Jahre in den USA und spielte auch dort Fußball.

Anfang der 1990er Jahre konnte er einen privaten Erfolg vermelden: Den Sieg über seine Alkoholkrankheit. 2007 sagte er rückblickend dazu: „Nach vier Wochen bin ich aus der Kur gekommen. Es in so kurzer Zeit zu schaffen, das war schon eine Leistung.

Nach seiner Rückkehr nach München war Müller viele Jahre beim FC Bayern als Nachwuchstrainer tätig. Später erkrankte er an Alzheimer und wurde in einem Pflegeheim professionell betreut.

Große Trauer um Fußball-Legende Gerd Müller

Der FC Bayern, viele Weggefährten und Fans trauern um Gerd Müller. Der Vereinspräsident von Bayern München, Herbert Hainer, sagte: „Heute steht die Welt des FC Bayern still.“ Und weiter: „Wir sind in tiefer Trauer vereint mit seiner Frau Uschi sowie seiner Familie.

Gerd Müller zählte zu den wichtigsten Spielern in der Geschichte des FC Bayern. Die Bilder einer unvergleichlichen Karriere: https://t.co/KuyMLncMZx https://t.co/F9Kg4Ug28E

Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender von Bayern München äußerte sich ebenfalls betroffen zum Tod von Gerd Müller. „Er ist eine der größten Legenden in der Geschichte des FC Bayern, seine Leistungen sind bis heute unerreicht und werden auf ewig Teil der großen Geschichte des FC Bayern und des gesamten deutschen Fußballs sein.

Gerd wird für immer in unseren Herzen sein.

DFB-Vizepräsident Peter Peters sagte: „Für mich ist er der beste Stürmer in der Geschichte des Fußballs.“ Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sprach von der großen Ehre, „ihn persönlich als einen sehr bescheidenen und angenehmen Menschen kennenlernen zu dürfen. Er war ein außergewöhnlicher Spieler, dem der FC Bayern und die deutsche Fußball-Nationalmannschaft unendlich viel zu verdanken haben.

Auch Borussia Dortmund trauert um Gerd Müller. Wir verneigen uns vor einem der größten Spieler der Bundesliga-Geschichte, der immer unvergessen bleiben wird. Wir sind mit unseren Gedanken bei seiner Familie, seiner Frau und allen Angehörigen. https://t.co/U3Z8cgHrOn

Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler erinnerte sich an Müller als einen „der größten Torjäger aller Zeiten, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit“.

@FCBayern Paris Saint-Germain sends its condolences to the family and loved ones of Gerd Müller, the legend of German football who passed away earlier today.

Vor dem Bundesligaspiel zwischen Mainz und Leipzig am Sonntag wurde im Gedenken Müllers eine Minute geschwiegen.

Als „bescheidenen Erfolgsmenschen“ würdigte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) den verstorbenen Müller. „Er war der beste deutsche Stürmer aller Zeiten. Ohne ihn hätten der FC Bayern und die deutsche Mannschaft nie diesen Erfolgsweg beschreiten können“, erklärte Söder. „Ich war selbst großer Fan. Ganz Bayern“ trauere.

Auch im Netz wird um Gerd Müller getrauert

@FCBayern Und wir trauern alle mit ! Ich habe Ihn noch live spielen sehen im ersten Fußballspiel meines Lebens im Olympiastadion. Er war außergewöhnlich und wird unvergessen bleiben

18. Juli 1970, 1. FC Bayern spielt in Pflaumloch. In Erinnerung an den verstorbenen, hier im Donau-Ries nie vergessenen GERD MÜLLER 🖤❤🖤 https://t.co/nal407YYnt

@FCBayern Ich durfte ihn nur einmal bei einem Interview-Termin kennenlernen und habe einen überaus angenehmen Menschen kennengelernt, der trotz seines Legendenstatus keinerlei Allüren hatte und voller Freundlichkeit und Herzlichkeit war. RIP 🙁

@FCBayern Mein Beileid an die Familie Müller. Und Danke Gerd, Danke für alles. Ohne Gerd, wäre der FC Bayern nie Rekordmeister geworden, ohne Gerd hätten wir nie die ECCC/Champions League Trophäen gewinnen können. Ohne ihn kein WM Titel 1974. Also Ruhe in Frieden Bomber der Nation

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 26. Oktober, 23:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Schlimmer Unfall am „Rust“-Set Deshalb zielte Alec Baldwin beim Dreh auf die Kamerafrau

    Nach dem tödlichen Schuss des Hollywood-Stars Alec Baldwin stehen die Waffenmeisterin und der Regieassistent im Fokus der Ermittlungen.  mehr...

  2. Sizilien

    Im Italien-Urlaub Stuttgarter findet Kreditkarte von Harrison Ford

    Einmal einen Hollywoodstar treffen? Das ist dem 28-jährigen Simon Milewski aus Stuttgart auf Sizilien ganz unverhofft passiert. Denn er fand eine Kreditkarte – von Schauspieler Harrison Ford.  mehr...

  3. La Palma

    Mysteriöse Helfer auf La Palma Drohne sollte Hunde vor Lava retten – doch dann kam das „A-Team“

    Sechs Hunde waren auf der Insel La Palma von Lava eingeschlossen und hätten mit einer Drohne gerettet werden sollen. Doch nun wurden sie wohl vom „A-Team“ befreit. Wer steckt hinter der Aktion?  mehr...

  4. Pforzheim

    Neuer Fall von Polizeigewalt? Pforzheim: Polizisten schlagen am Boden liegenden Mann ins Gesicht

    Im Netz kursiert ein Video, das Polizisten in Pforzheim dabei zeigt, wie sie einem Mann mehrmals ins Gesicht schlagen – obwohl der Mann fixiert auf dem Boden liegt.  mehr...

  5. Baden-Baden

    SWR3-Faktencheck Kimmich und die Corona-Impfung: Was wissen wir über Langzeitstudien?

    Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich sagte, er habe Bedenken „gerade, was fehlende Langzeitstudien angeht“. Was sagt die Wissenschaft dazu? Wir machen den Faktencheck!  mehr...

  6. Ist sie die beste Chefin der Welt? Unternehmerin Blakely überschüttet Mitarbeiter mit Mega-Belohnungen

    Erst vor ein paar Tagen hat Sara Blakely einen Mega-Deal abgeschlossen. Aus Dankbarkeit hat sie jedem einzelnen Mitarbeiter eine riesige Freude gemacht.  mehr...