STAND
AUTOR/IN

Es war ein spektakulärer Unfall bei Sinsheim: Am Mittwochnachmittag war ein Lkw-Anhänger auf der A6 in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand. Autofahrer filmten im Vorbeifahren. Das hat Konsequenzen.

Innerhalb von einer Viertelstunde seien am Mittwoch rund 200 Autos am Unfallort vorbeigefahren. „20 Fahrzeugführer filmten hierbei mit ihren Mobiltelefonen den Brand und die Arbeiten der eingesetzten Rettungskräfte“, kritisierte das Polizeipräsidium Mannheim. Da die sogenannten Gaffer von den Beamten auf der A6 gefilmt worden seien, müssten sie nun mit Anzeigen rechnen.

Gaffer (Foto: SWR)

Gaffen gilt als Straftat

Bereits 2017 hatte der Bundestag härtere Strafen für das Gaffen eingeführt. Wenn Gaffer bei Unglücksfällen vorsätzlich Einsatzkräfte behindern, gilt das als eine Straftat. Sensationslustige, die Verletzte und verunglückte Autos fotografieren oder filmen, müssen mit Geldstrafen oder Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren rechnen. Dabei ist egal, ob die Aufnahmen veröffentlicht werden oder nicht. Der Bundesrat brachte im Mai eine weitere Verschärfung auf den Weg. Dabei ging es vor allem um Fotos von Toten.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Sommer-Urlaub 2021 Spanien, Italien, Frankreich und Co. lockern ihre Corona-Regeln

    Sand zwischen den Zehen, eine warme Brise auf der Haut und gemütlich in den sonnigen Tag starten. Viele Urlaubsländer in Europa öffnen wieder ihre Grenzen für Touristen. Hier erfährst du, welche Regeln gelten und was du bei der Ein- und Ausreise beachten musst.  mehr...

  2. ESC 2021 in Rotterdam So habt ihr den Eurovision Song Contest noch nie erlebt!

    Ihr hättet so richtig Lust, den ESC zusammen mit euren Freundinnen und Freunden vor dem Fernseher zu schauen? Wir schenken euch eine exklusive Watchparty – garantiert coronakonform!  mehr...

  3. Er saß auf einem Spielplatz Seltenes Unglück: Teenager in Karlsruhe von Blitz getroffen

    Im Karlsruher Stadtteil Oberreut ist ein 17-Jähriger auf einem Spielplatz von einem Blitz getroffen worden.  mehr...

  4. Live-Ticker zum Gaza-Konflikt UN: 52.000 Palästinenser haben ihr Zuhause verloren

    Die Gewalt im Gazastreifen eskaliert: Seit Tagen feuern die israelische Armee und die radikal-islamische Hamas fast pausenlos aufeinander. Ein Ende des Konflikts ist nicht in Sicht.  mehr...

  5. Kinder- und Jugendpsychiatrie vor dem Kollaps? „Wer nicht selbstmordgefährdet ist, wird weggeschickt“

    Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte schlägt Alarm: Mittlerweile hätten so viele Kinder und Jugendliche ernste psychische Probleme, dass die Kliniken zu drastischen Maßnahmen griffen.  mehr...

  6. Tausende Migranten schwimmen von Marokko nach Spanien Chaos in Ceuta - erste Migranten schon wieder abgeschoben

    Mindestens 8.000 Menschen sind in kürzester Zeit am Strand der spanischen Nordafrika-Exklave Ceuta angekommen. Die Behörden wurden von dem Ansturm völlig überwältigt und konnten nicht mehr tun, als Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Vor Ort herrscht Chaos.  mehr...