STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)
Björn Widmann
Björn Widmann (Foto: SWR3)
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Nach seinem bösen Unfall beim Schneepflügen an Neujahr nennt Schauspieler Jeremy Renner nun die Anzahl seiner Knochenbrüche.

US-Schauspieler Jeremy Renner (Avengers: Endgame, Arrival) hat sich nach eigenen Worten mehr als 30 Knochen bei seinem schweren Schneepflug-Unfall gebrochen. Auf Instagram bedankte sich der Schauspieler bei seinen Fans für die vielen unterstützenden Botschaften.

Er postete ein Foto, welches ihn bei einer Art Reha-Übung im Bett zeigt und schrieb dazu: „Diese mehr als 30 gebrochenen Knochen werden heilen und stärker werden, genau wie die Liebe und die Bindung zu Familie und Freunden sich vertieft.

Schneepflug überrollt Jeremy Renner an Neujahr

Renner hatte sich zwei Tage nach einem schweren Unfall beim Schneeräumen aus dem Krankenhaus gemeldet. Auf Instagram postete er ein Foto aus dem Krankenhausbett, das ihn mit Schläuchen in der Nase, einem blauen Auge und Abschürfungen im Gesicht zeigt:

In dem ultrakurzen Text bedankt sich Renner für die vielen Genesungswünsche. Er sei zu „daneben“, um zu tippen, aber er wolle allen herzliche Grüße schicken. Gute Wünsche kamen unter anderem von Chris Pratt, Orlando Bloom, Chris Hemsworth, Penélope Cruz und Isla Fisher.

Und so ist der Schneepflug-Unfall von Jeremy Renner passiert:

Letztlich ist Renner auch ein Opfer der massiven Schnee- und Kältewelle in den USA kurz vor Neujahr mit über 60 Toten. Nach Angaben der Polizei im Bezirk Washoe County (US-Staat Nevada) war er am Neujahrstag von seinem eigenen Schneepflug überrollt worden. Sheriff Darin Balaam sprach auf einer Pressekonferenz von einem „tragischen Unfall“.

Nach starken Schneefällen in der Bergregion nahe Lake Tahoe sei ein Familienmitglied Renners in einem Auto auf einer Privatstraße stecken geblieben. Der Schauspieler habe mit seinem Schneepflug das Fahrzeug aus den Schneemassen befreit.

Maschine rollt los – Renner versucht, aufzuspringen

Danach sei Renner ausgestiegen, doch das schwere Gerät habe sich wieder in Bewegung gesetzt. Bei dem Versuch, erneut in den Fahrersitz zu steigen, sei der Unfall passiert, sagte Balaam. Die Ermittlungen würden noch laufen. Mit einem Hubschrauber war Renner in eine nahe gelegene Klinik gebracht worden.

Er habe ein „stumpfes Trauma“ im Brustbereich erlitten sowie „orthopädische Verletzungen“, teilte sein Sprecherteam am Montag laut Medienberichten mit. Sein Zustand wurde als kritisch, aber stabil beschrieben. Nach einer Operation sei er auf der Intensivstation behandelt worden, hieß es.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Der Hollywood Reporter ist eine Fachzeitschrift der US-Filmindustrie

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

STAND
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)
Björn Widmann
Björn Widmann (Foto: SWR3)
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Beim allerersten Mal Jackpot in Kanada: 18-Jährige wird über Nacht Multimillionärin

    Auf einmal Multimillionärin und das mit gerade einmal 18 Jahren. Aber für Juliette Lamour kein Grund größenwahnsinnig zu werden. Ganz im Gegenteil, sie hat überaus vernünftige Pläne.

  2. Frankfurt an der Oder

    SWR3-Polizeiruf-Check „Wieso geht einer wie SIE eigentlich zur Polizei?“

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  3. Er zieht fast überall blank Dieser Mann läuft nackt durch Valencia

    Alejandro Colomar zieht gerne blank. Ob auf dem Fahrrad oder beim Spaziergang durch die Straßen von Valencia. Nun hat sogar ein Gericht bestätigt, dass er das darf.

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine EU-Boykott: Kein Öl mehr aus Russland

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  5. Remshalden Lenningen

    Seit gut einer Woche vermisst Polizei bestätigt: Tote Frau im Wald ist Julia aus Remshalden

    Tagelang haben Einsatzteams nach Julia aus Remshalden gesucht. Am Donnerstag fanden die Ermittler bei Lenningen eine Leiche. Jetzt ist klar: Es ist die 16-jährige Julia.

  6. Tipps & Fallstricke, die Mieter kennen sollten Nebenkostenabrechnung: Diese Tipps schützen euch vor möglicher Abzocke!

    Kleine Briefe, die Sorgen machen können: Bei vielen Mieterinnen und Mietern flattern gerade die Nebenkostenabrechnungen rein – oftmals mit hohen Nachzahlungen. Wie ihr eure Abrechnung checken könnt und wann ihr nicht zahlen müsst, lest ihr hier.

    Die Morningshow SWR3