STAND

In diesem Jahr müssen bei vielen Menschen auf der ganzen Welt besonders viele schlechte Erinnerungen weg geschreddert werden. In New York gibt es dazu einen Extra-Brauch: den Good Riddance Day.

Leute am Times Square am Good Riddance Day (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / AA | Tayfun Coskun)
Der Brauch sollte eigentlich vor allem digital stattfinden, aber viele New Yorker sind dennoch zum Times Square gekommen. Sie wollen ihre schlechten Erfahrungen des vergangenen Jahres selbst schreddern. picture alliance / AA | Tayfun Coskun
Und so sieht er aus: der berühmte Schredder. Oben kommen die Zettel rein – und die Sorgen sind weg. Zumindest in der Theorie. picture alliance / AA | Tayfun Coskun
Auf dem Zettel dieses Herren stehen Dinge wie „Selbstzweifel, Faulheit, Prokrastination und emotionale Lasten". picture alliance / AA | Tayfun Coskun
Ein anderer hat die geliebten Menschen auf seinen Zettel geschrieben, die wegen Covid-19 alleine in einem Krankenhaus sterben mussten. picture alliance / AA | Tayfun Coskun

In diesem Jahr müssen bei vielen Menschen auf der ganzen Welt besonders viele schlechte Erinnerungen weg geschreddert werden. In New York gibt es dazu einen Extra-Brauch: den Good Riddance Day.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Vendée Globe: Drama kurz vor dem Ziel Segler Boris Herrmann wird starker Vierter trotz Kollision mit Fischerboot

    Er war so knapp davor, eine Sensation bei der Vendée Globe zu schaffen – jetzt ist Segler Boris Herrmann im Ziel, als Vierter. Ein Zusammenstoß mit einem Fischerboot kostete ihn den Sieg.  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    BW-Ministerpräsident: Wir sind keine Schurken Kretschmann platzt wegen Corona-Kritik im TV der Kragen

    Über die Corona-Regeln wird viel diskutiert. In einer ZDF-Sendung hat BW-Ministerpräsident Kretschmann sich jetzt über Kritik an der angeblichen Uneinigkeit der Regierungschefs in der Corona-Krise aufgeregt.  mehr...

  3. News-Ticker zum Coronavirus Stiko-Empfehlung: Astrazeneca-Impfstoff nur für unter 65-Jährige

    Wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen gibt es zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen in Deutschland. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Ticker.  mehr...

  4. Stuttgart, Freiburg

    Corona-Lage in Baden-Württemberg Öffnung von Kitas und Grundschulen wegen Virusmutation in Kita verschoben: Wie geht es jetzt weiter?

    Eigentlich sollte gestern die Entscheidung zur Öffnung von Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg verkündet werden. Doch dann kam alles anders. Der Grund: In einem Freiburger Kindergarten wurden mutierte Coronaviren festgestellt.  mehr...

  5. Aichtal

    Streit mit den Nachbarn Lesbisches Paar hat sieben Hunde: Stören sich die Nachbarn wirklich nur an den Tieren?

    In Aichtal leben zwei Frauen mit sieben Hunden in einer Wohnung. Manchen Nachbarn scheint das zu stören. Beim Landratsamt Esslingen gingen Beschwerden wegen der Hunde ein. Daraufhin forderte das Amt: Vier Hunde müssen aus der Wohnung. Das Paar fühlt sich gemobbt: Liegt es wirklich an den Hunden?  mehr...

  6. Internet-Hype um Seefahrerlied Das sind die besten Versionen vom Shanty „The Wellerman“

    Mit einem alten Seemannslied hat ein Postbote aus Schottland überraschend einen weltweiten Internet-Trend gestartet. Jetzt sind die Shantys nach 200 Jahren zurück in der Musikwelt und sogar in sämtlichen Charts. Auch große Popstars schwimmen auf der Seefahrer-Welle.  mehr...