STAND
AUTOR/IN

Ermittler haben die Brandursache gefunden, die zum verheerenden Feuer im Sterne-Restaurant „Schwarzwaldstube“ in Baiersbronn führte. Offenbar gibt es keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung.

Der Brand ist nach Erkenntnissen der Ermittler wahrscheinlich im zentralen Buffetbereich des Gebäudes ausgebrochen. Dort seien Getränke für die Restaurants vorbereitet worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Karlsruhe.

Zuvor hatten Kriminalpolizisten und Sachverständige erstmals die Ruine des Gebäudes betreten können. Dafür waren wegen der Einsturzgefahr Teile der Fassade und Balken abgerissen worden.

Unklar sei weiterhin, warum der Brand in der Nacht zum 5. Januar ausbrach, der das Gebäude mit drei Restaurants und Büros vollständig zerstörte und einen Millionenschaden anrichtete. Es gebe keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung.

Mitarbeiter sollen nicht entlassen werden

Hotelchef Heiner Finkbeiner hat dem SWR gesagt, man sei momentan dabei, eine Zwischenlösung zu finden. Man sei sich sicher, dass es eine geben wird – mit allen Mitarbeitern, die auch momentan für das Hotel arbeiten.

Wir werden eine zweite Küche mit kleinerer Karte für die Köhlerstube eröffnen. In kleinerem Rahmen. Aber wir werden das auf sehr hochwertige Weise auch hinbekommen.

Heiner Finkbeiner, Hotelchef Schwarzwaldstube

Feuer in der „Schwarzwaldstube“ wieder aufgeflammt

Das Feuer brach am 5. Januar aus, eine Tag danach flammte es noch einmal auf. Die Feuerwehr sei mit 50 Einsatzkräften vor Ort gewesen, teilte sie mit. Ständig seien Teile des Daches und der Zimmerdecken eingestürzt.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Doch die „Schwarzwaldstube“ ist vollständig zerstört. In der Nacht, als das Feuer ausbrach, habe ein Brandmelder im Küchenbereich des Restaurants Alarm geschlagen, teilte die Polizei mit. Als die Feuerwehr eintraf, seien bereits offene Flammen zu sehen gewesen. Im betroffenen Nebengebäude sind keine Gäste untergebracht. Da der Rauch allerdings ins Haupthaus gezogen war, mussten 63 Gäste des Baiersbronner Hotels das Gebäude verlassen.

Brand in der „Traube Tonbach“ (Foto: picture alliance/Andreas Rosar/dpa)
Bei dem Brand in der „Traube Tonbach“ wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist jedoch hoch. picture alliance/Andreas Rosar/dpa

Finkbeiner spricht von „Glück im Unglück“

Nach dem Brand hat sich der Inhaber des Hotels allerdings zuversichtlich gezeigt. „Das tut natürlich sehr weh“, sagte Heiner Finkbeiner. Doch da weder Gäste noch Mitarbeitende verletzt worden sind, sei im Grunde nichts passiert. „Alles andere lässt sich wieder aufbauen.“ Er sprach von „Glück im Unglück“.

Hollywoodstar Nicolas Cage wollte seinen Geburtstag dort feiern

Außerdem sagte Finkbeiner im SWR-Interview, der US-Filmstar Nicolas Cage habe eigentlich mit seiner Familie seinen Geburtstag in der „Schwarzwaldstube“ feiern wollen. Er habe mitbekommen, wie die „Schwarzwaldstube“ abgebrannt ist und Finkbeiner in den Arm genommen, mit vollem Verständnis. Solche Brände gebe es in Kalifornien ja auch.

STAND
AUTOR/IN
  1. Nichts mitgekriegt? Bayern-Kapitän Neuer singt in Kroatien Lied von rechtsextremer Band mit

    Ein Video aus Kroatien mit dem Nationaltorwart sorgt für Wirbel. Darin singt Manuel Neuer aus vollem Hals das Lied einer rechtsextremen Band mit. Jetzt dürfte er einiges zu erklären haben.  mehr...

  2. Oppenau Polizei rechnet mit längerer Suche nach bewaffnetem Flüchtigen

    Am Sonntag hat ein schwer bewaffneter Mann in Oppenau im Schwarzwald vier Polizisten entwaffnet und ist geflohen. Während sich im Renchtal das Leben bereits wieder normalisiert, ist ein Großaufgebot an Polizisten weiter hinter dem 31-Jährigen her.  mehr...

  3. Ehefrau von Will Smith Wegen Ehekrise: Jada hatte Affäre mit einem Freund ihres Sohnes

    Das Gerücht gab es schon länger, jetzt hat es Jada Pinkett Smith der Öffentlichkeit verraten. Die Frau von Will Smith hatte eine Affäre mit einem Freund von Jaden.  mehr...

  4. Was du vor der Reise wissen musst Urlaub im Corona-Sommer: Regeln in Kroatien, auf Mallorca, der Türkei und Co.

    Urlaub trotz Corona: Das geht in vielen Reiseländern wieder. Hier erfährst du alles zur Ein- und Ausreise und den Regeln in den beliebtesten Urlaubsländern.  mehr...

  5. Ticker zum Coronavirus Rheinland-Pfalz lockert Corona-Regeln ab Morgen

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach Wochen strenger Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wagt Deutschland sich an Lockerungen und eine langsame Rückkehr zu einem Alltag.  mehr...

  6. SWR3 Urlaubsretter Gewinnspiel: Urlaub im Allgäu für die ganze Familie

    Durch die Corona-Krise sind eure Urlaubspläne komplett im Eimer, obwohl ihr Erholung jetzt umso nötiger braucht? SWR3 rettet euren Urlaub! Auch eure Familie hat in der Woche vom 13. bis 17. Juli täglich die Chance auf einen einwöchigen Hotelaufenthalt im Allgäu.  mehr...