STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)

Beim Sommerfest der SPD-Bundestagsfraktion sind mehrere Frauen Opfer einer Attacke mit K.o.-Tropfen geworden. Die Kripo ermittelt, wer hinter dem Vorfall in Berlin steckt.

Nach dem Sommerfest der SPD-Bundestagsfraktion am Mittwochabend haben mehrere Besucherinnen über Übelkeit und Schwindel geklagt. Jetzt hat die Berlin Polizei mitgeteilt, dass sie durch einen Test eine „entsprechende Substanz“ festgestellt hat, also K.o.-Tropfen, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichtet. Die Zeitung Tagesspiegel schreibt von acht betroffenen Frauen, die SPD und die Polizei halten sich hingegen zu der genauen Zahl bedeckt.

Attacke auf Frauen im Berliner Tipi-Zelt

Wer hinter der mutmaßlichen Attacke stecken könnte, dazu gibt es noch keine Angaben. In diesem Jahr waren beim Sommerfest der SPD-Bundestagsfraktion – anders als in den Jahren vor der Pandemie – ausschließlich Parteimitglieder zu Gast, also Abgeordnete und Mitarbeiter im Bundestag und den Wahlkreisen. Das Fest fand am Mittwoch im Tipi-Zelt neben dem Kanzleramt in Berlin statt. Auch Bundeskanzler Olaf Scholz nahm als SPD-Mitglied daran teil.

Das Tipi in Berlin am Kanzleramt 2015 (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Paul Zinken)
Das Tipi-Zelt in Berlin am Kanzleramt 2015 picture alliance / dpa | Paul Zinken

K.o.-Tropfen: SPD sucht weitere mögliche Opfer

Die SPD-Fraktion hat inzwischen einen internen Aufruf an Opfer gestartet, sich zu melden. Ihr Geschäftsführer Matthias Martin spricht in dem Schreiben, aus dem Medien zitieren, von einem „ungeheuerlichen Vorgang“. Die Partei habe es auch sofort bei der Bundestagspolizei gemeldet. In der Partei sei man entsetzt über den Vorfall, schreibt die parlamentarische Geschäftsführerin Katja Mast auf Twitter:

Wir sind alle entsetzt über diesen unglaublichen Vorgang und werden alles in unserer Macht stehende tun, um das aufzuklären. Allen die es betrifft, empfehle ich, dies anzuzeigen. Und natürlich ist die @spdbt-Fraktionsspitze für die Betroffenen jederzeit ansprechbar. https://t.co/5xudSnzr6l

Vorsicht beim Feiern Sicher an Fasching: Was du über K.O.-Tropfen wissen solltest

Die fünfte Jahreszeit, das heißt: viele Menschen, heftige Feierei und oft auch viel Alkohol – und die Gefahr, Opfer von K.O.-Tropfen zu werden. So kannst du dich schützen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 11. August, 1:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Eching

    Große Suche über Instagram und Tiktok Vermisster Tobias D.: Offenbar Leiche gefunden

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde wohl seine Leiche gefunden.  mehr...

  2. Top-Act für 2023 steht fest Wacken 2022: Warum der Schweigefuchs trendet

    Kaum ist Wacken vorbei, googeln viele wieder nach dem Metal-Festival. Doch warum explodieren Suchanfragen nach dem „Schweigefuchs“? Ursache dafür ist eine bekannte Website.  mehr...

  3. Lake Mead

    Gruselige Funde am Lake Mead See bei Las Vegas: Dürre bringt immer mehr Leichen zutage

    Seit Mai werden immer mehr menschliche Überreste im Lake Mead freigelegt. Der sinkende Wasserpegel könnte dazu beitragen, jahrzehntealte Verbrechen aufzuklären.  mehr...

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Russische Journalistin erneut festgenommen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Klotten

    Achterbahn bleibt geschlossen Freizeitpark Klotten öffnet wieder nach Todessturz aus Achterbahn

    Am Samstag war eine 57-Jährige Frau aus der Achterbahn des Tier-und Freizeitparks Klotten in Rheinland-Pfalz gestürzt. Das Unternehmen teilte nun mit, dass die Ermittlungen vor Ort abgeschlossen seien.  mehr...

  6. Fälschungen werden immer besser Mit diesen 5 Tipps erkennt ihr Fakeshops

    Fakeshops erkennen ist nicht so leicht. Wir haben deshalb 5 Tipps für dich, wie du sicher im Netz einkaufen kannst!  mehr...