STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)

Die einen lieben sie, die anderen hassen sie: Aprilscherze. Aber wie weit dürfen sie gehen? Und gehört die Ankündigung eines Vulkanausbruchs dazu?

Akis Tselentis ist der Direktor des Instituts für Geodynamik in Athen. Er ist ein bekannter Seismologe – also ein Wissenschaftler, der Erdbeben erforscht. Am 1. April postete er eine Warnung auf Facebook:

Scherz: Warnung vor Katastrophe auf Ferieninsel Santorin

An der Vulkaninsel Santorin sehe die Lage „nicht gut“ aus, schreibt Tselentis. Seit Januar sei ein „allmähliches Verschwinden von Magma unter dem Vulkan“ beobachtet worden und es sei sehr wahrscheinlich, dass das abfließende Magma ein Trichtervakuum erzeuge, welches „das Wasser der Ägäis ansaugen“ würde.

ΚΑΛΗΜΕΡΑ ΣΑΣ ΚΑΙ ΚΑΛΟ ΜΗΝΑ Δυστυχώς δε πάμε καλά όσον αφορά την Σαντορίνη. Από τον Οκτώβρη παρακολουθούμε με 20 επιπλέον...Posted by Akis Tselentis on Friday, March 31, 2023

Ermittlungen in Griechenland wegen Aprilscherz

Was ernst klingt, war aber nur ein Scherz. Ein Staatsanwalt leitete daraufhin Ermittlungen ein, um zu klären, ob der Aprilscherz als Verbreitung von Falschnachrichten eingestuft werden kann.

Griechischer Seismologe reagiert auf eigenen Aprilscherz

Am Mittwoch postete Tselentis dann erneut etwas auf seiner Facebook-Seite. Zu sehen: ein Foto von sich mit einem Zettel in der Hand. Darauf steht geschrieben, dass er sich wegen des Aprilscherzes „schuldig“ bekennt. Außerdem fügt der Wissenschaftler hinzu: „Wir leben in einem Land, in dem Humor strafrechtlich verfolgt wird.

Vulkanausbruch auf Santorin

Die Insel Santorin – gehört zu der Inselgruppe Kykladen – entstand wahrscheinlich 1600 vor Christus durch einen gewaltigen Vulkanausbruch. Zum letzten größeren Ausbruch kam es 1950, als der aktivste Teil des Vulkans unterhalb der unbewohnten Lavainsel Kameni ausbrach.

Die drei aktivsten Vulkane der Welt stellen wir euch hier vor:

Vulkanausbrüche Naturgewalt: Das sind die drei aktivsten Vulkane der Welt

Vulkanausbrüche sind faszinierend: Spektakuläre Bilder, die eher selten sind. Allerdings sehen das die Menschen rund um die aktivsten Vulkane der Welt nicht ganz so entspannt.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Grüße aus dem Jenseits Diese Geschichten sind traurig, aber so so schön!

    Eure rührenden und sehr persönlichen Geschichten über geliebte Menschen, die nicht mehr da sind. Kommen sie als Schmetterlinge zurück? Grüßen sie aus dem Jenseits? Das geht ans Herz!

  2. Frankfurt am Main

    Tragödie bei Fußballturnier in Frankfurt 15-Jähriger nach Schlägerei gestorben – 16-Jähriger in U-Haft

    Schlägerei zwischen Jugendlichen aus Berlin und Frankreich: Für einen 15-Jährigen nahm sie ein tragisches Ende. Der mutmaßliche Täter sagt, er habe es nicht gewollt.

  3. Dresden

    Linksextremismus-Prozess in Dresden Überraschung nach Urteil: Lina E. kommt frei – vorerst

    Er gilt als einer der größten Linksextremismus-Prozesse seit Jahren – und dann die Überraschung nach dem Urteil: Lina E. kommt trotz mehrjähriger Freiheitsstrafe vorerst frei.

  4. Wageninneres zerlegt Bär sperrt sich in Auto ein – Video zeigt witzige Befreiungsaktion

    Wie der Schwarzbär in diese Lage geraten ist, zeigt das Video leider nicht. Wie zwei Ordnungshüter ihn befreit haben, ist aber spektakulär.

  5. Schweden

    Beim „Let´s Dance“-Finale in Schweden Klimaaktivist wird auf der Bühne von Kamerakran umgehauen

    Krasser Vorfall beim „Let´s Dance“-Finale in Schweden: Klimaaktivisten stürmen während der Show auf die Bühne, einer von ihnen wird von einem Kamerakran umgehauen. War das Absicht?

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Kiew meldet Tote bei Luftangriff auf ukrainische Hauptstadt

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.