STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Weißer Rauch quillt aus einem Keller, die Feuerwehr wird gerufen – und trifft gerade „rechtzeitig“ ein: nämlich einen Tick zu spät.

Im Keller eines Hauses in Althengstett (Landkreis Calw) ist ein Solar-Akku explodiert – und das kurz bevor die Feuerwehr eingetroffen ist.

Althengstett: Scheiben und Türen bei Explosion zerstört

Die Explosion des Batteriespeichers hätte für sie verheerend werden können: Alle Scheiben der Kellerfenster, Kellertüren und die Wohnungs- und Haustüre sind durch die Druckwelle zerborsten. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 400.000 bis 500.000 Euro.

Feuerwehrmann (Foto: Kreisfeuerwehrverband Calw/ Udo Zink)

Nachrichten Solar-Akku explodiert in Althengstett

Dauer

„Ich bin so froh, dass die Explosion sich ereignete, bevor meine Angrifftrupps das Haus betreten haben. Nicht auszudenken was da hätte passieren können“, sagte Einsatzleiter Benjamin Jones laut Mitteilung vom Sonntagabend. Das Haus ist vorerst unbewohnbar, die Besitzer sind bei Verwandten untergekommen.

Die Überreste des verbrannten Batteriespeichers. (Foto: Kreisfeuerwehrverband Calw/ Udo Zink)
Die Überreste des verbrannten Batteriespeichers. Kreisfeuerwehrverband Calw/ Udo Zink

Besitzer kommen mit leichter Rauchgasvergiftung davon

Gegen 17:30 Uhr hatten die Hausbesitzer die Feuerwehr alarmiert, weil weißer Rauch aus dem Haus quoll. Sie waren gerade nach Hause gekommen, und versuchten erst einmal, selbst zu löschen. Dabei haben sie sich eine leichte Rauchgasvergiftungen geholt, wurden aber offenbar nicht bei der Explosion verletzt.

Die Feuerwehr löschte den Brand schließlich. Die Überreste des Solarenergie-Speichers wurde geborgen und in eine zur Kühlung mit Wasser gefüllte Mulde gelegt:

Einigermaßen betreten stehen Feuerwehrleute um eine mit Wasser gefüllte Mulde. Darin kühlt der Batteriespeicher. (Foto: Kreisfeuerwehrverband Calw/ Udo Zink)
Einigermaßen betreten stehen Feuerwehrleute um eine mit Wasser gefüllte Mulde. Darin kühlt der Batteriespeicher. Kreisfeuerwehrverband Calw/ Udo Zink

Zahlt die Gebäudeversicherung?

Schäden wie diese sind wenn, dann Sache der Gebäudeversicherung. Allerdings nur, wenn diese rechtzeitig über den Einbau informiert und abgeklärt wurde, welche Risiken genau versichert sind.

STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Russland soll mindestens 20 Zivilisten getötet haben

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  2. Flut im Ahrtal Videos aus Hubschrauber setzen Innenminister Lewentz unter Druck

    Schockierende Videos der Polizei aus der Flutnacht im Ahrtal sind aufgetaucht. Die Öffentlichkeit darf sie noch nicht sehen. Nun wird ermittelt: Wer wusste wann von den Videos?  mehr...

    NOW SWR3

  3. Das ändert sich jetzt alles Neu im Oktober: Mindestlohn, Gas, Maskenpflicht

    Neuer Monat, neue Regelungen: Was es ab Oktober für wichtige Änderungen gibt, haben wir hier für euch zusammengefasst.  mehr...

  4. SWR3 Tatort-Check Schockmomente im Tatort: Wer ist vom Teufel besessen?

    Einmal im Jahr wird es im Tatort gruselig. Dann gehts um Geister, Dämonen, Teufel. Die Wiener Ermittler Moritz Eisner und Bibi Fellner müssen den Mord an einem Priester aufklären.  mehr...

  5. „Time is Brain“ Warum immer mehr junge Menschen einen Schlaganfall erleiden

    Das Alter für Schlaganfälle verschiebt sich: Immer häufiger sind auch junge Menschen betroffen. „Schlaganfall, ich? Jetzt schon?“ Was sind Risikofaktoren und wie reagierst du im Zweifel?  mehr...

    NOW SWR3

  6. Patagonia-Gründer Yvon Chouinard Wer ist der Milliardär, der seine Firma verschenkt, um die Erde zu retten?

    Mit seiner Entscheidung sorgt er für Schlagzeilen: Der Gründer der Outdoor-Marke Patagonia hat das Unternehmen für den Umweltschutz gespendet.  mehr...

    NOW SWR3