STAND
AUTOR/IN

Es sind faszinierende Bilder – aber auch dramatische: Wegen eines Gaslecks in einer Unterwasser-Pipeline hat es im Meer vor Mexiko stundenlang gebrannt.

Das Feuer war etwa 150 Meter vor einer Bohrinsel ausgebrochen. Videos und Fotos verbreiteten sich schnell in den sozialen Medien. Der Brand wurde als „Feuerauge“ bezeichnet.

🚨 Sobre el incendio registrado en aguas del Golfo de México, en la Sonda de Campeche, a unos metros de la plataforma Ku-Charly (dentro del Activo Integral de Producción Ku Maloob Zaap) Tres barcos han apoyado para sofocar las llamas https://t.co/thIOl8PLQo

Wie entstand das „Feuerauge“?

Das „Feuerauge“ wurde durch brodelnde Glut im Wasser erzeugt. Mittlerweile sei der Brand gelöscht worden, teilte der Erdölkonzern, dem die Bohrinsel gehört, mit. Das habe rund fünfeinhalb Stunden gedauert. Der normale Betrieb sei wiederhergestellt, hieß es.

Den Angaben nach wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Und noch eine gute Nachricht: Es soll kein Öl ins Meer gelaufen sein!

🚨 Incendio registrado en aguas del Golfo de México A 400 metros de la plataforma Ku-Charly (dentro del Activo Integral de Producción Ku Maloob Zaap) Una válvula de una línea submarina habría reventado y provocado el incendio Esta fuera de control hace 8 horas https://t.co/KceOTDU1kX

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. Mai, 3:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Ratgeber Fahrrad-Navis „Jetzt geradeaus fahren“ – direkt in den Abgrund?

    Fahrrad-Navis müssen viel mehr können als Auto-Navis. Da stellt sich die Frage, welche unterwegs wirklich am besten funktioniert. Wir geben Tipps und welche Klippen man besser umfährt.  mehr...

  2. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukraine-Krieg: Das ist heute passiert

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Nachweis der Corona-Impfung Das Impfzertifikat läuft ab? Was ihr jetzt tun müsst

    Immer mehr Geimpfte bekommen derzeit die Warnung, dass ihre Impfzertifikate ablaufen. Vor allem für Urlaubsreisen braucht man aber eine Aktualisierung.  mehr...

  4. Ortenaukreis

    Was bisher über das Virus bekannt ist Affenpocken: Erster Fall in Baden-Württemberg nachgewiesen

    Gerade gehen die Corona-Inzidenzen runter, da hören wir vom Affenpockenvirus – jetzt sogar in Baden-Württemberg. Der Bundesgesundheitsminister bereitet Eindämmungsmaßnahmen vor.  mehr...

  5. Regionales Monatsticket Verkauf von 9-Euro-Ticket startet! Hier gibt's die besten Strecken

    Von Freiburg nach Kiel für 9 Euro fahren? Geht eigentlich! Mit ein bisschen Planung und dem neuen 9-Euro-Ticket. Hier gibt's die besten Strecken.  mehr...

  6. SWR3 Tatort-Kritik Letzter Tatort mit Meret Becker: „Das Mädchen, das allein nach Haus' geht“

    Der letzte Tatort für Meret Becker: Sie spielt Nina Rubin im Berliner Team – zusammen mit Robert Karow. In ihrem letzten Fall bekommt sie es mit der russischen Mafia zu tun und das ist ziemlich spektakulär.  mehr...