STAND
AUTOR/IN

Es hätte so romantisch werden sollen – ein Heiratsantrag vor der Kulisse des Dornröschenschlosses im Disneyland. Und dann kommt ein motivierter Angestellter...

Das Disneyland in Paris wirbt damit, der glücklichste Ort der Welt zu sein und bietet sogar extra Hochzeits-Pakete an. Was liegt also näher, als an diesem glücklichen Ort seiner glücklichen Freundin einen Heiratsantrag zu machen?

Kein Heiratsantrag vor Dornröschenschloss

Guter Plan – nur, dass der Antragsteller nicht mit einem Angestellten von Disneyland geplant hatte. Denn der funkte voll dazwischen: Gerade als der Mann auf der Plattform vor dem Dornröschenschloss vor seiner Freundin auf die Knie geht und ihr die Frage aller Fragen stellt, springt der Angestellte dazwischen, schnappt sich das Kästchen mit dem Ring und schiebt das Paar von der Plattform.

Hier seht ihr die verunglückte Antrags-Szene auf Twitter:

The happiest place on Earth…unless this loser is on duty https://t.co/Dn0VHwCthx

Der Angestellte erklärt dem Pärchen, dass es doch viel schöner sei, den Antrag vor der Plattform zu machen. Im Video sind Buh-Rufe aus dem Hintergrund zu hören.

Disneyland entschuldigt sich bei dem jungen Paar

Auf Twitter schreibt derjenige, der das Video gepostet hat, dass er der beste Freund des Paares sei. Und, dass sie bei Disneyland extra um Erlaubnis gefragt hätten, den Heiratsantrag auf der Plattform zu machen.

Ein Disney-Sprecher erklärte gegenüber dem US‑Magazin Newsweek: Wir bedauern, wie damit umgegangen wurde.“ Man habe sich bei dem Paar entschuldigt und angeboten, es wiedergutzumachen.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 2. Juli, 12:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron: PCR-Test, Skala und Ansteckungen

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...

  2. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Netzagentur warnt: Gas aus Russland könnte bald komplett wegfallen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Barry Callebaut in Belgien Hersteller: Verunreinigte Schokolade gelangte nicht in den Verkauf

    Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat die Produktion in seinem Werk in Belgien wegen Salmonellen gestoppt. Das ist die größte Schokoladenfabrik der Welt.  mehr...

  4. Sogar das Klopapier wird kürzer! Mogelpackung: So tricksen die Discounter gerade mit den Preisen

    Die Preise in Deutschland ziehen kräftig an. Trotzdem versprechen Discounter, billig zu bleiben. Das geht aber nur mit Tricks, für die wir draufzahlen. So schützt ihr euch davor!  mehr...

  5. 23-Jähriger hat zwei Mal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es gleich zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  6. Magdeburg

    Polizeiruf-Kritik: Brutal spannend „90 Minuten, bis zum Zerreißen gespannt.“

    Das ist harter Tobak: Im Polizeiruf Magdeburg gehts um die nackte Manipulation von Menschen, um Machtspielchen und verdrängte Erlebnisse. Auf der Couch einschlafen ist da nicht drin.  mehr...