STAND
AUTOR/IN

Bald soll er kommen, der Corona-Impfstoff. Bis Mitte Dezember soll klar sein, wie die Verteilung funktioniert. Die drei ersten Standorte für Impfzentren wurden bereits bekannt.

Es stehe fest, dass solche Zentren in den Messen in Ulm, Freiburg und Offenburg errichtet werden, sagte Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) der Heilbronner Stimme und dem Mannheimer Morgen. Die Verhandlungen mit den Kommunen über weitere Standorte stünden vor dem Abschluss.

Gerade haben das Mainzer Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer eine Notfallzulassung ihres Impfstoffs beantragt. Aber immer noch ist nicht ganz klar, wann das Mittel auf den Markt kommt (hier der vorläufige Plan, wer den Impfstoff als Erstes bekommen soll).

BW: Ein bis zwei Corona-Impfzentren pro Kreis geplant

Baden-Württemberg will bis zum 15. Dezember in jedem seiner vier Regierungsbezirke zwei zentrale Impfzentren errichten. Lucha zufolge sollen diese das Personal von den Universitätskliniken in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm beziehen. In einem zweiten Schritt sollen dann ein bis zwei Kreisimpfzentren pro Stadt- und Landkreis aufgebaut werden.

Lucha betonte, Bund und Länder teilten sich die Kosten für den Betrieb der Impfzentren, man rechne mit Kosten im hohen zweistelligen Millionenbereich. Das Geld nehme man aus den Corona-Rücklagen. Der Bund besorge den Impfstoff und übernehme die Kosten hierfür.

 Rheinland-Pfalz plant bis zu 36 Impfzentren

Auch In Rheinland-Pfalz soll die Infrastruktur für flächendeckende Corona-Impfungen ab Mitte Dezember startklar sein. Geplant sind hier bis zu 36 Impfzentren – eins in jedem der 24 Kreise und in jeder der 12 kreisfreien Städte. Dazu kommen mobile Teams etwa für Pflegeheime.

Den ersten Corona-Impfstoff werde es aber voraussichtlich erst Anfang 2021 geben, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler heute in Mainz. Für die Impfungen gegen das Coronavirus sei eine völlig neue Strategie notwendig.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 22. Januar, 10:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Baden-Baden

    Keine Symptome Corona positiv – muss ich trotzdem arbeiten?

    Glück gehabt: Die Symptome sind halb so wild. Aber was darf mein Arbeitgeber von mir verlangen? Und was kann ich fordern? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  mehr...

  2. Stuttgart

    Unfreiwillig im Netz gelandet Sexvideo bei der Polizei in Stuttgart? Das ist passiert

    Hatten zwei Menschen Sex im Polizeirevier? Ein Video sorgt für Spekulationen. Die Polizei ermittelt.  mehr...

  3. Haßloch

    Der Grund ist so kurios wie das Bild Auf Straße in Haßloch: Darum haben diese Hühner Warnwesten an

    Es klingt fast schon zu kurios, um wahr zu sein: Hühner in Mini-Warnwesten auf der Fahrbahn unterwegs. Der Grund, warum sie sie tragen, ist sogar noch kurioser.  mehr...

  4. SWR3 Quarantäne-Rechner Neue Regeln & Rechner: Wer muss wie lange in Quarantäne?

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den neuen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  5. „I‘d Do Anything For Love“ Rock-Sänger Meat Loaf mit 74 Jahren gestorben

    Er war einer der erfolgreichsten Künstler der Pop-Geschichte. Der Musiker Meat Loaf tot. Er starb im Kreis seiner Familie. Sein großer Hit war I‘d Do Anything For Love (But I Won't Do That).  mehr...

  6. Die nächste Reise kann kommen Gewinnt mit SWR3 Wohnmobil-Urlaub

    Lust auf einen Europa-Trip im Wohnmobil? SWR3 macht es möglich und verlost Wohnmobil-Urlaube!  mehr...