STAND
AUTOR/IN

Ein riesiger Seegras-Teppich vor der Küste Australiens hat sich als eine einzelne Pflanze entpuppt.

Die „Posidonia australis“ erstreckt sich inzwischen über 180 Kilometer in der australischen Bucht Shark Bay. Diese bietet mit ihrer flachen Umgebung und sandigen Schichten die ideale Fläche zur Ausbreitung. Seit 1991 wird das Zuhause der Riesenpflanze von der UNESCO als Weltnaturerbe geschützt.

Eine Zufallsentdeckung mit großem Potenzial

Ursprünglich wollten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wissen, wie viele verschiedene Pflanzen in dem Grasteppich wachsen. Sie entnahmen 18.000 genetische Proben, nur um dann festzustellen: sie sind alle identisch! Die Seegraswiese soll demnach aus einem „einzigen, kolonisierenden Keimling“ entstanden sein.

Hier Video-Aufnahmen von der University of Western Australia:

Wie lange muss eine Pflanze wachsen, um 180 km lang zu werden?

Expertinnen und Experten schätzen, dass – der Größe nach anzunehmen – die Pflanze bereits seit etwa 4.500 Jahren wachsen muss. Es ist überraschend, wie die Posidinia so lange schon mit den wechselnden Umweltbedingungen klar kommt. Weitere Studien sollen eine Lösung für dieses Rätsel finden.

Kleine Hilfe zur zeitlichen Einordnung: Als die Pflanze vor 4.500 Jahren begann zu wachsen, wanderten noch die letzten Wollhaarmammuts in der nördlichen Eismeerregion und die Pyramiden in Gizeh wurden gerade zu Ende gebaut.

Gibt es solche Phänomene öfter?

Vor einigen Jahren wurden in Nordamerika 47.000 Zitterpappeln entdeckt, die ebenfalls genetisch identisch waren. Diesen sogenannten „Wald aus einem Baum“ wird „Pando“ genannt. Er erstreckt sich über 43 Hektar und wiegt fast 6 Millionen Kilogramm. In Tasmanien gibt es eine Kolonie von Silberbaumgewächsen, die in etwa 40.000 Jahre alt sein soll und in Oregon soll ein Pilz wachsen, der sogar noch größer sein soll als „Pando“.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 2. Juli, 13:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron: PCR-Test, Skala und Ansteckungen

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...

  2. Hunderte Stunden nähen und Putin anstarren Tief im Regime-Knast: So wehrt sich Nawalny gegen die Psycho-Folter

    Putin-Gegner Alexej Nawalny wird in seinem russischen Gefängnis schikaniert und gedemütigt, sagen er und seine Anhänger. Auf Facebook beschreibt er, wie er überlebt.  mehr...

  3. Barry Callebaut in Belgien Hersteller: Verunreinigte Schokolade gelangte nicht in den Verkauf

    Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat die Produktion in seinem Werk in Belgien wegen Salmonellen gestoppt. Das ist die größte Schokoladenfabrik der Welt.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Netzagentur warnt: Gas aus Russland könnte bald komplett wegfallen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. 23-Jähriger hat zwei Mal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es gleich zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  6. Sogar das Klopapier wird kürzer! Mogelpackung: So tricksen die Discounter gerade mit den Preisen

    Die Preise in Deutschland ziehen kräftig an. Trotzdem versprechen Discounter, billig zu bleiben. Das geht aber nur mit Tricks, für die wir draufzahlen. So schützt ihr euch davor!  mehr...