STAND
AUTOR/IN

Ab jetzt lebt Deutschland auf Pump – in Bezug auf Natur und Klima. Der German Overshoot Day am 5. Mai zeigt: Im Vergleich mit dem Rest der Welt kommt Deutschland schlecht weg. Aber es gibt Lösungen.

Einen enorm großen ökologischen Fußabdruck haben wir hier in Deutschland. Das bescheinigt der German Overshoot Day. Von Beginn des Jahres bis zum 5. Mai haben Deutschlands Einwohner pro Kopf so viel von der Natur verbraucht, wie der Planet pro Person im gesamten Jahr erneuern kann.

Analysiert haben das die Footprint Data Foundation, die York University und das Global Footprint Network.Im Vergleich zur Weltbevölkerung steht Deutschland hier ziemlich schlecht da. Das Umweltkonto der gesamten Weltbevölkerung ist nämlich voraussichtlich erst im August leer.

Trotz Corona-Krise: Klima-Killer bleiben

Die Gründe, warum unser ökologischer Fußabdruck so groß ist, sind eigentlich klar. Flugreisen und der Autoverkehr zählen zum Beispiel dazu. Das müsste sich doch durch die Corona-Krise verbessert haben. Schließlich waren die Menschen weniger unterwegs. Doch schon vergangenes Jahr zeigte sich: Das hat keinen riesigen Effekt und vor allen Dingen: Er ist nicht nachhaltig.

Denn der Verkehr ist nicht der einzige große Brocken. Auch Plastik-Müll belastet die Erde, wie zum Beispiel Einwegverpackungen. Außerdem hat auch unsere Ernährung Einfluss. Tierische Produkte, vor allem Fleisch, sind nach wie vor Klima-Killer.

Ziel von Initiativen: Verschiebung des Überlastungstags

Der Hashtag #MoveTheDate steht für das Ziel von diversen Bürgerinitiativen: den Tag, an dem alle Ressourcen verbraucht sind, zu verschieben. Das ist möglich. Auch Städte beteiligen sich daran. Mannheim und Freiburg modernisieren ehemaligen Kasernen und schaffen klimafreundlichen Wohnraum mit geringerem CO2-Ausstoß.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 28. Juli, 02:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Rhauderfehn

    Zigtausende Biker folgen Twitter-Aufruf Todkranker Kilian (6) hat einen letzten Wunsch: viele Motorräder, viel Lärm

    Kilian ist sechs Jahre alt und hat nicht mehr viel Zeit. Doch Kilian steht auf Motorräder und liebt den Krach, den sie machen. Jetzt haben sich tausende Biker zusammengetan, um ihm den vielleicht letzten Wunsch zu erfüllen.  mehr...

  2. Leverkusen

    Explosion in Sonderabfallverbrennungsanlage Chempark Leverkusen: Zweites Todesopfer geborgen

    Eine Explosion im Chempark Leverkusen hat am Dienstagmorgen die ganze Stadt erschüttert. Es gibt bislang mindestens zwei Tote, fünf Vermisste und 31 Verletzte.  mehr...

  3. Großostheim

    Wohl tragischer Unfall bei Aschaffenburg Junge Frau bleibt in Altkleidercontainer stecken und stirbt

    Es klingt kurios: Menschen bleiben in Altkleidercontainern stecken und sterben. Doch das passiert leider immer wieder. So wie jetzt beim tragischen Unfall einer 25-Jährigen in der Nähe von Aschaffenburg.  mehr...

  4. Deutschland

    Spenden & helfen SWR3Land hilft – digitale Pinnwand für Hochwasser-Nothilfe

    Die Überschwemmungen haben viele hart getroffen – manche haben sogar alles verloren, was sie hatten. Aber SWR3Land hält zusammen! Viele wollen helfen – das könnt ihr tun.  mehr...

  5. Tokio

    Olympia 2021 in Tokio Ausrastende Trainer & Heiratsanträge: Skurrile Geschichten bei Olympia

    Der wilde Jubel des australischen Schwimmcoachs oder emotionale Momente, wie die zwei Heiratsanträge – bei Olympia passieren abgesehen vom Sport noch so viele andere coole Geschichten. Hier findet ihr sie.  mehr...

  6. News-Ticker zum Coronavirus Söder: Testpflicht bei Einreise schon ab 1. August

    Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen steigt weiter leicht an. Im Moment gibt es aber noch überall weitreichende Lockerungen. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es im Corona-Ticker.  mehr...