STAND
AUTOR/IN
Björn Widmann
Björn Widmann (Foto: SWR3)

Eine Autofahrerin ruft die Polizei, weil sie sich verfolgt fĂŒhlt. Was sie nicht weiß: Der Fahrer hinter ihr hat die Polizei auch schon gerufen.

„Bitte helfen sie mir, ich werde verfolgt!“ So oder so Ă€hnlich hat sich eine 38 Jahre alte Frau am Samstagabend per Notruf bei der Polizei in Ulm gemeldet. Sie sei auf der Fahrt von Schemmerhofen in Richtung Ehingen und ein Autofahrer verfolge sie.

WĂ€hrend die Frau mit der Polizei telefonierte, rief ein 56 Jahre alter Mann ebenfalls per Notruf bei der Polizei an und meldete ein Auto vor ihm, das sehr verdĂ€chtig fahre und versuche zu flĂŒchten. Der Anrufer war der Fahrer im Auto hinter der 38-JĂ€hrigen.

Kurioser Polizeieinsatz: Autofahrer beschuldigen sich gegenseitig

Die Polizei stoppte schließlich beide Autos am Ortseingang von Ehingen und klĂ€rte das Verwirrspiel auf. Beide Autofahrer verdĂ€chtigten den jeweils anderen, komisch zu fahren und riefen bei der Polizei an.

Weil beide Fahrer weder betrunken noch anders auffĂ€llig waren, konnte die Polizei ihnen auch kein Fehlverhalten vorwerfen. Beide konnten ihre Fahrt fortsetzen, „in der Gewissheit in der Situation genau das Richtige gemacht zu haben – nĂ€mlich die Polizei zu rufen und in der Einsicht, die Fahrt des anderen einfach falsch bewertet zu haben“, wie es in der Mitteilung der Polizei hieß.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen EinsĂ€tzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur VerfĂŒgung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu UnfĂ€llen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Björn Widmann
Björn Widmann (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. GrĂŒĂŸe aus dem Jenseits Diese Geschichten sind traurig, aber so so schön!

    Eure rĂŒhrenden und sehr persönlichen Geschichten ĂŒber geliebte Menschen, die nicht mehr da sind. Kommen sie als Schmetterlinge zurĂŒck? GrĂŒĂŸen sie aus dem Jenseits? Das geht ans Herz!

  2. Frankfurt am Main

    Tragödie bei Fußballturnier in Frankfurt 15-JĂ€hriger nach SchlĂ€gerei gestorben – 16-JĂ€hriger in U-Haft

    SchlĂ€gerei zwischen Jugendlichen aus Berlin und Frankreich: FĂŒr einen 15-JĂ€hrigen nahm sie ein tragisches Ende. Der mutmaßliche TĂ€ter sagt, er habe es nicht gewollt.

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Kiew meldet Tote bei Luftangriff auf ukrainische Hauptstadt

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  4. Dresden

    Linksextremismus-Prozess in Dresden Überraschung nach Urteil: Lina E. kommt frei – vorerst

    Er gilt als einer der grĂ¶ĂŸten Linksextremismus-Prozesse seit Jahren – und dann die Überraschung nach dem Urteil: Lina E. kommt trotz mehrjĂ€hriger Freiheitsstrafe vorerst frei.

  5. Wageninneres zerlegt BĂ€r sperrt sich in Auto ein – Video zeigt witzige Befreiungsaktion

    Wie der SchwarzbĂ€r in diese Lage geraten ist, zeigt das Video leider nicht. Wie zwei OrdnungshĂŒter ihn befreit haben, ist aber spektakulĂ€r.

  6. Schweden

    Beim „LetÂŽs Dance“-Finale in Schweden Klimaaktivist wird auf der BĂŒhne von Kamerakran umgehauen

    Krasser Vorfall beim „LetÂŽs Dance“-Finale in Schweden: Klimaaktivisten stĂŒrmen wĂ€hrend der Show auf die BĂŒhne, einer von ihnen wird von einem Kamerakran umgehauen. War das Absicht?