Stand
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)
Amelie Heß
Amelie Heß (Foto: SWR)

Möglicherweise wissen viele Familien gar nicht, dass sie Anspruch haben oder der Vorgang ist ihnen zu kompliziert. Hier erfahrt ihr, wie ihr das Geld bekommt.

Arme Familien in Deutschland rufen offenbar deutlich weniger Hilfen ab, als ihnen eigentlich zusteht. Zwar ist die Zahl der berechtigten Kinder für den sogenannten Kinderzuschlag deutlich gestiegen, so Mathias Ringler von der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit, aber es würden weiterhin nicht alle Familien, die anspruchsberechtigt sind, erreicht. Damit entgehen ihnen immerhin bis zu 250 Euro pro Monat und Kind.

Aus welchen Beweggründen Familien ihren Antrag auf Kinderzuschlag nicht stellen, wissen wir nicht – wir sind jedoch davon überzeugt, dass es überwiegend an fehlender Kenntnis liegt“, so Ringler weiter.

(...) Wir müssen digitales Streetworking betreiben und Familien in unseren lokalen Netzwerken direkt beraten – also dort finden und ansprechen, wo sie sich aufhalten. In Zukunft wollen wir mehr personelle Kraft in diese Aufgabe stecken.

Habt ihr ein Anrecht auf den Kinderzuschlag? Findet es hier heraus:

Das Bundesfamilienministerium hat auf seiner Seite den Kinderzuschlag in Leichter Sprache erklärt. Hier bekommt ihr alles kurz und knapp und ohne Behördendeutsch erklärt.

Von dort kann man weiter klicken zur Familienkasse bei der Bundesagentur für Arbeit. Die hat hat hier ebenfalls eine einfache Seite zum Kinderzuschlag veröffentlicht, auf der ihr Nägel mit Köpfen machen könnt:

Etwa auf der Mitte dieser Seite gibt es ein kurzes Mitmach-Video – den KiZ-Lotsen – der euch erklärt, ob ihr einen Anspruch auf die bis zu 250 Euro pro Monat und Kind habt und was ihr tun müsst. Etwas weiter unten auf der Seite findet ihr einen Direktlink zum Online-Antrag.

Achtung: Die Erklärungen gibt es auch in anderen Sprachen als Deutsch – hier findet ihr den Link dorthin:

Liebe #Familien 👪 Die @Bundesagentur für Arbeit stellt euch den Flyer zum #Kinderzuschlag jetzt auch in mehreren Sprachen zur Verfügung➡️ https://t.co/xKhPWsOxiY Informationen und Antragsstellung für Geflüchtete aus der #Ukraine➡️https://t.co/f2IfnOW6rE Gerne weitersagen😊

Kinderzuschlag bietet noch mehr Vorteile, als nur das Geld, erklärt SWR-Wirtschaftsredakteurin

Zu viel Aufwand? SWR-Wirtschaftsredakteurin Sabine Geipel beschreibt, was man alles vorlegen muss – warnt aber davor, sich nicht abschrecken zu lassen:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Am Kinderzuschlag hängen noch andere Hilfen dran

Dauer

Es geht um mehr, als nur die maximal 229,- pro Monat und Kind

Warum ist das so kompliziert? Die Behörden in Deutschland sind schlecht vernetzt, erklärt Sabine. Doch es gibt Hilfe im Behörden-Dschungel:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Hier werdet ihr beraten

Dauer

Beratungsangebote und sogar Telefon-Hotlines helfen auf dem Weg zum Kinderzuschlag.

Mehr als eine Viertelmillion Kinder zusätzlich könnten den Kinderzuschlag bekommen

Der Kinderzuschlag ist 2005 im Zuge der Hartz-IV-Reform für Geringverdiener eingeführt worden. Im Juni waren es rund 976.000 Kinder für die der Zuschlag ausgezahlt wurde. Im Vorjahr waren es nur 750.000 gewesen.

Einfach und verständlich erklärt Was sind Kindergeld, Elterngeld und Co. – der Leitfaden für frischgebackene Eltern

Ihr seid frischgebackene Eltern oder werdet bald welche? Doch zwischen Elternzeit, Elterngeld, Kinderzuschlag und Partnerschaftsbonus versteht ihr nur noch Bahnhof? Dann haben wir für euch den Überblick und erklären alles einfach und verständlich – versprochen!

Machen euch die hohen Heizkosten „anspruchsberechtigt“? Möglicherweise ja!

Grundlage für die Berechtigung sind Einkommen und Unterhaltskosten der Familie. Auch ein erhöhter Heizkostenbescheid könnte dazu führen, dass eine Familie in die Berechtigung für den Kinderzuschlag rutscht. Eine Familie mit drei Kindern mit einem Bruttoeinkommen von 4.800 Euro und einer Warmmiete von 990 Euro etwa wäre noch im vergangenen Sommer knapp nicht anspruchsberechtigt gewesen.

Erhöht sich nun aber die Warmmiete im Winter durch die gestiegenen Heizkosten etwa auf 1.290 Euro, hätte die Familie ab sofort Anspruch auf den Kinderzuschlag.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Bei der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) arbeiten Journalisten. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Meistgelesen

  1. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  2. Neue Doku erschienen „We Are The World“: Wir verraten euch, ob ihr die Doku zum Welthit sehen solltet!

    47 Popstars nehmen gemeinsamen einen der größten Hits der Popgeschichte auf. Erfahrt hier, wer hinter den Kulissen für besondere Momente gesorgt hat.

  3. Leingarten

    Lustiges Emoji-Rätsel Polizei Heilbronn lässt User rätseln: Was ist denn da am Wochenende passiert?

    Die Polizei gibt jeden Tag Pressemitteilungen über verschiedene Einsätze heraus. Eine Mitteilung sticht besonders hervor.

  4. Video geht viral Mädel, ich erklär dir das mal – Mann gibt Profigolferin ungefragt Tipps

    „Nur schwingen und durchziehen“ – ein Mann erklärt Profigolferin Georgia Ball ungefragt, was sie beim Abschlag besser machen soll. Und wir erklären, was hinter dem Phänomen Mansplaining steckt.