STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)
KÜNSTLER/IN
Jeff Beck

Er war ein Virtuose an seinem Instrument, verschob die Grenzen des Blues, Jazz und Rock 'n' Roll und beeinflusste Generationen: Der britische Rock-Gitarrist Jeff Beck ist tot.

Der legendäre britische Rock-Gitarrist Jeff Beck ist im Alter von 78 Jahren gestorben. „Im Namen seiner Familie geben wir mit tiefer und umfassender Trauer die Nachricht von Jeff Becks Ableben bekannt“, hieß es auf der offiziellen Website des Musikers. Demnach starb Beck nach seiner Erkrankung an bakterieller Meningitis.

Nachruf: Britischer Gitarrist Jeff Beck ist tot

von London-Korrespondentin Gabi Biesinger und Sven Weingärtner:

Rock-Gitarrist Jeff Beck (Foto: IMAGO, IMAGO / MediaPunch)

Nachrichten Nachruf: Gitarren-Legende Jeff Beck gestorben

Dauer

Der legendäre britische Rock-Gitarrist Jeff Beck ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das gab seine Familie auf seiner offiziellen Website bekannt. Musiker-Kollegen wie Ozzy Osborne, Gene Simmons und Jimmy Page betrauern Becks Tod bei Twitter. Beck, der als einer der besten Gitarristen aller Zeiten gilt, verstarb überraschend nach einer Hirnhautentzündung.

Beck war in den 1960er-Jahren mit der Gruppe The Yardbirds bekanntgeworden, wo er Eric Clapton ersetzte. Später gründete er The Jeff Beck Group, deren Sänger Rod Stewart war.

Im vergangenen Jahr noch veröffentlichte Beck ein Album mit dem Hollywoodstar Johnny Depp mit dem Titel 18. Die beiden covern darauf Hits von den Beach Boys, Marvin Gaye oder Velvet Underground.

Stars wie Mick Jagger trauern um Jeff Beck

Musiker-Kollegen Ozzy Osborne, Gene Simmons, Jon Bon Jovi, Jimmy Page, Brian Wilson, David Gilmour und Bands wie ZZ Top, Guns N' Roses oder Simply Red betrauern Becks Tod in den sozialen Netzwerken.

Ich kann nicht ausdrücken, wie traurig ich bin, von Jeffs Tod zu hören. Was für ein schrecklicher Verlust für seine Familie, Freunde und seine vielen Fans. Es war eine große Ehre, Jeff gekannt zu haben und eine unglaubliche Ehre, dass er auf meinem neuesten Album gespielt hat.

I can’t express how saddened I am to hear of @JeffBeckMusic’s passing. What a terrible loss for his family, friends & his many fans. It was such an honor to have known Jeff & an incredible honor to have had him play on my most recent album, #PatientNumber9. Long live #JeffBeck https://t.co/hG6O9tzfij

Der Bassist und Co-Leadsänger der Hard-Rock-Band Kiss, Gene Simmons, twittert: „Eine herzzerreißende Nachricht, dass der großartige Jeff Back leider verstorben ist. Niemand spielte Gitarre wie Jeff. Bitte schnappt euch die ersten beiden Alben der Jeff Beck Group und hört, wie großartig er war.

Heartbreaking news to report the late, great Jeff Back has sadly passed. No one played guitar like Jeff. Please get ahold of the first two Jeff Beck Group albums and behold greatness. RIP. https://t.co/3qnPOCyhUj

Der Gründer, E-Gitarrist und Produzent der britischen Rockband Led Zeppelin, Jimmy Page, schreibt auf Instagram „Seine Technik (war) einzigartig. Seine Fantasie schien grenzenlos. Jeff, ich werde dich zusammen mit deinen Millionen von Fans vermissen.“

Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger teilte bei Instagram das Videos eines gemeinsamen Auftritts im Weißen Haus. Dazu heißt es: „Mit dem Tod von Jeff Beck haben wir einen wundervollen Mann und einen der besten Gitarristen der Welt verloren.

Jeff Becks ehemaliger Bandkollege Rod Stewart twitterte: „Jeff Beck war wie von einem anderen Planeten. (...) Er war einer der wenigen Gitarristen, der mir auf der Bühne tatsächlich beim Singen zuhörte und darauf reagierte. Jeff, du warst der Größte.

1/2 Jeff Beck was on another planet . He took me and Ronnie Wood to the USA in the late 60s in his band the Jeff Beck Group and we haven’t looked back since . https://t.co/uS7bbWsHgW

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)
KÜNSTLER/IN
Jeff Beck

Meistgelesen

  1. Frankfurt an der Oder

    SWR3-Polizeiruf-Check „Wieso geht einer wie SIE eigentlich zur Polizei?“

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  2. Beim allerersten Mal Jackpot in Kanada: 18-Jährige wird über Nacht Multimillionärin

    Auf einmal Multimillionärin und das mit gerade einmal 18 Jahren. Aber für Juliette Lamour kein Grund größenwahnsinnig zu werden. Ganz im Gegenteil, sie hat überaus vernünftige Pläne.

  3. Er zieht fast überall blank Dieser Mann läuft nackt durch Valencia

    Alejandro Colomar zieht gerne blank. Ob auf dem Fahrrad oder beim Spaziergang durch die Straßen von Valencia. Nun hat sogar ein Gericht bestätigt, dass er das darf.

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine EU-Boykott: Kein Öl mehr aus Russland

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  5. Remshalden Lenningen

    Seit gut einer Woche vermisst Polizei bestätigt: Tote Frau im Wald ist Julia aus Remshalden

    Tagelang haben Einsatzteams nach Julia aus Remshalden gesucht. Am Donnerstag fanden die Ermittler bei Lenningen eine Leiche. Jetzt ist klar: Es ist die 16-jährige Julia.

  6. News-Ticker zum Coronavirus Menschengerichtshof fordert Stellungnahme zu Schulschließungen

    Wir sind im dritten Winter der Corona-Pandemie. Wie gut ist Deutschland gerüstet? Alle Infos dazu hier!